1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von schlurinet, 23. März 2009.

  1. schlurinet

    schlurinet Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen HD S2 (neueste FW) der ersten Stunde. Ich habe die 160er Festplatte gegen eine 500er Seagate PipelineHD ausgetauscht. Nun habe ich mehrmals festgestellt, dass manche Aufnahmen nach ca. 30 bis 45 Minuten einfach abbrechen. Die Aufnahmezeit wird dann mit über 20 Stunden angezeigt.

    Beim letzen Mal ist mir aufgefallen, dass die Platte mit ca. 160 GB belegt war. Kann es evtl. sein, dass der Receiver noch immer denkt, dass einee 160er eingebaut ist? Im Festplattenmenü wird die Platte jedoch korrekt angezeigt und Fehler hat sie auch nicht.

    Gestern hatte ich vormittags eine Aufnahme programmiert die auch anlief. Während der Aufnahme habe ich den Receiver eingeschaltet um Radio zu hören. Beim Hochfahren habe ich gesagt, aktuelles TV/Radio-Programm schauen. Diese Aufnahme wurde auch nicht komplett aufgenommen. Kann es sein, dass der HD S2 hier ein Problem hat, wenn man während einer Aufnahme den Receiver hochfährt?

    Weiterhin kommt es hin und wieder vor, wenn ich während einer Aufnahme auf die Aufnahmen gehe und eine laufende Aufnahme vom Anfang an sehen möchte, dass sich der HD S2 aufhängt. Es bleibt dann nur ein Reboot. Die laufende Aufnahme ist dann einfach verschwunden und das Programm wird dann neu ab dem Zeitpunkt des Rebootes weiter aufgenommen.

    Hat jemand eine Idee was ich hier machen könnte? Ansonsten bin ich mit dem Reveiver sehr zufrieden. Jedoch die unzuverlässige Aufnahmefunktion macht mir zu schaffen.

    Vielen Dank.

    Gruß
    schluri(net)
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Hm, neueste Software ist drauf?
    Ansonsten hab ich eine ganz ähnliche Konstellation (160er durch 750er Seagate ersetzt) und kann nur sagen, daß dieses Verhalten nicht normal ist, klingt nach Reparatur!

     
  3. Mongoo

    Mongoo Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 Plus 160GB Schwarz - Umbau auf 1TB WD AV
  4. schlurinet

    schlurinet Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    OK, dann versuche ich es mal mit einem Reset. Danke für den Hinweis :winken:
     
  5. peter1963

    peter1963 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Hi zusammen,

    ich habe das gleiche Problem. Der empfohlene Flash- Reset hat bei mir zumindest nicht geholfen.
    Die Konstellation bei mir: HD-S2 mit 160 GB Platte der ersten Generation (das Gerät mit der 500 GB Platte war zum Zeitpunkt meines Kaufs noch nicht lieferbar). Mittlerweile habe ich auch eine 500 GB Platte (WD AACS) nachgerüstet. Ich habe den aktuellen Softwarestand auf dem Gerät. Der Zeitpunkt des Auftretens dieses Fehlers (seit ca. 4 Wochen) steht nicht in Zusammenhang mit einem Softwareupdate oder dem Umrüsten der Festplatte.
    Das Fehlerbild selbst sieht wie folgt aus: Bei etwa 50% aller SFI- timerprogrammierten Aufnahmen wird nur ein geringer Teil des Films (von wenigen Sekunden bis 45 Minuten) aufgenommen. Die Aufnahmedauer dieser misslungenen Aufnahmen wird bei mir dann immer mit 13h:15min:22 sec angezeigt. Die Dateigröße dieser Aufnahmen variert entsprechend der tatsächlichen Aufnahmelänge zwischen ein paar hundert kB und mehreren GB. Gestern konnte ich bei einer misslungenen Aufnahme zumindest sehen, dass das Gerät pünktlich zum Timerstart anspringt und pünktlich zum Ende wieder abschaltet. Tatsächlich aufgenommen wurden aber nur 20 min.
    Ich habe dann heute früh mal den Schnellstart aktiviert und kann dann frühestens am Freitag abend schauen, ob dies etwas gebracht hat.
    Den SFI Reset habe ich auch mehrfach gemacht.
    Es wäre schön, wenn jemand weitere Ideen zur Fehlersuche/ Eingrenzung hätte.
     
  6. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Hört sich auch für mich nach Reparaturfall an. Solche Fehler hatte ich bisher (zum Glück) noch nicht. Hatte zwar auch schon mal Leeraufnahmen (länger her), aber diese waren von Anfang an leer. Ergibt irgendwie keinen Sinn, dass die Aufnahmen mittendrin aufhören. Evtl. fehlerhafte Sektoren auf der FP? Andererseits würden die Aufnahmen dann sicher nicht generell nach 20 min. abbrechen.

