1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-S2 mit SSD

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Chris K, 30. Juni 2010.

  1. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    hat schon mal jemand versucht in seinem HD-S2 anstatt der lärmenden und heizenden Festplatte eine SSD einzubauen?
    Würde das funktionieren?
    Vorteile: Absolut kein Beriebsgeräusch und keine Hitzeentwicklung der SSD, dazu noch extrem schnelle Zugriffszeiten möglich.
    Nachteile: Teuer und noch relativ wenig Speicherplatz.

    Gruß
    Chris
     
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 mit SSD

    Versucht habe ich es noch nicht.
    Technisch müsste es gehen.
    Aber wie Du schon sagst, sehr teuer bei bescheidenem Speicherplatz.

    Eine Samsung F2 HD502Hi mit 500 GB hörst Du auch nicht und die Abwärme ist sehr gering. Und kostet einen Bruchteil.
     
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-S2 mit SSD

    Die Samsung hörst DU nicht, ob ER sie nicht hört, kannst du nicht wissen.
    Ich höre meine 2,5"-HDD, obwohl es ein leises Modell ist, allerdings nicht, wenn der TV läuft.

    Wenn ich vom HD S2 Plus zum WD mit 3,5"-HDD im Schrank wechsle, wird es jedesmal schön ruhig im Raum.
    Da spielen allerdings auch die Lüfter mit eine große Rolle.

    @ Chris K
    Wenn du von lärmend schreibst, solltest du dir mal den Lüfter genauer ansehen, dieser war bei mir erheblich lauter als die Original-HDD, ich hatte es anfangs nur nicht erkannt, da es ähnlich klingt.
     
  4. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-S2 mit SSD

    Hallo Stefan,

    natürlich ist der Lüfter lauter als die Festplatte. Vielleicht könnte man mit einer SSD auf den Lüfter verzichten? Störend ist das Lüftergeräusch jetzt nicht wirklich, aber darüber nachdenken kann man ja. :D

    Gruß
    Chris
     
  5. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 mit SSD

    Wenn mein dB Messgerät in 50 cm Abstand nachts bei schalldichten Fenstern einen Wert von 6 dB(A) anzeigt, kann auch ER sie nicht hören. Es sei denn, er ist eine Fledermaus.

    Eine 2,5"-HDD muss nicht zwingend leiser sein als eine 3,5"!
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-S2 mit SSD

    Keine Chance, die HDD ist nicht die Hauptwärmequelle, selbst das Netzteil gibt mehr Wärme ab. Am wärmsten ist der Prozessor, dieser sitzt ziemlich mittig im Gehäuse, diesen habe ich mittels 80mm-Silentlüfter gekühlt, dadurch läuft der Originallüfter erstmals mit gedrosselter Drehzahl, wodurch dieser kaum mehr hörbar ist. Die Kombination aus den beiden gedrosselten Lüftern und der 2,5"-HDD erzeugt ein leises Rauschen, was i.d.R. nur bei völlig ruhigem Raum wahrnehmbar ist.
     
  7. DQ1

    DQ1 Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-S2 mit SSD

    Darf ich fragen, welches Messgerät Du verwendest? Ich suche nämlich ein Messgerät, welches solch kleine Lautstärken verarbeiten kann.
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 mit SSD

    Hatte es mir von einer Akkustik-Firma ausgelehnt, hab mir das Fabrikat aber nicht gemerkt. War ein ziemlicher Kasten mit sep. Mikrofon, Genauigkeit 0,1%, Messbereich beginnt ab 4 dB(A).

    So genaue Messgeräte sind sehr teuer. Billige gibst schon ab CHF 29,95 (~23 €) z.B. bei CONRAD, aber Messbereich beginnt bei 40dB. Eignet sich mehr für Streitfälle, wenn Nachbarn wegen zu hohem Lärmpegel der DD-Anlage reklamieren.;)
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 mit SSD

    Ich hatte seinerzeit vor dem Festplattenwechsel und vor dem Lüfter-Tuning festgestellt, dass der ganze Digicorder leicht vibrierte und dies auf die Unterlage übertragen wurde.

    Eine deutliche Schallminderung war schon feststellbar, nachdem ich unter die 4 Füsse weitere dicke weiche Neopren Rondellen unterlegte.
     

Diese Seite empfehlen