1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Receiver aus USA?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von yamaha_tux, 5. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    Anzeige
    Hallo,

    da ja die (europäischen/japanischen/...) Hersteller mit HD Receivern nicht in die Gänge kommen, fehlerhaft sind, noch gar nicht überall erhältlich sind, völlig überteuert auf hohem Abzock-Niveau wie Pace und Humax Schrott mit Mängeln sind, usw...

    Sind die angebotenen HD Receiver, natürlich mit MPEG4 und HDMI, bei: 3, 2, 1. um die ca. $US 100,00 zB der hier:
    http://cgi.ebay.com/NEW-DIRECTV-H20-HIGH-DEFINITION-HD-RECEIVER_W0QQitemZ9707836018QQcategoryZ67892QQrdZ1QQcmdZViewItem

    zu gebrauchen mit Astra / Hotbird? Hat da einer Erfahrung mit? Oder sind die nur für den Ami-Markt / -Sats gedacht. Wenn man mal von der anderen Stromversorgung (Wandler?) absieht. :eek:

    Nur mal so ein Gedanke... :winken:

    Grüße,
    Marcus
     
  2. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: HD Receiver aus USA?

    da hdtv in europa in mpeg4-dvbs2 ausgestrahlt wird ist der receiver in europa nicht zu gebrauchen.
     
  3. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: HD Receiver aus USA?

    Da steht aber was von MPEG4, wie ich schon schrieb...

    Grüße,
    Marcus
     
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: HD Receiver aus USA?

    ja, aber nur mpeg4! der receiver ist NICHT dvbs2 tauglich! mpeg4 alleine reicht nícht!

    was willst du denn mit dem receiver sehen? ausser den div. promosendern, den paar hd sendungen von pro7sat1 und hd5 gibt es noch keine fta hd sendungen.
     
  5. berni23

    berni23 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    35
    AW: HD Receiver aus USA?

    z.b: WM!
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: HD Receiver aus USA?

    du meinst auf bbc? mal sehen welchen tp die verwenden. es sei denn du wohnst günstig!

    ist aber auch nicht gerade viel!!
     
  7. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: HD Receiver aus USA?

    Ich möchte hier mal in die Runde werfen, dass H.264/AVC mit MPEG4 nichts zu tun hat, außer, dass man es marketingmotiviert auch MPEG4 - Part10 genannt hat.
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: HD Receiver aus USA?

    und was können wir jetzt mir deiner aussage hier machen? wieso schreibst du das hier?

    es geht darum ob us receiver hier verwendet werden kann und das ist bei dem oben genannten gerät wegen dvbs2 nicht möglich.

    alles andere ist nicht gerade zielführend und verwirrt mehr als es bei der entscheidung das gerät zu kaufen hilft.
     
  9. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HD Receiver aus USA?

    Nein,

    kann nicht. Wir benutzen in den USA für MPEG-4 (das ist der Oberbegriff für den Codec, dass verschiedene Länder verschiedene Spezifikationen benutzen wie H.264 ist vollkommen egal) kein DVB-S2.

    Darüber hinaus sind diese Receiver voreingestellt auf die amerikanischen Satelliten und einige machen ohne ein Freischaltsignal vom Provider garnichts.

    Ausserdem sollte man lesen:

    CableDX
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: HD Receiver aus USA?

    Und selbst wenn, wären die Versandkosten von den USA nach Deutschland und der Einfuhrzoll so happig, dass es sich allein schon deswegen nicht lohnen würde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen