1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Klinkekule, 5. Mai 2014.

  1. Klinkekule

    Klinkekule Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.
    Bisher hatten wir einen digitalen Receiver ohne HD, eine 120er Schuessel (wir wohnen in Norwegen, da braucht's so ne grosse) und ein Universal-LNB (keine Ahnung, welche Marke etc.). Damit bekamen wir recht viele Sender von den Astra-Satelitten. Das funktionierte tadellos.

    Da der (recht alte) Receiver eh erneuert werden sollte, wollten wir somit gleich auf HD setzen und haben eine Volksbox Webedition gekauft.

    Mit der Volksbox jedoch bekommen wir kein Signal - mit gleicher Schuessel- und LNB / alle diese Einstellungen sind unveränder, also wie bei bisherigem digitalen Empfang.

    Woran kann das nun liegen?

    Jemand sagte uns, wir muessten am Receiver einstellen, dass das LNB auch vom Receiver mit Strom versorgt wird. Allerdings habe ich hierzu nirgends in der Anleitung etwas gefunden. Ich gehe auch davon aus, dass das LNB eigentlich automatisch mit Strom vom Receiver versorgt wird, oder?

    Jemand anderes meinte, wir bräuchten ein anderes LNB. Auch hier sind die Angaben so verschieden - man liest: Universal-LNB reicht, oder auch: fuer HD braucht's nen neuen LNB.
    Falls das der Fall ist, was fuer ein LNB würdet Ihr empfehlen? Worauf muss man achten?
    Wir versorgen damit nur einen einzigen Receiver/Fernseher im Haus.

    Oder hat noch jemand eine andere Idee, warum der Empfang nicht funktioniert?
    Wie gesagt, mit einem anderen "digitalen Receiver" funktioniert der Empfang. An der Schuessel, Ausrichtung, am Kabel oder unserer Lage in Norwegen kann es also nicht liegen.
    Die Volksbox selbst funktioniert auch. Wir haben sie bereits bei jemand anderem an einer Satelitten-Schuessel ausprobiert.

    Vielen Dank schon mal fuer eure Ratschlaege!

    [PS: Es gab schon mal einen aehnlichen Thread, wo jemand mit der Volksbox keinen Empfang hatte - allerdings hørten dort die Ratschlæge auf, wo an einer anderen Anlage mal getestet werden sollte - das haben wir und funzt und wissen nun nicht weiter...]
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Wo etwa wohnt ihr in Norwegen? Nächste größere Stadt reicht.
    Da hat sich nämlich mit dem Astra1-Empfang einiges im März und dann wieder zum Ende April verändert. Es kann also sein, daß zwischen diesen beiden Zeitpunkten gar nichts mehr ging.
    Von daher ist es zuerst mal wichtig, mit der alten Box zu testen, ob die gewünschten Sender überhaupt gehen.
     
  3. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Und selbst wenn die alte Box geht, schau dir auf dieser mal bitte die Signalstärke und Signalqualität an.
    Sollte die gerade so passen und du hast bei geringem Regen schon Bildausfall, wird es mit HD nichts werden, da höhere Carrier/Noise (Signalqualität) Werte gebraucht werden.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Folgender TP ist von HD+ auf den 1N umgezogen
    11,082GHz 22000 H S2 8PSK 3/4 (RTL Nitro // S.RTL)

    Folgende senden noch auf 1KR/L/M
    10,773GHz 22000 H S2 8PSK 3/4 (NIC/CC HD)
    10,803GHz 22000 H S2 8PSK 3/4 (Deluxe HD)
    10,832GHz 22000 H S2 8PSK 2/3 (RTL HD)
    10,964GHz 22000 H S2 8PSK 2/3 (TLC HD)
    11,464GHz 22000 H S2 8PSK 2/3 (Pro7Sat1)
    12,574GHz 22000 H S2 8PSK 2/3 (DMAX HD)

    demnach sind so gut wie alle auf den älteren Satelliten und sollten daher bis in den hohen Norden Norwegens empfangbar sein.
     
  5. Klinkekule

    Klinkekule Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Vielen Dank schon mal fuer eure Antworten! :)

    Ja, ich weiss. Vor der Ænderung zwischen den Satelliten 2C und 1N (es wurden Mitte Mærz einige Sender, darunter die ZDF-Familie von 2C auf 1N verlegt). Und der 1N hatte seine Ausleuchtzone nur bis Suednorwegen. Fuer uns also unerreichbar.
    Wir wohnen ca. 70 km nørdlich vom Polarkreis, Høhe Bodø (als næchstgrøssere Stadt).
    Das war fuer uns auch der Anlass, ueber HD-Empfang nachzudenken.
    Inzwischen wurde an der Ausleuchtzone des 1N etwas justiert (nørdlich von Suednorwegen bis Mitte Norwegen), duerfte fuer uns aber dennoch nicht erreichbar sein.

    Vor der Verlegung einzelner Sender von 2C auf 1N haben wir (mit dem alten digitalen Receiver) folgende Sender (in SD) empfangen:
    ZDF (und die Sender der ZDF-Familie, wie kika, arte, 3sat), alle Dritten, RTL, VOX, Sat1, Servus TV, Welt der Wunder usw. (komplett weiss ich es nicht mehr).
    ARD hatten wir aber zu der Zeit schon nicht.
    D.h. auch, wenn wir verschiedene Satelliten erreicht haben mit unserer Anlage, dann dennoch lange nicht alle Sender. Hat wohl sicher was mit dem Frquenzbereich zu tun?
    Aber die Sender, die wir empfangen (hatten), sind klar und ohne jegliche Størung.

    Wie die Signalstærke und Signalqualitæt waren, weiss ich leider nicht mehr. Der Empfang der Sender, die wir hatten, war allerdings sehr gut. Keinerlei Ausfælle oder schlechteres Bild - selbst nicht beim schlimmsten Schneefall.
    Jetzt mit dem HD+ Receiver zeigen Signalstærke und Signalqualitæt beide 0% an. :-(

    Daher lag von einem Bekannten schon auch die Vermutung nahe, dass das LNB vielleicht nicht mit Strom versorgt wird... Konnte jedoch bei der Volksbox nichts derartiges finden, wie man sowas einstellen kønnen soll. Kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass man sowas wirklich explizit angeben muss, dass der Receiver das LNB mit Strom versorgen soll...
    Hab den Inverto-Kundendienst auch schon kontaktiert und nachgefragt, aber nach 5 Tagen noch immer keine Antwort.

    Ja, das war ja meine Hoffnung...
    Wenn ich mir so die ganzen Footprints anschaue, dann muessten wir ja doch einiges von Astra auch auf unserem Breitengrad empfangen kønnen:
    1KR, 1L, 1M, 2C
    Nur 1N halt nicht. Auch, wenn der seinen Footprint nun im April etwas weiter in den Norden verlegt hat, so erreichen wir den dennoch eher nicht.
    Trotzdem sollten wir mit 1KR, 1L, 1M und dem, was noch auf 2C liegt, genuegend potenzielle Sender haben. Nun ist die Frage, wie...?

    Die Schuessel ist mit 120 Ø schon gross und auch die Richtung zum Satelliten ist frei - kein Baum oder Berg o.æ. im Weg. (ging ja bisher auch)

    Auch, wenn ich an so vielen Stellen gelesen hab, dass man fuer HD kein neues LNB braucht, sondern ein universelles digitales ausreicht, so haben wir doch das LNB im Verdacht, dass es daran liegt, dass wir nichts empfangen kønnen.
    Wir kønnen leider auch momentan nicht nachschauen (mangels geeigneter Leiter ;-)), was genau das fuer ein LNB ist, mit welchen Spezifikationen - falls das ueberhaupt (noch) drauf steht, denn auch das ist "recht alt".
    Aber selbst, wenn ein "normales, digitales Universal-LNB" eigentlich ausreichen sollte, so werden wir hier fuer HD-Empfang wohl doch ein besseres LNB benøtigen (die Technik entwickelt sich ja auch weiter)?

    Nun hab ich schon mal geschaut, ob ich in dem Meer von verschiedenen LNB's etwas finde, was fuer uns geeignet sein kønnte und bin auf folgendes gestossen: Inverto Single LNB Black Ultra
    Meint ihr, das kønnte passen?
    Oder habt ihr andere Vorschlæge?

    Vielen Dank nochmal fuer eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2014
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Der 2C ist nicht nehr auf der 19,2°Ost sondern auf 28,2°Ost.
    Es wurde ja alles vom 2C auf den 1N umgeschaltet.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Das Black Ultra ist für die Powersatelliten Astra ungeeignet.

    Teste mal lieber per manueller Sendersuche folgende Transponder
    Diese MÜSSEN kommen !

    Und dazu ausschließlich die freien TPs des 1N
    FlySat Astra 1N @ 19.2° East
    Nach dem Schwenk des Beams dürfte der Empfang bei euch wieder knapp möglich sein.
    Quelle:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/astra-hot-bird-news/333238-astra-1n-auf-19-2-grad-ost-16.html
     
  8. Klinkekule

    Klinkekule Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Vielen Dank fuer die Muehe!

    Also, wir haben jetzt das LNB mal abgeschraubt, um zu gucken, was das fuer eins ist.
    Und folgendes steht drauf:
    Fuer mich ist das "chinesisch". :eek:
    Ich kann zwar gut kochen, backen, hækeln und mittlerweile auch Modellheli fliegen - aber was Satellitentechnik betrifft, bin ich wirklich ein DAU!

    Inwiefern? Ich mein, gibt es fuer ein Greenhorn wie mich :LOL: einfache Worte, wieso das nicht geeignet ist - und welches vielleicht statt dessen? Sorry, wenn ich so blød frage...

    Hm,... Jetzt stehe ich erst rech auf'm Schlauch. Ich weiss ja noch nicht mal recht, was ich beim Setup der Antenne im Receiver ueberhaupt einstellen soll.
    LNB typ und Satellit krieg ich ja grad noch so hin.
    Aber dann hørts schon auf.
    Untere LOF, obere LOF? Da steht defaultmæssig 9750 bzw. 10600. Passt das? Muss da was anderes rein?
    Bandumschaltung: Auto?
    DiSEqC: ?
    Als Ref. Transponder wird angegeben: 111 12603 H 22000 S1 (Frequenz 12603, Horizontal, Symbol Rate 22000)
    DVB-S2: Nein?

    Ja, den Footprint hatte ich schon gesehen. Das hatte sich ja geændert in der letzten Zeit. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass wir den rein kriegen sollen, denn wir sind noch deutlich nørdlich davon.
    Wie gesagt, lediglich 1KR/L/M liegen in unserem Bereich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2014
  9. Klinkekule

    Klinkekule Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Wenn ich dann weiss, was ich bei der Antenne alles eingeben muss, dann krieg ich die manuelle Suche sicher auch hin. Hab gerade geschaut, wie das bei der Volksbox ausschaut.
    Gemeint ist sicher folgendes:
    z.B.:
    Frequenz: 10,773GHz
    Symbolrate: 22000
    Polarisaton: H(orizontal)
    "S2" bedeutet, ich muss bei DVB-S2 "ja" wæhlen?
    "3/4" ist FEC?

    Was bedeutet aber "8PSK"?

    Und dann will der Receiver noch folgendes wissen:
    Programme: Alle oder FTA?
    PID: Automatisch oder Manuell?
    NIT: yes oder no?

    [Ich sehe gerade, ich hætte wohl eher in der Rubrik "Anfænger" posten sollen....:eek:]
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD+ Receiver - brauch ich ein neues LNB?

    Aaaaaaaaah
    da steht es
    Das LNB ist nur für 11,700GHz bis 12,75GHz ausgelegt !!

    => Du brauchst ein neues LNB !

    Mach bitte noch ein Bild vom LNB und der Antenne (dazu einzelnd), aber offenbar ist das ein DRO LNB für ausschließlich das High Band.

    Demnach müsste auch Tagesschau24 SD (NICHT HD) NICHT gehen ? 10,744GHz 22000 H 5/6 (DVB-S) ?

    Die Verstärkung des LNB ist zu hoch und könnte am Ende mehr schaden, als Nutzen bringen !

    Das wäre aber ein Transponder aus dem High (oberen) Band

    Wir suchen aber ausschließlich HD Transponder, die größtenteils im Low Band sind.
    Demnach müssten (fast) alle Sky HD TPs gehen, die im Highband -also eine Frequenz über 11,700GHz haben - gehen

    Die Karten sind oftmals nur grobe Maßstäbe
    Sonst würde hier in Deutschland ja auch nicht der Nilesat aus Ägypten empfangbar sein oder ?

    Stimmt so !
    8PSK ist die "neuere" Modulation im DVB-S2 Standard und erlaubt größere Datenmengen zu übertragen. Viele Receiver brauchen diese Zusatzangabe, neben dem DVB-S2, andere nicht.

    Folgendes stellst du da ein (da du ja HD+ gucken möchtest)
    -Alle
    -Automatisch
    -No
     

Diese Seite empfehlen