1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Kopierschutz

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von hasekin, 18. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hasekin

    hasekin Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    bin seit einer Woche endlich im kreise der Entertain Premium Kunden. Nach 4 monaten wartezeit und endlosen telefonaten hat es letzte Woche nun endlich geklappt. Kann mich bisher nicht beklagen und bin doch sehr begeistert über das Produkt. Seit 2-3 Monaten lese ich hier nun schon mit.

    Kann mir vielleicht mal jemand erklären, was die Funktion HD-Kopierschutz genau bedutet und welche Einstellung ich am besten vornehmen soll?

    Mein MR300B ist direkt über HDMI an dem Fernsehgerät verbunden.
     
  2. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Immer an = Über HDMI ist der HDCP Kopierschutz IMMER aktiviert.
    <das andere> = Über HDMI wird bei den Sendern, die das verlangen HDCP aktiviert und bei den anderen nicht. Praktisch wollen es alle Sender, bis auf die ÖR.
    Beim Wechsel von einem non-HDCP auf HDCP Sender wird HDCP aktiviert bzw andersrum deaktiviert. Der HDCP Handshake dauert einen Augenblick und macht bei manchen Geräten auch Probleme.
    Praktisch äussert sich das so, schaltest du von bspw ZDF auf RTL, dann wechselt die STB den Kanal, das Bild wird schwarz, HDCP aktiviert, und das Bild kommt wieder.
    Stellst du auf immer an, dann entfallen die letzten 3 Schritte und das Umschalten geht entsprechend schneller.

    Solange du nicht einen Rekorder hast mit HDMI eingang, der sich an HDCP stört, würde ich es auf "immer an" lassen. Es entsteht dir dadurch eigentlich kein Nachteil.
     
  3. hasekin

    hasekin Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD Kopierschutz

    Danke für die kurze Beschreinung, habe es jetzt auf immer an gestellt.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Sowas gibt es ja nicht. Kein Hersteller würde eine HDCP-Lizenz erhalten für ein Aufnahmegerät mit HDMI-Eingang.
     
  5. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Deshalb schrieb ich ja auch "der sich daran (HDCP) stört", oder auf gut deutsch, sich weigert ein HDCP geschütztes Signal aufzuzeichnen.
    Theoretisch gibt es der HDMI Standard schon her, dass das Signal auch aufgezeichnet werden kann und darf (im Fall T-Home, die Sender der ÖR). Nur trifft man das in freier Wildbahn halt kaum, so dass sich solche Geräte kaum lohnen. Was aber nicht heisst, dass es sie nicht gibt. Beispiel: Blackmagic Design: Intensity Tech Specs
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Lies mal den Unterpunkt "Copy Protection" bei den Tech Specs.
    Die Steckkarte hat (wohl) HDMI-Anschlüsse, aber keine Unterstützung für HDCP. Das bedeutet dass nur Kopien von ungeschützen Aufnahmen möglich sind. HDCP geschützte Inhalte können nicht verarbeitet werden.
     
  7. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Genau darum geht es hier doch.
    Wenn man den unteren Punkt auswählt, dann wird beim Wechsel auf einen ÖR Sender der HDCP Kopierschutz deaktiviert.
    Solange du die aber nicht über HDMI aufzeichnen willst, bringt dir das nix, ausser dass das Umschalten wegen der (De-)Aktivierung von HDCP länger dauert. Deshalb empfiehlt es sich auch für 99% der Leute es auf "immer an" zu stellen, da es dann kein Ab- und Anschalten des Kopierschutzes gibt. Dafür ist dann auch auf den ÖR HDCP aktiv, was sich aber beim herkömmlichen Fernseher nicht negativ bemerkbar macht.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Ich habe lansam den Eindruck dass diese Diskussion zu nichts führt... Zumal ohnehin ein High-End PC notwendig wäre um HDTV in Echtzeit zu komprimieren. Das Video wird über HDMI ja unkomprimiert übertragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2009
  9. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Ich hab eher den Eindruck du verstehst gar nicht um was es hier geht. Du erzählst mir, dass man keine HDMI Zertifizierung bekommt, wenn man HDCP geschütztes Material aufzeichnen kann.
    Das bestreite ich auch nicht. Deshalb auch der Link, wo eben genau der Satz drinsteht, dass nur ungeschütztes Material aufgezeichnet werden kann.
    Es geht hier doch darum, dass der Receiver bei Sendern, die das erlauben den HDCP Kopierschutz deaktivieren kann. Bei T-Home sind das die Sender der ÖR. Wenn HDCP deaktiviert ist, kann man das Signal aufzeichnen, wenn man die entsprechenden Geräte hat. Will man es eh nicht aufzeichnen, bringt es einem nix HDCP zu deaktivieren, ausser dass dieser Vorgang Zeit kostet.

    Es gibt eh keinen HD Sender über T-Home der HDCP deaktiviert hätte.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HD Kopierschutz

    Bitte genauer lesen. Ich habe geschrieben dass man keine HDCP-Lizenz für Aufzeichungsgeräte erhält.
    Ich habe geschrieben dass es keinen Recorder mit HDMI-Eingang gibt, Steckkarten für Computer hatte ich gar nicht erwähnt.
    Das wäre den meisten Leuten nämlich zu umständlich einen PC zum Aufzeichnen von TV-Sendungen zu verwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen