1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD mit DVR-Studio auslesen, bearbeiten und DVD brennen?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von DirkD, 4. März 2004.

  1. DirkD

    DirkD Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Siegerland
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir die 30 Tage Testversion von DVR-Studio Version 0.99a von Haenlein-Software.de auf meinen PC installiert. Mit der Software soll es möglich sein, HD-Aufnahmen speziell von Topfield DVR Receivern z.b. 4000/5000, auszulesen, auf Festplatte speichern, bearbeiten, zurück auf HD kopieren und wieder auf dem Receiver abspielen oder auf DVD zu brennen.

    Die Software soll auch die Aufnahme Formate verschiedener DVR Receiver anderer Hersteller unterstützen z.b. Micronik, Humax usw. Ich hab’s mal mit der Festplatte aus meinen Kathrein UFD 554S versucht, klappt aber nicht. Der PC erkennt die HD, aber die DVR-Studio Software kann nicht auf das Laufwerk bzw. den HD-Inhalt zugreifen. Auch nicht mit öffnen „ALL-Files“ (*.*). Auch z.B. mit dem aktuellen EF-Commander bekomme ich den HD Inhalt nicht angezeigt.

    Auf meinen PC installierter Direct-Show Filter für DVR-Studio: Etymonix MPEG-2 Video Decoder. Habe noch Win 98 SE auf meinen PC installiert.

    Hat jemand schon Erfahrungen, bzw. mehr Erfolg mit DVR-Studio bzgl. ob zwischenzeitlich auch Kathrein/Hyundai HD-Aufzeichnungsformate unterstützt werden?

    Gruß
    DirkD
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Da wirst du wohl Pech haben, für Hyundai/Kathrein/digian gibts ne spezielle Software mit der man die Platte auslesen kann.
    Das funzt schon aus dem Grund nicht weil DVR-Studio auf die USB-Schnittstelle zugreift und die wirst du bei deinem Receiver vergeblich suchen.
    Danach wird die Datei mit ProjektX oder dem vorgänger ds.jar oder wie das hiess demuxt.

    Gruss Uli
     
  3. DirkD

    DirkD Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Siegerland
    Schade,der UFD 554S hat wohl eine USB Schnittstelle, aber die ist noch immer nicht freigeschaltet. Das wird wohl auch nichts mehr?

    Dennoch danke für den Hinweis.

    Gruß
    DirkD
     
  4. 2lion

    2lion Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    61276 Riedelbach
    Hallo, <<uli12us>> !

    Welche Software ist das, die man zum Auslesen einer HD bei Hyundai (Digian 3000) verwenden muß ?

    ... Habe auch WIN98SE ...

    Ich hätte ganz gerne direkten, privaten Kontakt, weil ich mit Diskussionen in Foren leider noch nie gut gefahren bin ...

    Gruß + Danke !

    Wolfgang (Bolt) - 2lion - wbolt1809@aol.com
     
  5. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken

Diese Seite empfehlen