1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - DVB-Receiver gibt es wie Sand am Meer, aber durch neue Features und Innovationen wollen die Hersteller vor allem in der Oberklasse neue Akzente setzen. Vantage versucht dies mit dem VT-1, der nicht nur durch ein OLED-Display beeindruckt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Wieder ein Beispiel mehr, daß man den Tests in den "Fachzeitschriften" nicht glauben kann!
     
  3. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Wie wahr. Man liest ja Grauenvolles. Aufnahmesperren in der Zukunft dank neuen Chip. Von Vantage selbst bestätigt.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Dann doch besser einen Receiver von Dream-Multimedia, von Reel-Multimedia, einen VU+ Duo, einen Receiver von EDISION, Octagon oder Vizyon, oder einen Coolstream Neo kaufen, alles restriktionsfreie Geräte mit dem genormten CI 1.0 Slot und mit mehr Möglichkeiten. :cool:

    VANTAGE wird durch sein kundenfeindliches Verhalten massive Umsatzeinbußen registrieren (geplante Unterstützung vom Legacy / HD+ Modul mit spezieller Receiver-Firmware, daraus resultiert eine Aufzeichnungs-Sperre und weitere Einschränkungen in den kastrierten Receivern). :eek:

    Wir sind die Kunden und können entscheiden, von welchen Herstellern wir Geräte kaufen und was wir nutzen. Das Plus-Kartell will einen Technologiewandel herbeiführen und beachtet keine Normen, die Verbraucher sollten Widerstand leisten, das hat auch schon mehrfach der Verbraucherschutz empfohlen.

    Gruß
    Discone

    :winken::LOL:
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Bei den weiteren Einschränkungen (Vorspul-Sperre) gebe ich Dir Recht, nicht jedoch bei den Aufnahmesperren.
    Gemäß den Aussagen der HD Plus GmbH sind Aufnahmesperren bei der Nutzung von HD+ mittels Legacy-Modulen (also CI-Module für HD+ betrieben im CI-Slot) modellabhängig. Das bedeutet für mich, dass Vantage die Firmware so programmieren kann, dass Aufnahmen von HD+-Sendern durchaus möglich sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    @Smolle
    Hast du den Link für die Bestätigung? Sieht man wieder, dass es gut ist, dass die Vantage-Geräte hier kaum noch empfohlen werden.
     
  7. nein

    nein Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Irgendwie verstehen hier ein paar die Thematik HD+ Legacy Modul nicht. Die Einschränkungen geltennur für die HD+ Kanäle alle andere bleibt unberührt.. Wenn man meckert, dann doch bitte informiert!
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Das Plus-Kartell kann einzelne Beiträge immer mit einem Aufzeichnungs-Sperrflag belasten, hat dies aber nach eigener Aussage in HD+ Geräten vorläufig nicht vor.
    Die Möglichkeit einer Aufzeichnung wird nur gewährt, wenn in einem Legacy-Modul-Gerät die Restriktionen von einem HD+ Gerät ermöglicht werden:
    Verschlüsselte Ablage auf dem Datenträger, keine Übertragung auf andere Geräte, möglicher Kopierschutz am Scart-Ausgang, Manipulationsmöglichkeit in den Programmlisten, Zwangs-PIN-Eingabe ("Jugendschutz"), mögliches Zwangs-Firmware-Update und Vorspulsperre.
    Ansonsten ist keine Aufzeichnung von HD+ Programmen möglich.
    Ob dann noch ein Downgrade erlaubt ist (alte Firmware wieder aufspielen), wird sich noch zeigen.

    Die Privaten Programmanbieter wollen zukünftig alle Programme verschlüsseln, Grundverschlüsselung (auch SD, oder SD durch verschlüsselte HD Programme ersetzen), mit neuen Firmware-Updates sind in so einem proprietären Gerät jederzeit weitere Restriktionen möglich (z. B. Umschaltsperre bei Werbung).
    Digital TV: RTL-Chefin äußert sich zur Razzia / http://www.dehnmedia.de/index.php?page=allg&subpage=viseo
    dehnmedia - Peter Dehn

    Aus diesen Gründen sollten alle HD+ Geräte, das Legacy-Modul und das ungenormte CI Plus generell und ohne Ausnahme abgelehnt werden.
    Keinen Technologiewandel und keinerlei Aufzeichnungsschutz akzeptieren, wir können schon immer alle Programme aufnehmen, mit Videorekorder, Festplatten / DVD-Rekorder, oder mit HDTV PVR-Receivern, ein Transfer auf andere Geräte ist auch schon immer möglich.

    Keine Grundverschlüsselung

    :winken::LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2010
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.135
    Zustimmungen:
    5.866
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Ja, doch Discone....
    Welche Organisation unterstützt Du gleich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
  10. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    AW: HD-Receiver der Extraklasse VT-1 von Vantage im Praxistest

    Also mich spricht das P-TV ja jetzt schon kaum mehr an und ich sehe mir sehr selten noch was an bei denen. Und wenn die einem noch künstliche Hürden in den Weg stellen, schaut man es halt eben definitiv gar nicht mehr... Kein grosser Verlust!

    Ist doch genau das gleiche wie beim digitalen Kabel. Wenn die zusätzlich abkassieren wollen mit ihrer Grundlosverschlüsselung bleiben eben viele auf analog....
     

Diese Seite empfehlen