1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Mr. Spox, 3. Juni 2009.

  1. Mr. Spox

    Mr. Spox Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    wenn ich Sendungen im Festplattentimer programmiere, dann habe ich das Gefühl das immer etwas vom Anfang fehlt. VPS Signal wie beim alten Videorecorder gibts ja scheinbar nicht mehr bei SAT Empfang. Nur irgendwie müssen die Sender doch ihre Startzeiten übertragen. Wie geht das?
    Oder lasst Ihr immer 2min zeitiger die Aufnahmen starten bzw. später beenden.

    Und bei der Wiedergabe blicke ich auch noch nicht ganz durch. Die Wiedergabe beginnt schon im Vorschaufenster und läuft weiter wenn ich ok drücke um es eigentlich erst richtig anzugucken. Mir fehlt auch irgendwie ein Skip Button um genau an den Anfang oder Ende der Aufnahme zugelangen. Geht scheinbar immer nur mit spulen. Wie macht ihr das?
    Der Receiver merkt sich in dem Fall etwas zu viel an welchen Punkt ich abgebrochen habe.

    Habt Ihr Bedienungshinweise für mich?
     
  2. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Ja, die Bedienungsanleitung! :D

    Wie du richtig erkannt hast gibts kein VPS-Signal. Der HD-S2 beginnt seine Aufnahme wie sie programmiert war. Ist die Zeit erreicht startet er und hört wieder auf. Darum ist es sinnvoll ca. 3 Minuten Vorlaufzeit und 15 Minuten Nachlaufzeit einszustellen. Das geht im Menü unter Timer.

    Um bei der Wiedergabe auf den exakten Sendungsbeginn zu springen die Optionstaste drücken.

    Gruß
    Chris
     
  3. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Ich habe da nun mal eine Minute Vorlaufzeit und 6 Minuten Nachlaufzeit eingestellt. Hat bis jetzt immer geklappt...
     
  4. terminator66

    terminator66 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Ja das gute alte VPS Signal, dass vermisse ich auch!

    Denn was nütz EPG oder SFI wenn es zu einer Sendezeitverschiebung kommt nähmlich gar nichts! Da keine Live Aktualliesurung statt findet.
    Ist mir letzens passiert eine Sendestartverschiebumg von 20 min! Da nützt auch eine nachlaufzeit von 10 min. nichts

    Eine Kombination aus VPS und EGP dann würde es gehen mit EPG programiert man und VPS überwacht dann den tatsächlichen beginn.
    Aber das sind nur Zukunktswünsche.
    Wird das VPS Signal eigentlich noch für Videorecorder ausgestrahlt?
     
  5. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Da gehe ich mal stark von aus!

    Bei meinem Pana DVD-Recorder kann man auf jeden Fall noch VPS einstellen!
     
  6. terminator66

    terminator66 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Ich habe da was entdeckt.
    Video Programming System ? Wikipedia

    Also es ist wohl technisch möglich auch bei EPG die Sendzeitverschiebung automatisch zu berücksichtigen, nur ist diese Funktion leider nicht im HD S2 Plus und andere umgesetzt.
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Aber Dein Pana DVD-Recorder hatte ja wohl keinen SAT-Tuner, oder?

    Das Thema wurde schon früher diskutiert.
    Ich hatte auch Technisat deswegen angefragt. Hier die wörtliche Antwort:

    VPS, oder im englischen Sprachraum PDC genannt, wird technisch beim analogen Fernsehen in die Zeile 16 des TV-Signals eingebettet. Beim digitalen Fernsehen erfolgt die Übertragung jedoch nicht mehr zeilenweise, sondern innerhalb eines
    digitalen Datenstroms, indem mehrere Programme zusammenfasst sind.
    VPS-Informationen können nun verschachtelt als Teil der spezifizierten Serviceinformationen (SI) im Rahmen der standarisierten "Event Information Table" (EIT) der einzelnen Programme übermittelt werden.

    VPS wird im DVB-Digitalbereich aber nicht mehr wie gewohnt eingesetzt.
    Lediglich ARD und ZDF geben an, VPS-ähnliche Steuersignale im digitalen Datenstrom einzufügen.
    Alle privaten Sendeanstalten übertragen beispielsweise keine relevanten VPS/PDC Daten. Eine zeitgenaue Aufnahmesteuerung wird von Seiten der Privaten nicht unterstützt.

    Die VPS-Auswertung im Receiver und daraus Steuerungselemente für das Aufnahmegerät zu gewinnen, ist z.Zt. noch mit recht hohem technischen Aufwand verbunden. Es müsste permanent im Hintergrund die EIT ausgewertet werden.
    Dafür ist ein größerer Prozessor und weitere Peripherie, möglicherweise ein weiteres Empfangsteil, notwendig. Aus diesen Gründen wurde bisher auf diese Funktion verzichtet. Momentan verfügt noch kein Technisat Digitalempfänger über VPS/PDC.

    Solange also mur ein Teil der Sender ein VPS oder VPS-ähnliches Signal mitüberträgt, dürfte die Wahrscheinlichkeit klein sein, dass dies jemals in einem SAT-PVR genutzt wird.
    Einziger Ausweg: genug Vor- und Nachlaufzeit.
     
  8. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Ja, da hast Du RECHT!
    Der läuft noch nebenbei über Kabel - so lange bis sie das Kabel abklemmen...
     
  9. Mr. Spox

    Mr. Spox Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Hallo,

    Danke für Eure Antworten.
     
  10. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 Plus - Aufnahme / Wiedergabe

    Die "guten" Sender wechseln den EPG-Text genau zum Zeitpunkt des Beginns einer neuen Sendung.
    Technisat macht sich das zunutze.
    Wenn man die Optionstaste drückt, steht dort der Name der Sendung (vorlauf vorausgesetzt). Mit der Pfeiltaste dort drauf und OK drücken und Du bist am Start der Sendung.

    Leider gibts auch "schlechtere" Sender, die das nicht so genau nehmen, darunter auch unsere SRG. Da hilft dann nur spulen.

    PVR's, welche das VPS-Signal über SAT verwenden, sind selten. Mir ist da nur die RELL Avantage bekannt, die aber erheblich mehr kostet als ein HDS2 Plus.
    Und in der Praxis nützt es auch nicht viel, da nur sehr wenige (ÖR) Sender dieses Signal hochjagen.

    Insgesamt gesehen haben wir es hier leider mit einem technischen Rückschritt zu tun.
     

Diese Seite empfehlen