1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von xsearchx, 4. Juni 2009.

  1. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Da ich heute so richtig genervt war von dem ****** Lüftergeräusch habe ich mir den Schraubendreher geholt und den Deckel abgeschräubt. Schon als der Deckel ab war, war toten Stille. Kein Lüfter zu hören. Deckel wieder drauf und schon gings wieder los. Also den Deckel hinten einfach ein paar Millimeter angehoben und schon war das Lüftergeräusch fasst weg.

    Kann das wirklich war sein das der Deckel das ganze so extrem verstärkt?

    Hat das schon mal jemand festgestellt oder hat noch keiner den Deckel abgehabt?

    Ausserdem ist mir aufgefallen das der Lüfter hinten ja Saugt! Ich bin davon ausgegangen das der Lüfter ins Gehäuse bläßt und so die warme Luft wieder oben aus den Schlitzen im Deckel raus befördert. Also wenn ich was kühlen wollte würde ich drüber pusten und nicht saugen. Ist ja bei einem Gehäuselüfter im Rechner vorne auch so. Der bläßt ja ins innere und saugt nicht!

    Habe jetzt den Lüfter mal abgeklemmt und werde mal beobachten wie warm das ganze nun wird.

    Es ist endlich so schön Ruhig beim Fernsehen. Der Wahnsinn!
     
  2. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Ziel ist ja die warme Luft aus dem Gehäuse zu bekommen, also saugt man die warme Luft ab. ;) Durch die Schlitze im Gehäuse kann kalte Außenluft nachströmen.

    Bei deinem Rechner sitzt ja sicherlich im Netzteil ein Lüfter der die warme Luft nach außen befördert. Der vordere Gehäuselüfter unterstützt das indem er kalte Luft ins Gehäuse bläst.

    Gruß
    Chris
     
  3. terminator66

    terminator66 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Nicht ganz richtig beim Humax den ich hatte wird auch die kalte Luft eingeblasen. Denn die Schlitze sind höher als der Lüfter platziert ist, warme Luft ist leichter und somit strömt diese durch die Schlitze aus;)
     
  4. Wonder48

    Wonder48 Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Ich habe seit letztem November KEINEN Lüfter mehr im HDS2. Allerdings habe ich eine Green WD Harddisk eingebaut, welche kaum warm wird. Läuft bestens, und schööön ruhig (die HD hört man auch nicht).
     
  5. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Bei mir herrschon lange Ruhe.

    Da solltest Du aber die Temperaturen genau überwachen, vorallem im Sommer, wenn Du den Lüfter eliminierst.
    Betrieb ohne Venti würd ich nur mit speziell cooler FP wagen.

    Das Thema wurde schon früher eifrig disktutiert. Ich habs anders gelöst, habe einen kühlen Receiver und höre gar nichts.
    Hier : RapidShare: Easy Filehosting

    @terminator66
    Du hast Recht, meine Lösung bläst auch rein und Versuche + Messungen haben bewiesen, dass
    dies die bessere Lösung ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2009
  6. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Das dieses Thema schon besprochen wurde ist mir klar nur habe ich da noch nichts gelesen das wenn der Deckel ab ist der Lüfter nicht mehr oder so gut wie nicht mehr zu hören ist. Da drumm geht es mir ja hier ob das bei anderen auch so ist!


    Ich habe den Lüfter nach ca 3 Stunden wieder angeschlossen weil mir die Festplatte nach ca 1 Stunde Spielzeit doch zu Heiß vorkam. Es ist noch die originale drinn. Aber was ist mit dem Teil links auf dem Board. Das strahlt ja auch mächtig viel Wärem ab. Kann das nicht auch überhitzen wenn der Lüfter aus ist?

    Zur Zeit habe ich hinten in der Mitte die kleine Schraube wieder eibn STück rein gescharubt und lasse da drauf den Deckel einfach auf liegen. Nun ist die Platte bei ganz leisen oder tonlosen Stellen nur noch sehr leise zu hören. Ohne Lüfter war es nachtürlich am besten aber das scheint ja wohl ohne Plattenwechsel eher nicht ratsam zu sein. Oder?

    @hschenk

    Deine Feintuning Anleitung habe ich mir mal angesehen. Das mit dem Lüfter würde ich mal testen.Geht das ganze aber nur mit diesem Blech usw? EInen leisen Lüfter in original Größe gibt es definitiv nicht? Könnte man den nicht auch anstelle des Saugens ins Gehäuse blasen lassen?

