1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ reduziert Stress und Zappingquote

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von bananajoe, 1. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bananajoe

    bananajoe Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Dies ist wissentschaftlich bewiesen und durch die ITU bestätigt worden!

    Durch die erhöhte Bildqualität (SD -> HD) wird Stress reduziert, die wahrgenommene Dauer der Programme und die Zappingquote gesenkt. Zudem steigt die emotionale Beteiligung. Dies ist unabhängig vom gebotenen Content!

    Diese Thesen stellt die ITU anhand des Beispiels UHDTV dar:

    Ultra High Definition Television: Threshold of a new age - YouTube
    (ab 3m10s)

    Leider kann ich nicht genau erkennen, in welchem Umfang die Effekte eintreten. Hat jemand vielleicht genaue Zahlen?

    Wer an der Seriösität zweifelt: Internationale Fernmeldeunion
     
  2. AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    die Threadüberschrift ist totaler Nonsens...es geht nicht um HD (also auch nicht um HD+) sondern um UHDTV. Da sind wir hier in Deutschland weiter entfernt als der Pluto vom Uranus. Und einige HD+ Sender sind ja sogar noch von normalem HDTV weiter entfernt als diese beiden Planeten...
    PipiTrollstrumpf ähm.. Bananenjohannes trollt sich die Welt wie sie ihm gefällt...Naja...no further comment needed and wanted
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.370
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Die BBC hatte auch schon einmal veröffentlicht, dass HDTV Sender gegen Depressionen helfen...


    ...allerdings nur Naturdokus, ohne schnelle Schnitte, und mit ruhiger kameraführung und entsprechend ruhiger, am besten klassischer, Musik unterlegt. Wenn das stimmt hilft bei RTL und Co. auch nicht die höchste Auflösung, so ein hektisches und lautes Fernsehprogramm wird sicher geistig krank machen...;)
     
  4. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Wenn man den lieben langen Tag zu Hause ist, und hat nichts zu tun (Harz 4) als Fernsehen zuschauen, kommt man auf die dümmsten Gedanken und schreibt dussliges Zeug. Was hat UHTV mit HD+ zu tun? Nichts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
  5. bananajoe

    bananajoe Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    @glücksritter
    Bitte lies meine Beiträge genauer. Es geht nicht um UHDTV, sondern um die allgemeine Qualitätssteigerung (SD->HD und irgendwann HD->UHDTV). Die ITU verdeutlicht die genannten Argumente nur anhand des Beispiels HD->UHDTV. Der Logik nach kann man diese auch auf SD->HD anwenden.

    Falls du immer noch nichts verstehst, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Das Thema ist schon etwas anspurchsvoll, vielleicht habe ich zu viel erwartet.
     
  6. bananajoe

    bananajoe Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Ist das dein Ernst? :eek: Es geht hier um die Qualitätssteigerung von SD->HD. Und die privaten HD Sender gibt es nur bei HD+!
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.370
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Belästige ihn doch nicht mit solchen Details...;)
     
  8. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Bei HD+ reduziert sich bei mir ebenso wenig die Zappingquote, wie bei den SD-Versionen. Bei beiden schalte ich überwiegend gleich weiter.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.370
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Woher genau hast du das denn? :confused:
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.370
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ reduziert Stress und Zappingquote

    Was denn jetzt? Ist es wissenschaftlich bewiesen, oder sind es Thesen?
    Du widersprichst dir ja innerhalb weniger Zeilen schon mehrfach. Zuviel HD+ geschaut...? :D

    Zur Erläuterung was eine These ist:
    quelle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen