1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von DanielF, 18. Januar 2013.

  1. DanielF

    DanielF Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe den HD-S2+ 320GB (FW: 2.35.0.10).
    Seit 11/2012 zusätzlich mit dem Unicam Modul (FW: MAX 5.20) und HD+ Karte.
    Das Unicam Modul mit HD+ Karte läuft eigentlich sehr stabil, dank den Tips aus dem Forum


    Probleme treten auf wenn man eine HD Aufnahme abspielt und währenddessen ein HD Timer startet.
    Die Aufnahme beginnt zu ruckeln und es kommt immer wieder zu kurzen Aussetzern. Das nicht nur zu Beginn des Timers sondern durchgängig.


    Hat einer eine Idee woran das liegen kann?

    Gruß Daniel
     
  2. DanielF

    DanielF Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    Hallo,

    habe das Problem weiter beobachtet. Die o.g. Störungen treten nur auf wenn die Festplatte mehr als ca. 75% belegt ist.

    Festplattencheck sagt "alles in Ordnung"

    Hat jemand ähnliche Probleme? Hat wer eine Lösung für das Problem?

    Gruß Daniel
     
  3. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    Originalplatte??

    Lösung habe ich keine, aber ich könnte mir vorstellen, dass da bei Wiedergabe/Aufnahme der De und Encoder bei HD gewisse Datenmengen temporär auf die Platte auslagert.
    Und ab ner gewissen Füllmenge wird die Platte dementsprechend fragmentiert sein, dass es eben Zeit braucht um freie Blöcke zum Schreiben zu finden.
    Und gleichzeitig soll ja auch noch von der HDD gelesen werden.
    Dass sind schon gewisse Datenmengen, die da erstmal verarbeitet werden müssen.
    Soll heisen, entweder ist die Platte etwas überfordert oder die Elektronik selber.
    Bei der Platte wäre evtl. ne modernere Version einer AV optimierten HDD ne Lösung.
    Und ob ne modernere AV-Platte hilft, dass weis allerdings auch keiner.
    Die AV-HHD's in der HD S2 Serie sind ja schon ewtas ältere Typen.
    Meine 160GB HDD hab ich schon länger gegen ein 500GB AV-Modell getauscht.
    Bei der Elektronik geht aber nix, da hilft dann nur ein besserer Receiver.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    Schon seltsam, Nutzer von freien LINUX-Receivern haben solche Probleme nicht:
    > Clarke-tech ET9000 Twin E2 (sechs parallele HD Aufzeichnungen von diversen Pay-TV Programmen,
    auf zwei Transponder verteilt, unverschlüsselte Speicherung auf der Festplatte)!

    Vielleicht ist auch die Hardware von Technisat-Receivern einfach zu schwach?
     
  5. schnarchi_99

    schnarchi_99 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    - Es gibt Geräte die reservieren einen Teil für sich selber, Fest oder in % vom freien Speicherplatz.
    So z.B. mein Noname Sat Receiver der behält 2/3 des freien Speichers "für sich" als Timeshiftpuffer, egal ob die Funktion aktiv ist oder nicht,
    naehert sich die theoretische AufnahmeGrenze bei HD in 2 Std. Vorgabe unter eine bestimmte Grösse wird eine HD Aufnahme verweigert.
    - folglich spontane Idee meinerseits das Gerät versucht zu puffern was misslingt und bekommt den Speicher nicht schnell genug wieder frei.
     
  6. DanielF

    DanielF Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    Hallo,

    hab mir auch schon gedacht das die Platte mit dem gleichzeitigen schreiben/lesen überfordert sein könnte.
    Wenn dann noch ein gewisser Speicher für Timeshift etc. reserviert ist wird es dann irgendwann knapp.

    Ist natürlich ärgerlich wenn man ein teures Markenprodukt kauft und dann nur ca. 70% des Speichers effektiv nutzen.

    Ich werde mal meinen Fachhändler auf das Problem ansprechen. Zumal die Festplatte seit einiger Zeit immer lauter wird. Hab ja noch ein paar Monate Garantie.

    Danke erstmal.

    Gruß Daniel
     
  7. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-S2+, Prob. HD Aufnahme und Wiedergabe

    Also das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Immerhin ist die Festplatte fest eingebaut und per SATA (?) angebunden.
    Die kleineren Technisat Receiver welche nur mit externen USB2 Platten laufen würden ja erst recht nicht funktionieren.

    Eine Lösung für das Problem habe ich nicht wirklich, außer einem formatieren der Platte.
    Ich hatte bei meinem HDS2 mit 160GB Platte diese schon mal bis 90% gefüllt. Der Receiver funktionierte weiterhin fehlerfrei.

    Gruß Chris
     

Diese Seite empfehlen