1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Nelli22.08, 13. Februar 2010.

  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    Der Start der Privaten HD + Sender wird für die Sender zum Eigentor.

    Wie Quotenmeter berichtet, werden die Einschaltquoten der HD+ Sender nicht gemessen.
    So verringern sich die Einschaltquoten und die damit verbundenen Werbeeinnahmen der Privat Sender je mehr Zuschauer auf HD+ umsteigen.
    In Absehbarer Zeit sie auch keine Quoten Messung der HD + Sender geplant.
    Man hat es einfach verschlafen.
    Da keine Quoten Messung stattfindet , sind auch die Restriktionen der Privat Sender mit HD+ eigentlich für die Katz.
    Wurde doch das speichern von Sendungen für nur 3 Tage damit begründet, um bei der Quotenzählung berücksichtigt zu werden.
    Nur wo nichts gezählt wird ist das löschen nach 3 Tage ja eigentlich Unsinn.

    HD-Fernsehen reduziert Einschaltquoten - Quotenmeter.de
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.889
    Zustimmungen:
    3.107
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Und ich dachte schon bei dem Titel deines Threads die hätten schon gemerkt dass ich die Sender inwischen boykottiere... :D

    Gruß
    emtewe
     
  3. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Das betrifft alle HD-Sender, auch ARD / ZDF HD.
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    So ist es, daher ist auch für Anixe der SD-Ableger so wichtig, da nur dort Quoten gemessen werden.

    Bei den großen Sendern wird sich das schon ausgleichen. Außerdem ist ja die Frage, ob die Test-Haushalte überhaupt über HD verfügen.

    PS: Im verlinkten Artikel taucht kein einziges mal HD+ auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Die Privaten Sender senden aber über die HD+ Plattform und ARD und ZDF ist das eigentlich wurst, da Gebühren finanziert. ( GEZ)
    Schon vergessen?
     
  6. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Trotzdem könnten ARD / ZDF dadurch auch Zuschauer "verlieren", weil die HD-Versionen nicht gemessen werden. Ist auch für die Öffis in gewisserweise relevant. Durch die HD+ Karten wissen die Privaten ja in etwa, wie viele Zuschauer die Plattform hat, wenn auch nicht aufgeteilt nach Sendern.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    ARD und ZDF geiern doch auch immer ganz wild auf die Einschaltquoten. Bei Sendungen wie Sportschau oder der Dauerwerbesendung "wetten dass?" geht es da auch um Geld.

    Unterm Strich werden dadurch die Quoten für die Privaten und vorallem der dritten Programme der ARD hoch gehen! Durch die unverschlüsselte Verbreitung über Sat, Kabel und IPTV sind ARD und ZDF HD ja bedeutend verbreiteter als die Privaten HD-Sender. Ein etwaiger Verlust träfe also vor allem ARD und ZDF.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Zeigt eigentlich doch nur das eine Lüge nach der anderen der HD+ Sender aufgedeckt wird.
    Kann aber auch seind as die HD+ Quoten einfach viel zu niedrig sind um erfaßt zu werden.


    Wenn das stimmt , wie sollen sich dann die Quoten ändern ?
    Die Minisender werden ja wohl deswegen plötzlich kaum doppelt so viele Zuschauer ausweisen ;)
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Das ist ein rein statistisches Problem.
     
  10. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Verringert Einschaltquoten der Privaten Sender.

    Nicht die Zuschauerzahl, sondern die Quote geht hoch. Dadurch, dass die HD-Zuschauer nicht gezählt werden, verringert sich die Gesamtzuschauerzahl um die HD-Zuschauer und die neue Summe sind dann die 100%, aus denen die Quoten ermittelt werden.

    Beispiel: Wenn beim ZDF 1 Million HD-Zuschauer abgezogen werden, bei RTL2 aber nichts wegfällt, sinkt die ZDF-Quote und RTL2 steigt.
     

Diese Seite empfehlen