1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD8+ im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Faji, 27. Februar 2011.

  1. Faji

    Faji Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin,

    ich habe ein Problem mit dem Technisat HD8+ und der Wiedergabe von einem NAS (Synology DS211J)

    Zur netzwerkfähigen Hardware: 100 Mbps, Switch SMC 1016DT, PCs, NAS Synology DS211j, Technisat HD8+, Blu ray Sony, in den Wänden liegt Cat5-Kabel mit Netzwerkdosen.

    Alles funktioniert, Übertragungsrate vom/zum NAS liegt bei 11 MB/s, keine Paketverluste. (Mit Mediaport komme ich auf 3 MB/s)

    Nur wenn ich HD-Filme vom NAS abspiele kommen mir die Tränen.
    Ein Beispiel: 5 Minuten ARD aufgenommen, mit Mediaport aufs NAS kopiert, die Aufnahme von dort wieder mit dem HD8+ abgespielt dauert 9 Minuten, stellenweise sieht man Standbilder über 2 Sekunden lang.

    SD-Aufnahmen funktionieren aber anscheinend
    QVC 0,5MB/s (SD) ok
    ARD 1,6 MB/s (HD) Katastrophe

    Hat die Netzwerkkarte im Technisat einen Defekt oder wo liegt mein Problem?

    Oder funktioniert das alles nur im Technisat-Prospekt?


    Gruß
    Faji
     
  2. Faji

    Faji Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD8+ im Netzwerk

    Moin,

    habe mit der Technisat-Hotline gesprochen. Der sagt:

    "Für ein fehlerfreies Abspielen von HD-Aufnahmen übers Netz ist der HD8+ nicht geeignet. Abhilfe über Firmware nicht möglich, das Problem ist der verbaute Chipsatz"

    Jetzt frage ich mich nur, habe ich zu viel vom HD8+ erwartet oder hat Technisat zu viel versprochen?


    Im Prospekt steht zum HD8+

    ...
    Zu den vielfältigen Möglichkeiten des DIGIT HD8+, Datenverbindungen von und zu PCs herzustellen, gehört auch der direkte Zugang ins heimische Computernetzwerk. Eine integrierte LAN-Schnittstelle (Lokal Area Network) erlaubt den Netzwerk-Anschluss via Kabel. Ist das Netzwerkkabel eingesteckt, lassen sich digitale Mediendaten, wie Digitalfotos, Musik im MP3-Format und sogar digitale Videos direkt von Netzwerklaufwerken und PC-Freigaben wiedergeben und auf dem TV oder einer angeschlossenen Stereo-Anlage ausgeben. Die private MP3-, Bilder- und sogar Videosammlung findet so in jedem Fall den Weg zur Heimkinoanlage...

    Gruß
    Faji
     
  3. pet_wenig

    pet_wenig Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DigiCorder S2
    DigiCorder HD S2
    AW: HD8+ im Netzwerk

    Hallo Faji,

    ich habe den HD-S2 (ohne Plus) und bei dem funktionieren auch nur SD-Aufnahmen übers LAN. Ich kenne zwar das Prospekt vom HD8+ nicht, aber ich denke es steht auch nicht explizit drin, dass HD-Videos möglich sind. Ich denke du hast wohl (leider) zu viel erwartet. SAT-Receiver sind nun mal keine Multimediaboxen.

    Mfg, Peter
     
  4. Faji

    Faji Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD8+ im Netzwerk

    Moin,

    was mich etwas zuversichtlicher stimmt ist

    "Die private ... Videosammlung findet so in jedem Fall den Weg zur Heimkinoanlage."


    Jetzt ärgere ich mich noch etwas - dann suche ich eine Lösung.

    Gruß
    Faji
     

Diese Seite empfehlen