1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ verschiedene Formate ???

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von smileycat62, 17. März 2011.

  1. smileycat62

    smileycat62 Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe einen TT micro HD + Receiver. Oft wird auf den Programmen eine Sendung nur im quadratischen Format gezeigt, links und rechts dann schwarze Balken, wenn aber Werbung kommt, dann ist wieder automatisch Vollbild. Voreingestellt ist überall AUTOMATISCH.
    Kann diese quadratische Größe nicht verändern.

    Habe noch eine zweite Frage, die auch einfach hier stelle: Im Forum gibt es einige, die gegen HD + sind. Gibt es denn eine Alternative? Ich habe mir einen HD-Receiver gekauft, die HD + Karte kostet jährlich 50 Euro - leider. Aber sonst habe ich doch keine Möglichkeit, HD zu sehen, bin nicht verkabelt, habe digitales Satellitensystem (Astra). Mein Lieblingssender sind ARD, ZDF - okay, dafür muss ich nichts extra zahlen - aber auch RTL und KABEL. Da bleibt mir doch nichts anderes übrig.

    Würde mich sehr freuen, wenn beide Fragen beantwortet werden.:winken:
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.641
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Also das ,,quadratische" Bild sind hochscalierte 4:3 Sendungen. Daran läßt sich nichts ändern.

    Die Privaten in HD lassen sich nicht anders empfangen, richtig, aber es gibt ARD und ZDF, arte und im kommenden Jahr auch die Dritten. Und außerdem gibt es noch das Angebot von Sky. Zugegeben, deutlich teurer, aber dafür stimmt dort die Qualität!
     
  3. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Zu Frage 1: Das nennt sich Pillarbox. Pillarbox ? Wikipedia
    Da bei HD Sendern ausschließlich in 16:9 gesendet wird (werden darf), werden bei 4:3 Inhalten die Balken links und rechts schon mitgesendet und nicht vom Fernseher erstellt.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.206
    Zustimmungen:
    3.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Wenn du zur jetzigen Zeit unbedingt Kabel 1 und RTL in HD sehen willst musst du bezahlen.Die Frage ist ja eher muss man das System HD+- mit den Restriktionen unbedingt unterstützen oder lässt man den Laden auflaufen bis man ein ehrliches, kundenfreundliches System bekommt.
    Das muss jeder für sich entscheiden.
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ verschiedene Formate ???


    Die 4:3 Sendungen kriegst du nur mit eiem entsprechenden ZOOM deines TV Gerätes weg.
    Das Bild dürfte dann aber richtig Schei*** aussehen.
    Leider haben die Sender bei HDTV dem Zuschauer die Wahl des Bildformates weggenommen und zwingen ihn die Sendugnen im Originalformat zu schauen.
    Warum weiß ich leider nicht.

    Ich habe Kabel und auch nur die ö.r. Sender in HD .
    HD+ kommt für mich aber überhaupt nicht in Frage , da verzichte ich lieber auf das HD Bild anstatt ihnen dafür Geld zu bezahlen das sie mich meiner Rechte rauben.
    Ich warte lieber bis HD+ gescheitert ist und die Privatsender feststellen das sie ohne Zuscher auch keine Werbegelder kassieren .
    Mir reicht schon das Geld was ich zwangsweise für die Privaten an der Supermarktkasse und an die GEZ bezahlen muß.
    Wenn die Privaten meinen das HD+ ihnen hilft mich zu verarschen und ich mich zwingen lasse ihre Werbung zzu schauen sind sie auf dem Holzweg, daß würde ich nciht einmal machen wenn HD+ kostenlos wäre.

    Je weniger Leute sich daher die HD+ Geräte andrehen lassen desto schneller sind wir es wieder los.
    Ewig können die nicht für eine handvoll Zuschauer senden und wenn die Privatsender merken das sie Zuschauer an die anderen Sender verlieren werden sie früher oder später aus ihrem Wahn erwachen und den Alptraum HD+ beenden und normal wie andere Sender auch ihr HD senden.

    PS: wundere dich nicht über die schlechte HD Qualität von Sport 1 HD und Sixx HD.
    Die haben beide bis heute noch nicht eine einzige Sendung in HD gezeigt, dort ist alles, zu 100% nur hochskaliert !

    Die Senderaufschaltung der beiden war wohl nur dazu da noch ein paar unwissende Käufer in die HD+ Falle zu locken ;)
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Richtig. Und das ist auch gut so. Es gibt leider genug Pappenheimer, die das Bild verstümmeln. Endlich kann man das bei HD-Sendern nicht mehr so einfach. Wenn ein 4:3-Bild ausgetrahlt wird, sollte man es auch so belassen.

    Dann ist aber oben und unten das Bild abgeschnitten. Beim Breitziehen hat man Sumuringer.

    Was die Qualität beim Zoom angeht, so hängt das vom Ausgangsmaterial ab. Ich halte es nach wie vor für Quatsch. Der Produzent hat sich was dabei gedacht es so und nicht anders zu produzieren bzw. hat sich auf das 4:3 eingeschossen.
     
  7. smileycat62

    smileycat62 Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Hallo, danke für die vielen Antworten, die muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Wir haben auf unserem Zweitfernseher noch die Wahl ohne HD, aber die Bildqualität über den digitalen SAT-Receiver ist natürlich schon schlechter. Aber so viele Infos zu bekommen - danke. Meine HD + Karte läuft ja im April ab, werde dann den Unterschied testen, bevor ich und meine Jungs entscheiden, ob wir weiter aktivieren oder nicht. In erter Linie geht es um die Fußballspiele, über die sich meine Jungs in guter Bildqualität freuen, die halt gerne in SAT oder RTL übertragen werden.
    Über Sky habe ich mir noch keine Gedanken gemacht: Wenn ich jetzt HD + nicht mehr weiter bezahle und Sky abbonieren würde, was wäre da der Unterschied oder Vorteil? Also über den HD-Receiver am Erstfernseher? Wirkt sich das auch auf die Programme aus oder sind das zusätzliche Programme?
    Bin da noch nicht so gewieft.
    Gruss, B. Klein
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
  8. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.389
    Zustimmungen:
    1.128
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Du kannst auch jetzt den Unterschied testen, indem du auf das Standard-RTL-Programm schaltest.

    Sky sind natürlich zusätzliche Programme. Mit einem Sky-Receiver kannst du aber derzeit keine HD+-Programme empfangen, sondern RTL & Co. nur in Standardauflösung sehen. Das Erste HD, ZDF HD und arte HD sind weiter zu empfangen.

    Der Unterschied ist, dass Sky Filme, Serien und Sport (ja, viel mehr Fußball live und in HD, das was Sat.1 an Fußball bietet ist ja lachhaft) in Erstausstrahlung bietet, ohne Werbeunterbrechung, aber gegen monatliches Entgeld. Außerdem ist der HD-Anteil der Sky-Sender viel höher als bei HD+. Die Sender bei HD+ senden ja nur ca. 20% seines Programmes in HD.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.402
    Zustimmungen:
    2.648
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Das ist eine Grundsatzentscheidung. HD+ steht im Moment nicht nur für Gebühren, damit könnten viele wohl noch leben, sondern vielmehr für eine neue Technik die beim Aufnehmen und Wiedergeben zu Restriktionen führt. Kaufst du HD+ Geräte, und zahlst du für die Karten, dann unterstützt du die Einführung von Technologien die deine Möglichkeiten beim Fernsehen in Zukunft wahrscheinlich erheblich einschränken. Denn die Restriktionen stehen mit der Vorspulsperre für Werbung ja gerade mal am Anfang, wer weiß was da noch alles nackommt...:(
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD+ verschiedene Formate ???

    Es muß jeder selber entscheiden, ob und was er schauen möchte und was er dann abschließt. Für Serienfans ist mit Sicherheit HD+ auch eine Möglichkeit. Gerade weil viele Serien in D nach wie vor ihre EA im FreeTV haben und einige finden nie den Weg ins PayTV. Sky wiederum startet bei knapp 17 Euro im Monat, bietet aber dafür schon eine Menge zusätzlicher Programme, während die HD+-Sender ja schon in SD vorhanden sind. Es gibt im Grundpaket von Sky nur wenige Sender, die entweder simultan oder in HD ausstrahlen. Da müßte man das Filmpaket zum Grundpaket dazu nehmen...plus die HD-Option, die für diese Sender extra kosten. Sport ginge natürlich auch anstelle Film bzw. mit Film. Je nachdem wirds teurer.

    Es ist die Frage, was man für Interessen hat und wieviel man ausgeben möchte.
     

Diese Seite empfehlen