1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hd S2 plus: Alte Festplatte weiter verwenden

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Olli 1607, 9. Juli 2013.

  1. Olli 1607

    Olli 1607 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin Leute

    Habe in meinem Hd S2 plus erfolgreich eine neue 1 TB Festplatte verbaut.
    Klappt alles Bestens.
    Meine Idee war jetzt, die alte Festplatte in ein externes Gehäuse einzubauen.
    Damit die darauf gespeicherten Filme weiterhin abrufbar sind.
    Habe ich auch gemacht.
    Die alte Festplatte wird als externes USB-Gerät erkannt. Ich kann auch darauf zugreifen.
    Aber, wenn dann auf die Datei Filme klicke, wird nicht der Inhalt der Festplatte angezeigt, sondern er springt sofort wieder auf die Datei zurück.
    Es wird aber auch angezeigt, daß die Fp. zu 80% gefüllt ist.
    Mache ich einen Fehler, oder ist meine Idee gar nicht umsetzbar.

    Danke schon mal im Voraus für eure Tips.
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Hd S2 plus: Alte Festplatte weiter verwenden

    Die Platte sollte im ext. Gehäuse am PC mit FAT32 formatiert sein, damit sie am USB des HD S2 erkannt wird.

    Mit dem Urformat, so wie sie im HD S2 kam, kann der Receiver vermutlich Extern nix anfangen.
    Und Filme/Bilder/Musik Abspielen geht dann über die Blaue Taste, da kommt das entsprechende Menü dazu.
    Um Aufnahmne auf die USB-Platte zu Übertragen, das geht irgendwo im Menü, bei Aufnahmen oder HDD verwalten oder so.
    Man sieht dann eiin Bild mit zwei Fenstern, Links die Aufnahmen vom Receiver und Rechts die USB-Platte.
    Dann wählt man Links ne Aufnahme aus und drückt den Knopf für Exportieren und dann wird deise Aufnahme auf die ext. HDD kopiert.
     
  3. Olli 1607

    Olli 1607 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hd S2 plus: Alte Festplatte weiter verwenden

    Erstmal danke für die Antwort.
    Ist mir auch alles schlüssig.Aber nach dem Formatieren sind die Aufnahmen doch gelöscht, oder?
    Wie gesagt, die alte Festplatte ist noch über halb voll mit Aufnahmen.

    Gruß
     
  4. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Hd S2 plus: Alte Festplatte weiter verwenden

    Hi,

    die Aufnahmen hättest du vor dem Umbau der HDD mit Hilfe des Programms "Mediaport" per LAN auf deinen Rechner bzw. Notebook kopieren/sichern sollen. Wenn möglich bau nochmals die alte HDD wieder in deinen TechniSat Receiver und kopiere die aufhebenswerten Aufnahmen auf deinen Rechner. Dann baue erneut die neuere HDD wieder zurück in den Receiver. Als nächstes kopierst du die gesicherten Aufnahmen wieder zurück auf die interne neue Festplatte mittels Mediaport.
    So habe ich es damls bei meinem TechniSat HD S2 (ohne Plus) gemacht und hat tadellos funktioniert.

    Tschau und Grüße, Frank.
     
  5. Olli 1607

    Olli 1607 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hd S2 plus: Alte Festplatte weiter verwenden

    Ok. War ich wohl zu voreilig.
    Das heißt, Mediaport kann die Aufnahmen auf der alten Festplatte nur im eingbauten Zustand im Reciever lesen?

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen