1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Felipe81, 17. September 2009.

  1. Felipe81

    Felipe81 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin der neue: Philipp, 28Jahre jung und trotzdem schon total verzweifelt... ;)

    Die Freude über meine neue Wohnung und den selbstgebauten HTPC mit DVB-S2-Karte wurde jäh zunichte gemacht, als ich herausfand, dass mit HDTV nix ist, da das digitale SAT-TV über ein Einkabelsystem realisiert ist. :(
    Es handelt sich um ein "Smart DPA 31", welches bei mir in der Abstellkammer unterm Dach installiert ist. Die relevanten Transponder, wie z.B. 11302 und 11362 sind außerhalb des Frequenzbereichs.

    Ich suche nun eine Lösung, wie ich in den Genuss von HDTV kommen kann, ohne dass die Vermieterin (wohnt als zweite Partei mit im Haus) einen neuen Unicable-Receiver bräuchte (und was vermutlich eh nicht mit meiner TV-Karte funktionieren würde) oder ich gleich eine komplette zweite Anlage samt zweiter Schüssel installieren müsste.
    Hat jemand Ideen bzw. kennt ein entsprechendes Gerät, gegen das ich das vorhandene DPA 31 einfach austauschen könnte? An die Anlage komme ich wie gesagt heran, auch die Schüssel ist nicht unerreichbar, zur Not könnte ich auch noch ein Kabel in mein Wohnzimmer ziehen...

    Besten Dank für Eure Antworten!

    -Philipp
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Ich habe da eine Idee. Ob es geht weiß ich nicht, aber wen Du eine zusätzliche Leitung vom LNB zu Dir legen kannst, und nur einen Anschluss brauchst, könnte es Funktionieren.
    Bau so einen Multifedhalter an. Aber nicht Quer sondern Längs also so.

    [​IMG]

    Das vorhandene LNB muss einen 40 mm Hals haben.
    Schiebe das zweite LNB so dicht wie möglich an das Alte vorhandene. Dein LNB ist dann zwar nicht im Brennpunkt, aber wen eine Mehrteilnehmeranlage ( ich tippe auf 80 cm) verbaut ist, müsstest Du noch genug Signal für Astra hereinbekommen und kanst alle Transponder empfangen.
    Viel Glück

    Edit: Wen der Platz für die Anschlüsse nicht reicht, musst Du das zusätzliche LNB auf den Kopf stellen. Oder Quer montieren. Achtung dann sind alle Polarisation vertauscht. Aus Horizontale Transponder musst Du dann Vertikale Transponder machen und umgedreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  3. AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Lässt sich der Vertikal-Low Anschluss des vorhandenen Quattro-LNB nicht über einen 2/1 DiSEqC-Schalter direkt anzapfen? Die entsprechenden Sender sollten dann über Simulation einer 2.Satposition zu empfangen sein.

    Oder unterliege ich einem Denkfehler?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Glaube kaum das da ein Quattro verbaut ist. Bei Einkabelanlagen werden meist nur 2 Bänder weitergegeben und nicht 4.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    DAs DPA31 ist KEIN Unicable-Multischalter !!!! Dann benötigt man dafür auch keinen unicable-fähigen Receiver !

    Also wie das gehen soll frage ich mich !!!

    Gehen würde das schon (falls Quattro-LNB vorhanden, das sollte aber jeder auch damals installiert haben da es so wie so gleich kostet wie ein Twin !). ABER.... denk dran das über eine Leitung mehr als nur dieser User angeschlossen ist und das, wenn der jetzt da oben einen DiSEqC- Schalter einbaut, dann wenn vom Eingang vom DPA her wegschalten würde auch alle anderen an dem Strang keinen Empfang mehr haben würden !

    Das habe ich bereits vorab erklärt !
     
  6. AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Oh, fatal.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Probieren geht über studieren.


    Wo?
    Das ist Dein erster Post in diesem Thread.
     
  8. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Welches LNB wird denn für ein DPA31 verwendet?
    Universal Twin/Quad oder Twin/Quattro mit fixen Bändern.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Mein Vorschlag funktioniert,
    Da kann es Ihm egal sein was verbaut ist.
    Hier Testaufbau mit einer 3 fach Multifeedschiene und 80 cm Schüssel.
    Entweder LNB ganz auf den Kopf stellen oder die Transopnder in der Transponderliste des Receivers H und V vertauschen.

    [​IMG]

    Oder F-Winkeladapter verwenden. Dann braucht man gar nichts ändern.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  10. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD via Einkabelsystem ohne dass sich bei der Vermieterin was ändert

    Was heisst egal was verbaut ist?
    Wenn der Fragesteller nur ein vorhandenes LNB anzapfen muss bzw. nur das LNB austauschen muss, dann ist doch das 10x besser als jede Bastellösung.
     

Diese Seite empfehlen