1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD .ts Files in mpeg umwandeln

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von gidis, 30. Dezember 2009.

  1. gidis

    gidis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich wandle mit dem ProjectX SD .ts Files in mpeg um. Kein Problem.

    Jedoch mit den HD .ts Files klappt dies nicht. Wie kann ich HD .ts Files umwandeln?

    Gruss gidis
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Weil Projekt-X kein HD Material unterstützt. Es stellt sich aber eh die Frage, wieso willst das in MPEG (ein Container Format wie TS) "umwandeln" bzw. "umpacken. Das ergibt nicht so wirklich Sinn.
     
  3. gidis

    gidis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Hallo Captain_Grauhaar

    ich speichere die Filme auf meiner NAS (Synology 508) ab. Dann kann ich auf die Filme von der Dreambox, PC oder vom Zweit-TV zugreifen.

    Mein Sony TV erkennt eben die .ts Files nicht. Und wenn ich mit der Dreambox über upnp auf die NAS zugreife zeigt er mir den Film erst gar nicht an. Wobei ich mir eh nicht sicher bin, ob er all die anderen Files welche er auf der Deambox anlegt eben auch benötigen würde. Ich kopiere eben immer nur das .ts File weg und lösche den Rest.

    Gruss gidis
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Hmm, bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube der MPEG Container erlaubt nur MPEG2 Kodierungen, welches normalerweise nur im SD Bereich genutzt wird. Im HD Bereich verwendet man aber typischerweise MPEG4/H264 als Videocodec und dieses wird in einem TS oder MKV Container abgespeichert.
    Evtl. mag der Fernseher nur MPEG2 abspielen, aber bei H264 Material ist Ende der Fahnenstange.
     
  5. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.679
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Die anderen Files sind Filmbeschreibung, Info zu Audio und Video, EPG und Marker falls gesetzt. Wenn Du mit der Box wieder darauf zugreifen willst, solltest Du alle Files kopieren.

    Was kann denn der Sony wiedergeben? Nur mpeg?
     
  6. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Dafür braucht man doch keine Umwandlung der Files. Die Dreambox kann TS-Files ja eh abspielen und auf dem PC kann man die auch direkt abspielen mit VLC-Player oder zumindest bei Win 7 auch direkt mit dem Windows-Mediaplayer. Daher verstehe ich den Sinn einer Umwandlung nicht, ich speichere meine Aufnahmen nach dem schneiden am PC mit DVR Studio HD alle im TS-Format auf meinem NAS, wozu dann in MPEG umwandeln? Bei mir läuft die wiedergabe vom NAs problemlos, werden bei Dir die Filme den in der Video-Liste der Dreambox richtig angezeigt (also da wo man auch die Aufnahmen der internen HDD sieht)?

    Okay beim Zweitfernseher hast ein Problem.

    Beim kopieren der Files kopiere ich neben dem TS-File noch die "EIT" und " META" Dateien mit, da steht die EPG-Beschreibung und der Filmtitel mit Aufnahme-Datum, -kanal usw. drin. Das macht Sinn damit der Film sauber in der Übersicht beschrieben ist und das man nachsehen kann um was es in dem Film ging. AP + CUTS + SC kann man löschen, nach dem Schnitt am PC würde ein Teil dieser Dateien zu Problemen führen, da hier z.B. die letzte abgespielte Stelle gespeichert ist und das nach dem Schnitt am PC dann nicht mehr stimmt.

    Klingt wie wenn entweder der Mount des NAS an der Dreambox nicht richtig funzt oder ob bei dem Mount auch das richtige Verzeichnis in dem sich die Filme auf dem NAS befinden angegeben ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Er greift über UPNP zu, also über einen Mediaserver der auf dem NAS läuft und nicht direkt via NFS Share. Wenn der Mediaserver kein TS zum Streamen unterstützt (ist auch eher unwahrscheinlich dass das geht) kommt nichts dabei raus. Der Mediaserver dürfte via UPNP nur MPEG können und wahrscheinlich dann nur MPEG2, aber sowieso kein H264.
     
  8. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Dann soll er das halt umstellen.
     
  9. RoZis

    RoZis Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD .ts Files in mpeg umwandeln

    Ich schließe mich einmal an, mein Grund die *.TS Files (im HDTV 1080i Format) umzuwandeln, ist schlicht damit verbunden, dass mein am TV angeschlossenes Notebook ruckelt.

    Ich würde die TS Files also gerne in mit der vorhandenen Hardware (Centrino 1600MHz, 3GB RAM) abspielbare Files umwandeln. 720p geht z.B.

    Mit

    Moin,

    ich habe den ganzen Sonntag gelesen, in allen möglichen Foren gestöbert, ohne Ende verschieden Freeware installiert und dennoch komme ich nicht wirklich weiter.
    Ich hab ein 1GB großes 23min Musikvideo, und mein am TV angeschlossenes Notebook kommt mit diesem großen File nicht klar, Bild steht nahezu.
    Nun wollte ich das Viudeo kleiner machen Schwerpunkt soll auf gutem Ton liegen.
    720p HD Videos laufen ansonsten gut.


    Ich habe mit TSMuxeR die TS Datei in *.AC3 und ein *.264 File gesplittet.
    Wie und mit welchem Programm bringe ich die wieder zusammen und kann das konvertieren?
     

Diese Seite empfehlen