1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2 an Drehanlage?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von faboaic, 11. Mai 2008.

  1. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    Anzeige
    Hallo :)

    ich habe auf dem Balkon eine Drehanlage mit USALS-Motor und TwinLNB stehen.

    Ausserdem auf dem Dach eine feste Schüssel auf Astra19.2 mit Multischalter.

    Momentan hängt der HD S2 an zwei Anschlüssen des Multischalters (also nur Astra19.2).

    Wie kann ich meinen HD S2 an die Drehschüssel bringen, ohne Nachteile zu bekommen?
    Laut Anleitung und Erfahrungen MÜSSEN beide Anschlüsse des HD S2 gleich belegt sein.

    Langsam kristallisiert sich heraus, dass es nur mit 2 Drehanlagen machbar wäre, richtig unabhängig zu sein... was natürlich käse ist ;-)

    Die einzige Möglichkeit, die irgendwie sinnvoll erscheint wäre:
    je einen Diseqc-Schalter an die Anschlüsse des HD S2, wo eine Leitung zum Multischalter geht und eine Leitung zur Drehschüssel.
    Astra 19.2 sollte damit IMMER funktionieren... wenn aber "der andre" Antennenanschluss auf einen andren SAT will, könnte es Probleme geben.

    Will "der richtige" Anschluss auf einen andren SAT, dreht er hin und alles ist ok... will "der falsche" Anschluss dort hin, hätte er zwar einen LNB-Platz aber keinen Zugriff auf die Steuerung des Motors...

    Ich hoffe, das Problem ist einigermaßen klar geworden.
    Wenn nicht, bitte nochmal nachhaken ;-)

    also:
    Wie bekomme ich meinen HD S2 an die Drehanlage?

    Viele Grüße und danke schon mal

    Fabian
     
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Das Problem ist, dass Du am HD S2 den Tuner nicht selbst bestimmen kannst (das tut der Receiver selbst). Das ist auch der Grund, weshalb beide Antenneneingänge ein identisches Signal aufweisen sollten.

    Vielleicht geht's trotzdem, wenn beide Antennen wenigstens dasselbe LNB haben.
    Da hilft wahrscheinlich nur probieren.
     
  3. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Hallo :)

    probiert hab ich damit schon eine menge (alle möglichkeiten ohne zusatzschalter, weil ich noch keinen habe...).


    Der HD S2 versucht jedenfalls ohne Schalter auf jedem Anschluss zu drehen...
    Dies ist so oder so unerwünscht:
    Entweder dreht er dann weg, wenn er garnicht soll...
    oder er kann garnicht drehn, weil der Steueranschluss grad auf dem andren Antenneneingang ist.

    Vielleicht ist eine kompromißbehaftete Variante mit Diseqc-schalter möglich...
    Vielleicht hat ja schon mal wer mit ähnlichen Problemen zu kämpfen gehabt.

    Viele Grüße

    Fabian
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Ohne geeigneten Diseqc-Switch kannst Du es höchtens mit einer einzigen Antennenzuleitung versuchen. Gemäss BDA geht das, Drehantennen werden unterstützt.
     
  5. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Gibt es eigentlich Twin-PVRs bei denen man den Tuner selbst bestimmen kann, um z. B. zwei Drehanlagen an einem Receiver zu betreiben?
     
  6. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Hallo :)

    @hschenk:
    mit einer leitung ist ja käse... da kann ich nicht astra und einen beliebigen andren SAT gleichzeitig.
    Mit einer Leitung (und auch mit einer Dreh und einer Astra...) hab ich es schon probiert... und da gibt es die oben beschriebenen probleme.

    Eine Idee hab ich, wie es gehn könnte... ich schreibs und hoff, man verstehts ;-)

    Also:
    ANT1 des HD S2 geht über 1/2 Switch auf Multischalter (Astra19.2) und 2/1 switch.
    ANT2 des HD S2 geht über 1/2 Switch auf Multischalter (Astra19.2) und 2/1 switch.

    Der 2/1 Switch geht mit seinem Ausgang auf den Drehmotor.

    Man bräuchte also 3 stück 1/2 switches... (soweit ich das verstanden habe, kann man die ja auch umgedreht betreiben...)

    Schon jemand erfahrung mit sowas?

    Ansonsten hab ich in einem onlineshop noch einen diseqc-switch gesehn, der 2 receivereingänge und einige ausgänge hat...

    Mir würde es jedenfalls reichen, wenn ich ohne jede Einschränkung astra 19.2 verwenden kann und bei bedarf die drehanlage.

    Der trick bei der ganzen sache ist, dass jeder der anschlüsse zugriff auf die drehanlage haben können muss .... (nicht 2 gleichzeitig...)


    @györgy2:
    Beim HD S2 geht das alles automatisch... aber wenn du 2 Drehanlagen hast, sind ja beide antennenleitungen des HD S2 gleich belegt und er dreht dann jede da hin wo er sie gerade braucht.
    das wäre wohl die ideallösung... aber ich benötige ja keine 2 beliebigen SATs, sondern nur astra19.2 und einen beliebigen sat.

    habe die drehanlage mal am ANT1 und mal am ANT2 gehabt... er kann jedenfalls auf jedem anschluss drehen.
    sollte also mit 2 unabhängigen drehanlagen klappen...
    garantieren kann ich natürlich nichts.

    Viele Grüße

    Fabian
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Das glaube ich nicht. Das Signal zum Drehen der Motorantenne wird ja nur über einen Tuner und somit auf 1 Antennenkabel ausgegeben. Die zweite würde also stillstehen.
    Testen kann ich's allerdings nicht, habe keine Drehantenne.
    Gem. BDA kannst Du im Antennenmenü die Azimut-Beschränkung auf einen beliebigen Wert einstellen. Wenn bei der 2.Antenne Anfangs- und Endwinkel identisch eingegeben werden, entspräche dies einer starren Antenne.
     
  8. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    ???

    woher stammt die info, dass der HD S2 nur auf einem seiner Anschlüsse drehen kann?

    Meiner kann an beiden drehn... egal, wo ich die drehanlage anstecke (soweit ich mich erinnere...)

    Wozu sollte man 2 Drehantennen verwenden, wenn man eine starr auf einen Sat beschränkt?

    Beim HD S2 kann man DiSEqC-Schalter und Motorantenne gleichzeitig verwenden.
    "A" wäre z.B. der normale Astra19.2 und "B" wäre der Motoranschluss.

    Siehe dazu meine angehängte Skizze.
    Dazu wäre dann aber noch das mit "?" gekennzeichntet Teil nötig... dieses müsste den Anschluss der DiSEqC switches auf die Drehanlage durchschalten, der gerade benötigt wird...
    Evtl selber bauen? (einfaches Relais, das den "B" durchschaltet, an dem Spannung anliegt? )

    [​IMG]
    Vielleicht muss ich mir einfach mal ein paar DiSEqC Relais/Schalter kaufen und damit herumprobieren ;-)

    Viele Grüße

    Fabian
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Ich meinte nicht, dass er nur auf einer Antenne drehen kann, sondern dass er nur auf einem Anschluss das Signal hierfür erhält.
    Gem. BDA wäre das Anschluss 1 (oder A):
    Verbinden Sie beim Betrieb an einer Drehanlage den DiSEqC-Motor (Level 1.2) mit dem LNB-Eingang 1.

    Demnach dürfte eine Schaltung gem. Deiner Skizze nicht funktionieren, da von Eingang 2 kein Drehsignal erfolgt.
    In der BDA findest Du ab Seite 134 ff ziemlich viel Infos über Einstellungen für eine Motorantenne. Leider ist nirgends Dein Kombinationsbeispiel beschrieben.
    Bevor Du Dir einen Haufen Schalter zusammenkaufst, würde ich mal bei TechniSat anfragen.
     
  10. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Ort:
    Bremen
    AW: HD S2 an Drehanlage?

    Habe einen Topfield PVR 4000, bei dem lassen sich beide Tuner ohne Probleme separat konfigurieren. Habe selber am ersten Tuner einen Schalter und am zweiten Tuner einen Stab- Drehmotor angeschlossen. Auch die Kombination von zwei Drehmotoren geht problemlos über DiseqC 1.2 und USALS. Außerdem kann man beim Topfield komfortabel über die Fernbedienung zwischen Tuner 1 und 2 hin und her schalten.
     

Diese Seite empfehlen