1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hd+ mit Kabel?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Ben 1, 6. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ben 1

    Ben 1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Vor einer Weile habe ich mir den Samsung ue40eh5200 gekauft. Das Gerät hat einen CI-Slot, in den man eine HD+-Karte einstecken könnte. Die Frage ist. was ich genau brauche, um mit meinem TV HD+ empfangen zu können. Verbaut sind zwar 3 Receiver, trotzdem empfange ich aber über Kabel.

    Über jede Antwort bin ich sehr dankbar!

    Vielen Dank!
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.095
    Zustimmungen:
    3.830
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: hd+ mit Kabel?

    Hi,

    nein, das geht nicht. HD+ "ist" Sat.

    Der CI+ Slot ist übrigens nicht direkt für die Karte, sondern für ein CI(+)-Modul. In das kommt die Karte und dann in den Slot.
     
  3. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: hd+ mit Kabel?

    Musst du mal bei deinem Kabelanbieter schauen, welche Privaten HD Sender der anbietet. Ist dann aber nicht "HD+", sondern z.B. "Privat HD" (um mal Kabel Deutschland als Beispiel zu nennen).
     
  4. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: hd+ mit Kabel?

    Ja, wir wissen, dass du gerne den ganzen Tag Loblieder auf HD+ singst. :winken:

    Über deine Motive, warum du das tust, wissen wir weniger.

    Wie wäre es mal mit objektiver Berichterstattung?

    In Deutschland gibt es einige wenige Kabel-Monopolisten, die riesige Kundenzahlen haben. Die beiden Großen sind Kabel Deutschland und UPC, wobei UPC hierzulande noch nicht unter diesem Namen auftritt. Das kommt aber und du kannst auf UPC: Televisie, Internet en Bellen schon mal probelesen, wie deren Webauftritt dann aussieht.

    KD und UPC haben eigene Verträge mit der RTL Gruppe und mit der Pro7 Sat.1 Media AG abgeschlossen. Das hat mit HD+ 0,0 zu tun. Bist du bei denen Kunde, kannst du eine HD+ Smart Card allenfalls noch als Eiskratzer für dein Auto verwenden ...

    Oder in der Bucht oder hier aufm Flohmarkt verkloppen. :winken:

    Der TE Ben 1 braucht also keine HD+ Smart Card, sondern eine Karte seines KNB. Wer der KNB ist - diese Information muss Ben 1 nachliefern.

    Alles klar?

    Da viele Wohnungsbau-Genossenschaften sich weigern, den großen KNB das Geld in den Rachen zu werfen, gibt es für Siedlungen mit Hochhäusern, die alle der selben Genossenschaft gehören, oftmals kleine Kabelnetze mit eigenen Frequenzumsetzer-Kopfstationen. Das funktioniert bei Free TV ganz gut und ist insbesondere für Menschen mit Migrationshintergrund oft weniger Abzocke als die super teuren "Ausländerpakete" von KD und UPC.

    Durch den Wunsch deutscher Privatsender, in Zukunft auch den kleinen Mann abzuzocken und eine normale technische Weiterentwicklung zum Anlass zu nehmen, das bisherige Free TV gegen ein Bezahlmodell einzutauschen, ergeben sich für kleine Kabelanlagen Probleme. :mad:

    Diese Marktnische hat Sat-Provider Euttdeckt und wollte mit dem Kabelkiosk in Deutschland richtig Kohle machen.

    Das Treiben von Eutelsat gefiel Astra überhaupt nicht und jetzt versucht Astra in dieser Marktnische ebenfalls Fuß zu fassen.

    Genau das ist der Sachverhalt, den du unter der Überschrift "HD+ goes Cable" publik machen willst.

    90% der Kabel-Nutzer betrifft das nicht und interessiert das nicht.

    Ich finde es ein Gebot der Höflichkeit, dass du jedes Mal dabei schreibst, dass nur eine sehr kleine Minderheit von Kabelkunden überhaupt als Zielgruppe in Betracht kommt, wenn du von HD+ im Kabel sprichst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2012
  6. aseidel

    aseidel Moderator

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.199
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2012
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen