1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Demo02, 5. November 2012.

  1. Demo02

    Demo02 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    habe kürzlich mehrfach feststellen müssen, daß eine Aufnahme, die in 2 Teile geteilt wurde, anschließend nicht mehr auf eine externe HD per USB kopierbar ist. Keiner der beiden Teile. Wird die Aufnahme nicht geteilt und komplett gelassen, ist ein Export ohne Probleme möglich. Hat jemand das auch schon festgestellt und eine Lösung für das Problem?

    Zunächst scheint beim Export alles zu funktionieren, jedoch erscheint immer kurz vor Ende des Exports (99%) die Fehlermeldung, daß "ein Fehler aufgetreten ist und der Export abgebrochen werden mußte" oder so ähnlich...

    Habe 2 HD K2 im Dienst und das Problem tritt bei beiden Geräten auf. Jeweils neueste Software (1424f glaube ich). Bin auf Lösungsvorschläge gespannt...
     
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

    Stellt sich die Frage, wie kommt die Aufnahme geteilt auf den Technisat?

    mfg peter
     
  3. Demo02

    Demo02 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

    Hallo Peter65,

    die Aufnahmen kommen nicht geteilt auf den Technisat, die Aufnahmen sind geteilt auf dem Technisat. Ging so: habe 2 Filme aufgenommen, die direkt hintereinander liefen. Nach Aufnahmeende sauber geschnitten und dann per Menübefehl geteilt und jeweils umbenannt (standardmäßig heißen die sonst "Teil 1" und "Teil 2" oder so). Danach erfolgte der Exportversuch, der gescheitert war.

    Ideen?
     
  4. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

    Entschuldigung, hattest ja geschrieben das die Aufnahme bearbeitet wurde.

    Ne, hab damit keine Probleme, selbst beim 3-fach Schnitt einer Aufnahme wurden die Aufnahmen komplett ohne Probs exportiert.
    Hatte das Problem auch schon, nur war die Aufnahme trotzdem auf der externen HDD drauf.

    Hast es schonmal mit ner LAN-Verbindung versucht?

    mfg peter
     
  5. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    AW: HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

    Das Problem hatte ich auch schon,Abhilfe brachte bei mir Folgendes:

    Löschen aller temporären nicht benötigten Dateien des Computers besonders unter:

    "C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Lokale Einstellungen\Temp"

    Wenn Mediaport "streikt",dann verwende ich DigiExtractor 2.4.0 ,weil schneller als Mediaport,- allerdings muß dazu die Platte mit den Filmen per USB mit dem Computer verbunden sein !

    :):)
     
  6. Demo02

    Demo02 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: Aufnahme geteilt - danach kein Export möglich!

    Hallo KTP

    ich habe einen Mac...
    Und der Export läuft nicht über Mediaport, sondern über eine per USB angestöpselte externe Festplatte.
     

Diese Seite empfehlen