    Wenn Flash-Reset nichts bringt würde ich den Receiver einschicken.
     
  7. peter1963

    peter1963 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Damit hätte ich zwei Probleme:
    1. Dieser Fehler ist nicht sauber reproduzierbar. Ca. 50% meiner Aufnahmen klappen reibungslos. Möglicherweise gibt es den von Schlurinet beschriebenen Zusammenhang zwischen Festplattenfüllstand und Fehler (kann ich aber erst am Wochenende testen). Ich hatte das Gerät schon zweimal wegen Problemen eingeschickt, die auch nur sporadisch auftraten (HD Aufnehmen hatten teilweise alle 10 -15 min einen Freeze). Dieses Problem konnte vom Service nicht nachgestellt werden und wurde nicht behoben. Und ich möchte nicht noch einmal 3 Wochen auf das Gerät verzichten ohne große Hoffnung auf Hilfe.
    2. Ich habe ja nun die Festplatte getauscht und möglicherweise damit diesen Fehler auch produziert.
    Insofern hoffe ich auf die Ideen und die Hilfe weitere Betroffener, auch wenn ich dieses Problem niemanden wünsche.

    Gruß Peter
     
  8. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Probier doch mal, den Receiver eine Weile vom Strom zu nehmen. Hilft manchmal, wenn er zickt. Mehr kann ich dir leider auch nicht empfehlen. Hatte vor deinem Post noch nichts von diesem Problem gelesen, was meist bedeutet, dass es sich um einen Defekt des Gerätes handelt.
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Eindeutig nein. Ich hatte schon mehrere Platten versuchsweise im HDS2, 500GB / 640GB / 750GB / 1TB, verschiedene Fabrikate.
    Der HDD-Controller des HDS2 erkennt sie korrekt, das muss er auch.

    Kann aber sein, dass zwischen Platte und SATA-Controller des HDS2 ein Kompatibilitätsproblem besteht. Wenn stromlos machen und Flash-Reset und Formatiern im HDS2 nicht helfen, gibts noch eine weitere Möglichkeit.

    Auf der Hersteller-Homepage die Wartungssoftware für die Platte herunterladen (fast jeder bietet dies an).
    Platte ausbauen und am PC anschliessen.
    Eine Low-Level Formatierung durchführen. Die leeren Spuren / Sektoren werden neu erstellt. Diese Funktion heisst manchmal auch "Zero Fill". Sie dauert eine Weile.
    Platte danach sofort vom PC trennen (keine Windows-Funktionen starten) und im HDS2 einbauen und sofort nach Starten des HDS2 mit diesem Formatieren.

    Wenn dies nicht hilft, liegt ein Defekt des HDS2 vor, den Du nicht selbst beheben kannst.
     
  10. peter1963

    peter1963 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD S2 > Aufnahmen nicht komplett & Abstürze

    Ok, danke.
    Das wird schwer für mich, weil wir keinen PC zu Hause haben (nur 2 Laptops). Vielleicht hilft mir ein Kumpel. Ich kann ja zwischenzeitlich die alte 160 GB Platte einbauen und nutzen.
    Noch eine Anmerkung und eine dazugehörige Frage:
    Dieser Fehler trat das erste Mal vor ca. 4 Wochen auf. Ich konnte dann auch keine direkten Aufnahmen (rec Taste an FB) mehr starten, das Bild wurde schwarz und ich sah nur das Pausenzeichen. Nachdem ich die Kiste mehrmals stromlos gemacht hatte, waren dann auch alle Aufnahmen weg (Im Festplattenfüllstand waren noch 70% frei (also 30% belegt) zu sehen, aber die Aufnahmen wurden nicht angezeigt). Ich habe dann versucht, mit Mediaport auf die Aufnahmen zuzugreifen, ebenfalls erfolglos. Danach habe ich dann den Flashreset gemacht, allerdings die Einstellungen vorher mit USB Stick gesichert und anschließend wieder zurückgespielt. Möglicherweise habe ich also eine fehlerhafte Einstellung wieder zurückkopiert ( Ich hatte vorher ziemlich viel herumgespielt, um WLAN zu aktivieren, funktioniert auch gut). Anschließend habe ich die Platte im HD S2 formatiert.
    Jetzt meine Frage: Wird beim Flash Reset die FP automatisch formatiert oder sind meine Aufnahmen danach weiter verfügbar ?

    Danke und Gruß Peter
     

Diese Seite empfehlen