1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von g202e, 14. April 2010.

  1. g202e

    g202e Junior Member

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P42G15E
    Gigablue HD800UE(DVB-S2/DVB-C)+Toshiba-LCD
    Anzeige
    Hi,
    war heute bei den Schwiegereltern zum Kaffee eingeladen und wunderte mich dass dort noch "Das Erste" ohne HD-Logo lief...
    Auf Nachfrage erklärte mir der "alte Herr", dass er nur dann HD sehen könne, wenn auch wirklich HD gesendet werde.
    Er führte es mir dann auf weitere Nachfrage auch vor: Auf dem Kanal, den sein Samsung-LCD als "Das Erste - HD" auswies, erschien nur "Dieser Sender kann z. Zt. nicht empfangen werden" (o.s.ä.)
    Ich als Sat-Nutzer bin es natürlich anders gewöhnt.
    Ist es wirklich so, dass im Kabel(Deutschland)-Netz die HD-Sender nur dann empfangbar sind, wenn wirklich HD ausgestrahlt wird? :confused:
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

    Nein. An den ÖRR-Kanälen dürfen Kabelbetreiber nicht herumschrauben. Entweder 24/7 eingespeist oder nicht.
    Es dürfte eher an einem Kanalwechsel der HD-Programme gelegen haben, und der Mann hat etwas falsch verstanden.
     
  3. g202e

    g202e Junior Member

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P42G15E
    Gigablue HD800UE(DVB-S2/DVB-C)+Toshiba-LCD
    AW: HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

    Danke für die schnelle Antwort.
    Es war aber so, dass trotzdem ARD lief...und der alte (und technisch nicht gerade beschlagene) Herr behauptet, dass auf dem anderen Kanal bei (in der TV-Zeitung) ausgewiesenen HD-Sendungen auch ARD zu empfangen wäre?
    Ich vermute einfach mal, dass er analog schaute, da die Schwiegermutter leidenschaftliche Freundin der Nachmittagssendungen auf gewissen "Unterschichten-Sendern" (RTL,Sat1...)ist und der erforderliche Wechsel von Analog nach Digital wohl "zu aufwändig" ist.
    Mich wunderte allerdings diese Anzeige, dass der Sender derzeit nicht empfangbar wäre.
    Das würde IMHO bedeuten, dass es einen Kanal gäbe, auf dem NUR bei echtem HD etwas empfangen werden kann.
    Ist sowas realistisch?
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

    Wie gesagt: Nein. Die ÖRRs dürfen nicht nach belieben an- und abgeschaltet werden, und es gibt auch kein Achtung-jetzt-kommt-echtes-HD Signal im Datenstrom der HD-Sender, mit dem man sowas steuern könnte -- das wäre ein Wunsch so mancher Zuschauer, wenn manns wenigstens am Logo erkennen könnte, das bei zB der ARD immer "HD" lautet, egal ob gerade hochskaliertes oder natives Material läuft. Die gesendete Auflösung ist immer statisch.

    Da müssten die Kabelbetreiber also pro Kanal einen hinsetzen, der aufpasst, vergleicht (nichtmal die Infos in Programmzeitschriften stimmen ja immer) und manuell Knöpfchen drückt. Natürlich völliger Quark und nutzlos, die HD-Gucker würden sich bedanken wenn sie alle in Frage kommenden Sender als HD und SD separat speichern und ständig umschalten müssten :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2010
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

    Die Meldung, dass der Kanal nicht empfangbar sei liegt wohl eher an der Kanalumbelungung. Er soll mal einen Suchlauf machen, dann wird auch wieder gesendet.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HD-Sender im Kabel nur bei "echtem" HD?

    Und sparen würde er dabei auch nichts denn die Bandbreite braucht er ja deswegen trotzdem.

    Es wird 24/7, also rund um die Uhr im Kabel bei den ÖR HD Sendern gesendet.
     

Diese Seite empfehlen