    Neue Platte ist für mich eigentlich ungenutzte Geldausgabe da ich die originale 160 GB nicht mal halb Voll bekomme. Warum also eine 500 GB. Oder gibt es auch sehr leise 160 GB Platten oder sind nur größere Leiser und haben weniger Wärmeabgabe?

    Wie ist das ganze eigentlich bei dem S2+? Haben die da etwas verbesert oder ist da das selbe drinn?

    Ich würde mir auch mal einen lüfterlosen und somit leisen Receiver, wie den Nanoxx 9800, holen aber die haben dann ja externe Platten und da stört mich dann wieder diese rum stehende Platte. Vielleicht bin ich da empfindlicher oder pingelieger bei dem ganzen als andere aber leider ist das so!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2009
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Die Erklärung ist einfach: Wenn der Deckel hinten etwas angehoben wird, saugt der Lüfter die Luft über den geringsten Widerstand an - also durch den entstandenen Luftschlitz auf ganze Breite. Somit ist der Lüfter weniger laut -> aber die Kühlung entfällt, da ja die Luft über die Schlitze oben und die Löcher am Bodenblech nachströmen sollte, um das Innenleben des Gerät zu kühlen.

    Das ist das Netzteil, welches den Wechselstrom auf Gleichstrom niedrigerer Spannung wandelt. Ohne Kühlung kann das überhitzen.

    Die von TS verbauten Seagate-HDD's produzieren relativ viel Abwärme (und lautere Geräusche). Dies ist mit ein Grund, warum viele User die Platte getauscht haben. Wenn man wie Du nur wenig Kapazität benötigt, kann man auch eine 2,5 Platte nehmen, braucht dann aber einen Zwischenrahmen (gibts im Handel). Vorteil: weniger Stromverbrauch, leiser, weniger Abwärme.
    Nachteil: Garantieverlust.

    Einen leiseren Lüftzer in Originalgrösse mit gleicher Leistung gibt es nicht. Der in der Anleitung gezeigte Lüfter ist der leiseste überhaubt. Aber es geht nicht ohne Trennblech.
    Saugen statt blasen hab ich auch probiert und durchgemessen; der Lüfter wird hörbar und die Kühlung ist nicht überall gleich gut. Bei der einblasen-Methode entsteht im ganzen Gerät ein gleichmässiger Überdruck bis in die hintersten Ecken und auf die CA-Module und das ganze bleibt unhörbar.

    Andere haben das auch schon mit dem HDS2 gemacht, Platte extern in Alugehäuse. Man braucht aber spezielle Verlängerungskabel für Stromversorung (kann man auch trennen und mit Lüsterklemmen verlängern) und Datenkabel (gibts im Fachhandel). Ohne Lüfter bleibt dann das Risiko des Netzteils.
     
  8. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    @Wonder48

    Du hast also nur die Platte gewechselt? Wird denn das von mir nicht erkannte und von hschenk als Netzteil genannte nicht zu Heiß? Wie lange läuft der TS bei dir täglich?

    Netzteil ist nicht wärmer oder heißer als mit geschlossenem Deckel. Oder sagen wir mal auf keinen Fall viel so das Überhitzung drohen könnte. Der TS läuft jetzt seid 4 Stunden so!

    Als ich den Lüfter abgeklemmt hatte war nicht mal die Platte zu hören als ich eine Aufnahme kuckte. Deshalb verstehe ich nicht das heir einige etwas von Festplattengeräusche schreiben. Manche schreiben ja sogar das die lauter ist als der Lüfter. Wieso ist die dann aber ohne Lüfter nicht zu hören? Da war alles Toten Still!
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    In meinem HDS2, aus der ersten Serie, war eine SEAGATE eingebaut.
    Diese haben eine relativ hohe Streuung was Geräusche anbelangt.
    Wenn Deine so leise ist, hat Technisat ein anderes Fabrikat oder einen anderen Typ eingebaut oder Du hast einfach nur Glück gehabt.
     
  10. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HD S2 > Lüftergeräusch durch Gehäuse (Deckel) verstärkt?

    Ich glaube hier gelesen zu haben, dass das mit der lauten Festplatte nur in der Anfangszeit des HDS2 so war. Meine kann ich auch nicht hören, dafür den Lüfter umso besser. :mad:
     

Diese Seite empfehlen