1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von dentaku, 13. Dezember 2007.

  1. dentaku

    dentaku Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    161
    Anzeige
    Wo genau liegt eigentlich der Unterschied ob ich die rote REC Taste oder die gelbe Timeshift Taste drücke? Beide starten doch sofort die Aufnahme des aktuellen Programmes? :confused:
     
  2. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    bei rot läuft es weiter... bei gelb bleibt es stehen...
    rot ist also das selbe, wie wenn man 2 mal ganz schnell hintereinander gelb drückt...

    ansonsten eigentlich kein unterschied.
    in der ersten firmware war manchmal der ton leicht unsynchron, wenn man mit gelb die aufnahme gestartet hat... mit rot ging es ohne unsynchronität.
    weiss nicht, ob es mittlerweile behoben ist, weil ich seitdem nur noch mit rot aufnehme... find ich praktischer.

    viele grüße

    Fabian
     
  3. dentaku

    dentaku Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    161
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Klar, dass beim erstenb mal gelb drücken das Bild pausiert und erst beim zweiten drücken weiterläuft. Aber ich dachte es gäbe noch weitere Unterschiede. Z.B. dass Timeshift solange aufnimmt bis man es manuell abbricht und rot am Ende der Sendung abbricht? Oder beim Umschalten von Programmen. :confused:
     
  4. Wonder48

    Wonder48 Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Küttigkofen
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Technisat hat KEINEN richtigen Timeshift eingebaut. Richtig wäre, ein permanenter Timeshift. Einfaches Beispiel. Fussball: Der Schiedsrichter pfeifft Abseits. Bei jedem echten Timeshift kann ich jetzt über einen Zeitbalken zurück spulen und die Scene nochmal anschauen. Bei Technisat nicht, da ja kein Mensch dran denkt, jedesmal nach dem Senderumschalten die gelbe Taste zu drücken.
    Anderes Beispiel: Es klingelt an der Tür. Bei allen andern PVR geht ich jetzt schauen wer da ist. Ich kann ja nachher zurückspulen und weiterschauen. Bei Technisat musss ich dran denken die gelbe Taste zu drücken, sonst geht nacher gar nichts.
    Ich hoffe sehr, dass Technisat diesen sinnlosen Timeshift in einen richtigen Timeshift umbaut. Ist alles mit einen Updat zu machen!
     
  5. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Bitte ja nicht! Ich möchte doch nicht ständig die Festplatte laufen haben.
     
  6. dropitz

    dropitz Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    107
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Wenn ich was anschaue und es klingelt,drück ich halt gelb wenn ich die Sendung für wichtig erachte.Was soll daran schwer sein?Und wenn man nicht senil ist vergißt man das auch nicht.
     
  7. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Das hat mit senil nicht das Geringste zu tun. Wenn z. B. die Frau in der Küche ist und es läuft etwas, was für sie interessant wäre, dann kann man zurück und sich das nochmal ansehen oder nachträglich aufzeichnen. Ich verstehe nicht warum die Festplatte nicht ständig laufen soll, aber es gäbe ja die Möglichkeit das wahlweise zu machen (über das Konfig-Menue). Dann kann jeder selbst bestimmen welche Art von Timeshift er will. Topfield machts vor. Beim Druck auf Pause fehlt ja sowieso was, weil die Platte erst hochlaufen muß. Durch ständiges an- und abschalten werden die Festplatten auch nicht gerade besser und den Stromspareffekt killt der Anlaufstrom.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  8. kdl

    kdl Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    330
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    cl
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
  9. Lexington

    Lexington Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Hallo zusammen,

    hmmm das muss ich übersehen haben. Wo genau kann ich das einstellen. Ich fand diese Möglichkeit bei meinem alten Kathrein sehr nützlich. Wenn der Receiver auf dem eingestellten Kanal lief und ich etwas zu spät dran war, dann habe ich "Aufnahme" gedrückt und wurde gefragt ob ich von Anfang an, oder ab sofort aufnehmen will. Und schon war das mit dem verpassten Anfang kein Problem.

    Gruß Lex
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: HD S2: Unterschied zwischen record und timeshift?

    Neee, da haben wir uns falsch verstanden. Für Technisat gäbe es die Möglichkeit das ein zu bauen. Vorhanden ist das (noch) nicht.
    Eben dass soll ja für Festplatten nicht zu treffen. Soooo viel Strom verbrauchen die modernen Festplatten ja nicht mehr. Ausserdem sinds ja keine 24 Std. Ein paar Cent muss man allerdings für Komfort einrechnen. Wenns sehr hoch kommt, rund 1ne Kilowattstunde im Jahr. Wenn Dir dass zuviel ist, dürftest Du Dir normalerweise so ein Gerät nicht leisten können :)).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen