1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von iggy1968mil, 9. Dezember 2009.

  1. iggy1968mil

    iggy1968mil Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, vielleicht erscheint die Frag ja dumm oder naiv, möchte diese aber als Anfänger trotzdem stellen.

    Ich möchte mir demnächst einen HD Sat Receiver zulegen, sehr gerne mit Festplatte, da wir kleine Kinder haben und wir, wenn denn mal etwas vernünftiges im TV läuft, nicht immer sehen können oder wir es unterbrechen müssen.

    Manchmal läuft ja auch auf 2 Programmen etwas gutes...

    Nun benötigt ja so ein Receiver ja einen Twintuner, die die Geräte ja auch haben... Nun aber meine Frage... Irgendwann erzählte mir ein Verkäufer, daß es dort Unterschiede gibt bez. der LNB Anschlüsse...

    Ich habe im Wohnzimmer einen Anschluß für 1 LNB... Soweit ich es mitbekomme habe, gibt es Geräte wo ich 2 Anschlüsse benötige, aber auch Geräte, die nur einen brauchen?!? (Für z.B. 2 Programme parallel schauen und aufzeichnen)

    Habt Ihr da einen Tipp für mich?

    Vielen Dank schonmal, Sven
     
  2. Gran Reserva

    Gran Reserva Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

    Hi Sven,

    kannst Du deine Frage mal etwas präziser stellen ?:confused:

    Gruss Jürgen
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

    Es gibt KEINE Twin-Receiver "die nur einen Anschluss benötigen" ! 2 Tuner (Twin !) = 2 Eingänge !

    ABER... du kannst dein eines Kabel das vom LNB kommt an Tuner1 anschliesen und dann ein Loop-Kabel (liegt den guten Twin-Receivern immer bei) von Ausgang-Tuner1 auf Eingang-Tuner2 legen. So sind beide Tuner mit dem LNB "verbunden". Im Gerätemenu unter "Antenneneinstellungen" musst du dann dem Receiver auch noch sagen das du ihn so angeschlossen hast (Anleitung !).

    DANN hast du allerdings die Einschränkung das du immer nur parallel zu einer Aufnahme ein Programm anschauen kannst das auf dem gleichen Frequenzband (also oberes oder unters Frequenzband) und auf der gleichen Ebene (also vertikal oder horizontal) gesendet wird. Klingt ggf. schlimm, ist es aber eigentlich nicht. Alle akt. wichtigen deutschen Programme mit Ausnahme von DSF, DMAX (die senden im oberen Frequenzband / vertikal) und vielen HDTV-Sendern (die senden im unteren Frequenzband) senden auf gleichem Frequenzband (oberes) und in horizontaler Polarisation. Also alle diese Sender könnte man eben gleichzeitig "in Verwendung" haben (Aufnahme + schauen).

    Also ARD, ZDF, RTL, SAT1, Pro7, Kabel1, Eurosport, N24, ntv, KiKa, NeunLive, Tele5, SuperRTL, fast alle dritten und regionalen + sehr viele Programme von Sky senden so das man dieses parallel "verwenden" kann.

    Hoffe das jetzt so erklärt zu haben das du es verstehst !

    Alternativ gibt es aber auch z.B. den "Johannson Stacker-Destacker" ! Der benötigt oben am LNB/ Multischalter 2 Ausgänge. Diese werden oben in einen Stacker gesteckt aus dem dann ein Kabel (das was bei dir eben jetzt solo liegt) kommt das nach unten zu deinem Receiver läuft. Dort geht das eine Kabel in einen Destacker aus dem dann 2 Kabel kommen mit denen du beide Tuner des Twin-Receivers voll versorgen kannst. Dann hast du keinerlei Einschränkungen bei der Auswahl der Programme parallel zu einer Aufnahme da beide Tuner einzeln und voll versorgt werden.

    Weiterhin gibt es auch "Unicable-Systeme" , die versorgen auch über ein Kabel sogar bis zu 8 Endgeräte/Tuner. Hierfür gibt es div. Beiträge hier im Forum, einfach mal nach "Unicable" suchen.

    P.S. @GrandReserva: was war an der Frage unklar ?
     
  4. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

    Die Steigerung der Anschlussmöglichkeiten eines Twin-Receivers nur mit einem Kabel ans LNB und Loopkabel besteht darin, zwei Programme gleichzeitig aufzunehmen und zusätzlich noch ein drittes unterschiedliches Programm anzuschauen.
    Dies wird aber dadurch eingeschränkt, dass das dritte Programm im selben Transponder wie eines der beiden ersten Programme liegen muss, z.B. Sat1 / Pro 7
    Dies wird beispielsweise vom Comag PVR SL 250/100CI unterstützt, der aber kein HD beherrscht. Seit 2 Jahren ist der bei mir im Einsatz ohne große Probleme.
    Die HD-Version dieses Gerätes ist anscheinend noch nicht so ganz ausgereift..
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

    Gleichzeitig bis zu 4 Aufnahmen auf einem Transponder machen viele Geräte, nicht nur der Comag ! Z.B. Humax ICord. Ist echt nichts super besonderes.
     
  6. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: HD Receiver mit Festplatte und Twintuner

    Selbst mit meinem NanoXX mit nur einem Tuner ist es möglich 2 Programme auf zu nehmen und ein weiteres zu sehen. Aber mal ehrlich: Wann kam denn letztens mal so viel gutes Programm im TV, dass man diese Funktion gebraucht hätte?

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen