1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD8-S und Apple iMac

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von hgitzoller, 14. Dezember 2009.

  1. hgitzoller

    hgitzoller Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat HD8-S, Beovision 8-40
    Anzeige
    Hallo,
    Ich bin neu hier und neu in der Welt der Sat Receiver. Habe seit kurzem einen Technisat HD8-S. Dazu einen Apple iMac. Nun möchte ich die beiden miteinander verbinden. Dazu auch gleich meine Fragen:
    • Eine angeschlossene Festplatte am HD8-S wird ja im PVR Dateisystem formatiert. Dann kann ich aber nicht mehr mit dem Mac drauf zureifen... Muss diese Formatierung gemacht werden?
    • Kann ich vom Mac über Fernzugriff direkt auf die Festplatte zugreifen? Fernzugriff habe ich, aber halt nur die Timerfunktionen.
    • Kann ich, wenn die Festplatte am HD8-S hängt die Daten direkt auf den Imac kopieren? Das Mac Filesystem wurde erkannt und ich kann vom Receiver drauf zugreifen.

    Viele Fragen von einem Neuling.
    Danke Euch für jede Antwort.
    Heirbert
     
  2. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: HD8-S und Apple iMac

    Hallo,

    Am besten die platte mit dem sich im utilities Ordner "Festplatten Program" in "MS Dos Fat" in 2 Partitionen teilen, eine der beiden im HD8-S im PVR system des Receivers formatieren. (eine kleine und eine grosse)

    Fernzugriff kannst du normalerweise über Windows mit den verschiedenen "Virtual Lösungen" betreiben oder "Boot Camp", der HD8-S wird sofort erkannt, persönlich habe ich diese Lösung nicht mehr in betrieb.

    Die Dateien die du auf dem Mac haben willst von der PVR Partition auf die MS Dos Fat Partition übertragen und anschliessend die platte am Mac betreiben und Datei auf diesen übertragen.

    Die sich auf dem Mac befindende Datei mit "iSkysoft Vidéo Converter" umwandeln .TS klappt sofort und .TS4 vorerst in .TS umbenennen, die erhaltene Datei kannst du mit QuickTime Pro schneiden.

    http://download.iskysoft.com/isky-video-converter-mac.zip

    Grüße.

    Horst.
     

Diese Seite empfehlen