1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 Videotext nicht synchron?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Knobi, 29. Dezember 2007.

  1. Knobi

    Knobi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo!

    Bezüglich des Problems mit der Wiedergabe von Videotext Untertiteln von der Festplatte, ist mir bei einem Versuch folgendes aufgefallen:
    Ich habe jetzt öfters um 19:58 bis 20:01 Uhr das Programm der ARD aufgenommen. Hier wird kurz vor der Tagesschau die Uhrzeit angezeigt. Wenn ich mir dies "live" ansehe, stimmt die Uhrzeit, welche von der ARD eingeblendet wird, mit der Uhrzeit des ARD Videotextes überein. Schaue ich mir aber die Aufzeichnung von der Festplatte an, so ist die Uhr des Videotextes um 4 bis 5 Sekunden der Uhr vorraus, welche im laufenden Programm eingeblendet wird. Dies ist auch der Grund, warum die Untertitel zu früh angezeigt werden.
    Wie kann denn soetwas sein? Wieso wird der Videotext nicht synchron mit aufgenommen?

    Gruß
    Knobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2007
  2. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: HD S2 Videotext nicht synchron?

    Die Uhr vor der Tagesschau stimmt nicht, da das Bild und Tonsignal bei digitalen Recievern, bedingt durch die Technik, immer verzögert wird. Die Daten benötigen Zeit für den Weg zum Reciever und Verarbeitungszeit sowie Zeit für die synchronisation. Hast Du eine digitalen TV, geht die Uhr (auch live) nochmal etwas nach (bei analogem Anschluss noch später). Die Armbanduhr genau stellen ist mit digital TV nicht mehr, beziehungsweise selten korrekt möglich. Die Uhren gehen (synchron zum gesendeten Material) nach. Bei den Untertiteln des HD SD ist das ein Mangel. Wird sicher noch werden, ist wahrscheinlich eine Frage der Prioritäten. Die Synchronisierung war schon immer das größte Problem der digitalen Reciever. Da gibt`s welche die schon viele Jahre auf dem Markt sind, und das Synchronisieren des Tones klappt bis heute nicht perfekt.

    Schauen von der Festplatte ist gleichbedeutend mit "Hinterband". Erst wird aufgezeichnet und dann das Bild der Aufzeichnung wiedergegeben (= Verzögerung), also zusätzlich noch mal später. Digital TV ist langsamer als analoges.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2007
  3. Ralfi

    Ralfi Silber Member

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    Humax PDR iCord HD
    Samsung UE-40 F 6270
    AW: HD S2 Videotext nicht synchron?

    Das Problem ist auch bei meinem HD S2 bekannt und ich empfinde es als sehr störend. Komischerweise tritt dieses Problem aber beim S2 nicht auf. Hier läuft alles synchron.
     
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: HD S2 Videotext nicht synchron?

    Synchron innerhalb des Gerätes sollte auch sein. Synchron zur "Echtzeit" geht nicht. Bei den Untertiteln: Technisat anmailen.

    Sicherlich hat das Gerät noch kleine Mängel, im Vergleich zu anderen ist es aber fast perfekt und das mit der berechtigten Hoffnung das Technisat schnell nachbessert. Die Geräte der Konkurrenz strotzen nur so von Problemen. Wenn Du die mal hattest, weist Du erst wie gut Technisat wirklich arbeitet. Nur der Kundenkontakt könnte etwas netter, schneller und auskunftsfreudiger sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2007
  5. Knobi

    Knobi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    9
    AW: HD S2 Videotext nicht synchron?

    Das das Sendesignal verzögert auf dem Bildschirm erscheint ist mir schon klar. Aber, der Videotext kommt ja auch verzögert rein und ist zumindestens wenn man "live" guckt mit der Tagesschau Uhr synchron. (Zeigt die Tagesschau Uhr 19:59:59 Uhr an, so zeigt der Videotext auch 19:59:59 Uhr). Bei Festplattenwiedergabe ist der Gong, welcher um 20:00:00 Uhr ertönt zuhören, wenn es beim Videotext schon 20:00:05 Uhr ist. Also muss es doch ein Problem bei der Aufzeichnung sein, das das Videotextsignal früher aufgenommen wird als das Fernsehbild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen