1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 Festplatte defekt - was tun?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Stefan_HH, 31. Oktober 2011.

  1. Stefan_HH

    Stefan_HH Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe Probleme mit der Festplatte meines HD S2. Als ich ihn heute anschaltete, kam ich nicht mehr in die PVR-Verwaltung rein. Dort erscheint: "Das Dateisystem ist nicht betriebsbereit, die Festplatte sollte geprüft werden."

    Der sonst normale kurze PVR-Prüfvorgang beim Einschalten wird nicht mehr durchgeführt. Und auch eine über das Menü durchgeführte Prüfung scheint nicht zu funktionieren, da zwar das Fenster "Prüfe Festplatte" erscheint, dann aber nichts weiter passiert. Wenn ich in die Informationen zur Festplatte gehe, wird nur die Plattengröße angezeigt (5 GB) und die erweiterte Information, dass S.M.A.R.T nicht unterstützt wird.

    Wenn ich in die Festplattenwartung gehe, erscheint "Festplattenfüllstand 0 %, Aufnahmen: 0. Das Dateisystem ist beschädigt, die Festplatte sollte formatiert werden" sowie zwei Buttons "Prüfen" und "Formatieren".

    Meine Frage: Ist da noch was zu retten? Oder sind die Daten auf der Festplatte schon jetzt verloren? Macht das noch Sinn, das Gerät zur Reparatur einzuschicken?

    Hatte jemand schon das gleiche Problem?

    Bevor der Fehler auftrat, hatte ich einmal ein Problem mit einer PVR-Timeraufnahme. Beim zeitversetzten Schauen stoppte die Aufnahme nach etwa 30 Minuten, das Bild fror ein, jedoch lief die Aufnahme weiter. Dann kam es zu einem Totalabsturz, das Gerät schaltete ab. Nach dem Wiedereinschalten startete die Timeraufnahme wieder, das zuvor Aufgenommene war jedoch gelöscht.
     
  2. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Hallo Stefan

    Das klingt stark nach dem "Ableben" der Festplatte deines TechniSat HD S2. Ich selbst habe auch den gleichen Receiver, in diesen was bis Anfang diesen Jahres auch noch die originale Hitachi Festplatte verbaut. Da ich schon mehrfach über Probleme der Hitachi schon in mehreren Foren gelesen habe, habe ich mich vor dem "Ableben" meiner Hitachi durchgerungen eine neue Festplatte von Western Digital einzubauen. Es ist die WD 1 TB WD10EVDS.

    Ich würde dir mal empfehlen den TechniSat HD S2 über Nacht mal komplett von der Stromversorgung und allen andernen Anschüssen zu trennen und nach ca. 12 Stunden nochmals zu testen, vielleicht hat sich der Receiver auch nur verschluckt.
    Aber ich denke, leider, das die Hitachi in den "Festplattenhimmel" gegangen ist und dem sind deine Aufnahmen gefolgt.

    Tschau und Grüße, Frank.
     
  3. Stefan_HH

    Stefan_HH Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Hallo Frank,

    danke für die schnelle Antwort! Ich habe Deinen Tipp beherzigt und den Receiver eine Nacht lang vom Netz genommen. Und siehe da: es hat tatsächlich geholfen - alles wieder da!

    Ich denke jedoch, dass die Platte irgendwie beschädigt ist und Aufnahmen nicht mehr richtig funktionieren. Schließlich trat das Problem nach einer PVR-Aufnahme auf. Anschauen der Aufnahmen ist problemlos möglich. Ich werde jedoch vorsichtshalber nichts mehr aufnehmen - jedenfalls so lange, bis alle wichtigen Aufnahmen gesichert sind.

    Gruß
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2011
  4. Educator

    Educator Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    hallo community,

    ich habe exakt das selbe problem wie mein vorredner.
    habe den trick mit dem Abschalten auch ausprobiert - ohne erfolg.
    Nun muss ich wohl die festplatte wechseln.

    welche nehme ich da am besten. hat jemand damit schon erfahrungen gemacht?

    Danke schon einmal!
     
  5. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Hallo Educator

    Ich habe schon weiter oben von der WD 1 TB WD10EVDS gesprochen.
    Diese Festplatte werkelt schon über ein dreiviertel Jahr im TechniSat HD S2 (ohne Plus).
    Es muß nicht unbedingt 1 TB sein, aber wichtig ist das es eine speziell für Videobearbeitung entwickelte Festplatte handelt.
    Damit ist dann auch ein einwandfreier Betrieb der Festplatte im TechniSat Receiver gewährleistet.

    Tschau und Grüße, Frank.
     
  6. Educator

    Educator Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Hallo,

    1. Ich habe einen HD K2, also das Kabelmodell, funktioniert das damit auch?

    2. Ist das schwer, die einzubauen, hast du das selbst gemacht? wie geht so was^^

    3. Könntest du mir mal ein angebot der richtigen Festplatte zeigen (z.B. bei ebay oder amazon); bei google find ich viele verschiedene modelle


    Vielen Dank!!!
     
  7. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Eigentlich geht jede Festplatte mit ATA Anschluß. Ich hatte seiner Zeit einfach eine beliebige 500GB Platte eingebaut, welche bei mir übrig war. Spezielle Festplatten welche für PVRs zugeschnitten sind, sind natürlich zu bevorzugen, da sie leiser sind und weniger Hitzeentwicklung haben.
    Bezüglich Einbau kannst du mal hier in diesem Forum schauen. Da gibt es einen extra Thread über den Festplattenumbau. Ist aber echt einfach. Man muss halt vorsichtig sein das man die elektronischen Bauteile nicht beschädigt. Einfach alte Platte ausbauen und die neue in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen und anschließend im Receivermenü formatieren.
    Eine evtl. Garantie ist natürlich durch den Ausausch futsch.

    Gruß Chris
     
  8. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Hallo Educator

    Zu 1. JA

    Zu 2.

    "Hier vielleicht meine kurze Anleitung.

    1. Receiver von allen Kabel, Netzwerkkabel, Stromversorung, Antennenkabel, Audiokabel entfernen.
    2. Schraube links und rechts am Receiver lösen
    3. Schrauben, 3 Stk an Rückwand ablösen, Achtung kleineren Kreuzschraubendreher als die bei den seitl. Schrauben.
    4. Haube oder Deckel nach hinten oben abziehen, Receiver liegt mit der Frontblende zu dir.
    5. Receiver jetzt mit den Anschlüssen (Rückwand) zu dir, schau auf die Festplatte (FP), vor der FP sitzt ein Bügel, dieser ist mit 2 Schrauben an den Receiver festgeschraubt, eine links an der linken Seitenwand des Receivers, eine unten bei der Leiterplatte. Außerdem ist der Bügel an der verbauten FP angeschraubt, diese können erst nach dem Lösen der vorher beschrieben Schrauben abgeschraubt werden, also wenn die FP aus den Receiver entnommen werden kann.
    6. Nun zum schwierigen Teil die beiden anderen Halteschrauben der FP liegen versteckt unter der Frontplatte (Display)
    7. Receiver liegt mit dem Display zu dir, seitlich vom Display an den Seiten des Receivers sind zwei Laschen (eine links und eine rechts), diese Laschen mit einem Schraubendreher leicht eindrücken bis die Frontplatte nach vorn abzuklappen ist.
    8. Frontplatte nach vorn abnehmen, jetzt sind 2 Schrauben vorn wo das Display war in der Nähe der FP sichtbar. diese Lösen und und nun kannst du die FP rausnehmen.
    9. U-Profil an der FP lösen.
    10. Nun die Teile an die neue FP anschrauben und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen bauen
    11. Vorsicht beim Anbringen der Frontplatte.

    Ich hoffe das hilft dir, ist alles aus dem Gedächtnis geschrieben ohne den Receiver nochmal zu öffnen.


    Zu 3. Ich traue mir es fast nicht zu sagen, die Shop bei denen die von mir genannte Festplatte vorrätig also lieferbar ist, liegt der Preis bei 150 €. Ich hatte mir vor etwa einem Jahr 2 Festplatten gekauft und habe noch 130 € für beide bezahlt.
    Schau mal bei Preisvergleich bei idealo.de rein und gib die Bezeichnung ins Suchfeld ein.

    Tschau und Grüße, Frank.
     
  9. Educator

    Educator Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    wunder gibt es immer wieder...??

    Habe gestern einmal den Receiver aufgeschraubt!
    Wollte eig. nur gucken, welches model die festplatte hat, um diese dann neu zu kaufen.
    Ich habe nebenbei auch die kabel auf ihre festigkeit geprüft. dann wieder verschraubt, einmal formartiert und sieha da, es funzt wieder:
    Habe gleich ein paar versuche gemacht: sofort aufnahmen, DVR-Aufnahmen per Timer, auch über 2 std. lang. es geht.
    Vielleicht lag es ja wirklich daran, dass die kabel locker waren, viel. war es pures glück. Ich denke, das das problem durchaus immer wieder auftreten kann, aber soweit es im moment läuft, beschwere ich mich nicht.

    Das ist also mal mein Tipp zur Behebung des Problem. Aber bitte immer aufpassen! Don't try this at home^^
     
  10. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD S2 Festplatte defekt - was tun?

    Ähem, die Geräte der DigiCorder HD S/K2 Serie haben keine ATA-Platten, sondern SATA-Platten drin.
    ATA wird im Handel mit IDE gleichgesetzt, da bekommt man u.U. dann die falsche Platte, die dann Anschlussmässig nicht passt.
     

Diese Seite empfehlen