1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von orinoko, 23. Februar 2009.

  1. orinoko

    orinoko Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi zusammen,
    habe hier im Forum etliches über Plattentausch gefunden, möchte mir jetzt auch eine WD-GP einbauen. Ich habe aber meinen HD-S2 schon länger laufen, also schon ein paar Aufnahmen auf der Platte, die ich gerne 1:1 übernehmen möchte. Und wo legt der HD-S2 eigentlich seine gesammelten Einstellungen / Konfiguration ab? Doch bestimmt auch auf der Platte, oder? Kann man das auch übernehmen? Oder ist der nach dem Tausch wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

    Danke für Infos,
    :) Orinoko
     
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Du musst auf Deinem HDS2 die aktuelle SW drauf haben, dann kannst Du alle Aufnahmen auf externe USB-Platte oder über LAN auf einen Rechner exportieren.
    Nachdem Du die neue Platte eingebaut und im HDS2 formatiert hast, wählst Du die Funktion "Importieren".

    Die Einstellungen kann man nicht sichern. Höchstens auf ein identisches Zweitgerät. Die ändern aber bei einem Festplattentausch nicht.

    Im Falls eines Flash-Reset alles notieren (oder fotographieren).
    Die Senderliste(n) kann man über ein 9-Pin Serialkabel auf einen Rechner sichern, auf der Technisat-Homepage gibts hierfür ein Programm.

    Weitere Einzelheiten: steht schon alles in diesem Forum!
     
  3. ebi72

    ebi72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Techniplus isio 47 Zoll (Fernseher)
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Eventuell gibt es noch eine etwas einfachere Datenbanksicherungsfunktion. Ich besitze den HDTV40-LCD-TV von Technisat und bzgl. einer Datenbanksicherung habe ich mich bei Technisat gemeldet und folgendes mitgeteilt bekommen:

    Es gibt bereits eine Sicherungsfunktion in der Software für die TV/Radiolisten und die gesamte Datenbank. Diese Sicherung sollte von Zeit zu Zeit wiederholt werden.

    Vervielfältigung von Programmlisten mit USB-Stick:

    1. USB Stick mit FAT16 (!!!) formatieren.

    2. Die Schlüsselworte dbdump (für das Runterladen der Einstellugnen auf den USB-Stick) oder dbload (für das Zurückspielen auf den TV) auf dem Stick erstellen. Dabei folgendermaßen vorgehen :

    Neues Word –Dokument erstellen, als dbdump oder dbload für das Herunterladen oder Laden bezeichnen, umbenennen, dabei die Extension entfernen, speichern. Keine anderen Dateien ins Grundverzeichnis Kopieren.

    3. Stick über USB an den HDxx anschließen.

    - Exportieren der Datenbank auf den Stick: Auf dem Stick darf nur die Datei dbdump sein. Nach dem Anstecken an den HDTVxx erfolgt automatisch das Sichern der Daten.

    - Importieren der Datenbank auf den HDTVxx:Auf dem Stick befindet sich die Datei dbload und die vorher erstellte Datei Database.cdp
    Dann soll man im Grundverzeichnis Programmliste (es ist wohl gemeint: Service-Einstellungen) Programmliste aktualisieren auswählen. Hier der Originalsatz von Herrn L. (dbload + *.cdp im Grundverzeichnis und Programmliste wird geladen.)

    Evtl. geht dies ja auch beim HD S2. Einfach mal probieren.

    Christian
     
  4. rororo

    rororo Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba 40ZF355D
    Panasonic DRM-EX 85 EGS
    Technisat Digit Isio S1
    Samsung HT-C6200 Home Cinema
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Hallo!
    Habe das mit der Programmlistensicherung gerade getestet.
    Funktioniert einwandfrei.
    Danke für den Tip. Doch warum steht das nirgends. Es wurde doch schon viel über die Rs 232 Schnittstelle diskutiert.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Aufpassen!
    Filme zurück auf die Platte spielen geht nur wenns sie mit Firmware ...1124 aufgenommen wurden!
    Aufnahmen mit früherer Firmware erstellt, lassen sich nicht zurück auf die Platte spielen.
     
  6. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Das ist falsch! Das Aufnahmedatum ist irrelevant. Importieren geht allerdings nur wenn die Aufnahmen mit der Firmware 1124 exportiert wurden.

    Gruß
    Chris
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Richtig ist, dass beim exportieren der Aufnahmen Firmware 1124 (oder neuer) auf dem HD S2 sein muss.
    Wann die Aufnahmen gemacht wurden, ist irrelevant.

    Das Zurück-kopieren (importieren) funktioniert auf jeden HD S2 (ausprobiert), der min. Firmware 1124 drauf hat. Also z.B. auch auf ein Ersatzgerät.

    Auf diese Weise kann man auch einem Freund Aufnahmen via externer Festplatte oder Stick weitergeben - fragt micht jetzt nicht, ob das legal ist!
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    @ebi72
    Das ist der Tipp des Jahres! Danke! :)

    Soeben ausprobiert. Geht auch mit einem leeren FAT32-Stick. Den Stick muss man einfach bei laufendem Gerät einstecken (nach dem Starten).
    Habe dann einiges gelöscht in der Programmliste und auch bei den Antenneneinstellungen absichtlich Mist eingetragen. Dann abgeschaltet, wieder eingeschaltet und Stick neu (diesmal mit Datei dbload) eingesteckt.
    Nach ein paar Sekunden war alles wieder richtiggestellt, sogar auf den zuletzt benutzten Sender wurde wieder umgeschaltet!

    Die beiden Files dbdump / dbload kann man auch mit der Eingabe-Aufforderung ganz einfach erstellen (auf den Laufwerkbuchstaben des Stick wechseln):

    cd p: (p: ist Sticklaufwerkbuchstabe)
    copy con dbdump
    dbdump
    Ctrl-Z
    (1 Datei kopiert)

    Beim hochladen muss dbdump gelöscht werden, dann:

    copy con dbload
    dbload
    Ctrl-Z
    (1 Datei kopiert)

    Ich habe Technisat schon mehrmals angefragt, da die ganze Einstellerei nach einem Flash-Reset doch ziemlich mühsam ist und die Programmliste(n) nur im Büro auf die RS232-Schnittstelle kopiert werden können. Wieso geben die diese Info nicht weiter?

    Mach bitte einen Thread auf (z.B. HDS2: EINSTELLUNGEN EINFACH SICHERN) und kopier Deinen Beitrag dort rein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2009
  9. TeasyT

    TeasyT Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Sorry für OT

    @hschenk

    schaltet nach dem update deine WDGP wieder einwandfrei ab bei Nichtbenutzung.

    Ich spiele mit dem Gedanken mir wieder eine zu besorgen.
     
  10. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: HD-S2 Festplattentausch -> vorher Einstellungen speichern möglich?

    Im Lostech Forum gibt es auch eine Software, mit der man den Inhalt der alten Platte auf die neue kopieren kann (im PC => geht viel schneller). Hat bei mir super funktioniert. Einstellungen waren auch wie vorher.
     

Diese Seite empfehlen