1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD ready LCDs bei Aldi und Co.

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von beleboe, 17. April 2007.

  1. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    690
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    Anzeige
    Immer wieder sieht man bei Aldi und Co HD ready LCDs für deutlich unter 1000 Euro. In Sachen analoger Bildwiedergabe wird deren Qualität sicherlich nicht der Hit sein. Hat jemand Erfahrung wie die Qualität bei HDTV ist und wie sind die Erfahrungen mit solchen Geräten. Denn gerade mit der Ankündigung von UHDV werden sich sicherlich einige fragen ob man sich gleich einen Flach-TV kauft der sehr teuer ist oder lieber einen billigen der zwar via analog-Zuspieler etwas schlechter ist aber bei HDTV für den Preis dennoch gute Bilder liefert.
     
  2. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    264
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    Meine Eltern haben sich vor ca. einem Jahr so einen 32-Zöller von Aldi gekauft.
    Mit dem bereits vorhandenen Medion-Digitalreceiver war das Bild eine Katastrophe.
    Nachdem ich ihnen dann einen Homecast - Digitalreceiver "aufgeschwatzt" änderte sich die Bildqualität in "brauchbar".
    Von DVD ist an der Bildqualität, außer leichten Nachzieheffekten, eigentlich nichts auszusetzen.

    Ich selbst würde ihn mir nicht kaufen, für das Geld gibt es auch Markenware die eine bessere Bildqualität bietet.
     
  3. AW87

    AW87 Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    27
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    was kostet der???
     
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    Egal wie gut das Bild ist: Bei Aldi gibt es nur Geräte von Medion, was für mich ein Ausschlusskriterium ist. Von denen kommt mir nichts mehr ins Haus. :wüt:
     
  5. Morpheus86

    Morpheus86 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    97
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    Richtig. Medion ist zwar sehr kulant in Sachen Umtausch etc. aber seinen TV alle 3 Monate zu Aldi zu schleppen ist auch keine Lösung. ;-)
     
  6. ~boyscout~

    ~boyscout~ Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    106
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    seh ich genauso.
    wer einen gutes bild haben will muss dafür auch zahlen(und 1500€ für ein 37" fullhd 24p z.b. ist auch nicht die welt).nur die def.bild ist hier der entscheidende faktor. für mich kommt jedenfalls so ein billigschrott nicht ins haus. und zur kulanz von medion muss ich sagen, dass es sicher keinen sinn macht den screen hinzubringen und man bekommt eine gutschrift oder das geld, weil die sachen nicht mehr verfügbar sind,da es keinen ersatzteil-support gibt. dann kannst dich wieder auf der suche nach einen fernseher machen.

    nönö du, nisch mit mir
    gruss
     
  7. hogo

    hogo Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    79
    AW: HD ready LCDs bei Aldi und Co.

    Bei sogenannten "Volks-LCDs" wie z.B. dem Toshiba 32WL66P und dem Philips 32PF5331 für ca. € 700.- lohnt es sich doch überhaupt nicht Aldi & Co in Betracht zu ziehen. Die Bildqualität ist ungleich besser, die Austattung auch.

    Gruß hogo
     

Diese Seite empfehlen