1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Fernsehen (inkl. Private) auf Mobilgeräten daheim

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hans-Uwe, 26. Januar 2015.

  1. Hans-Uwe

    Hans-Uwe Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, normales Fernsehen auf Mobilgeräten daheim empfangen zu können (auch mit den Privaten in HD, d. h. RTL HD, RTL 2 HD, etc.).

    So wie ich das bisher gesehen habe, habe ich folgende Möglichkeiten:

    1. Stream wie Zattoo oder Magine (Funktioniert gut, allerdings keine Privaten in HD)

    2. IPTV von der Telekom oder Vodafone (Mein Vertrag bei 1und1 läuft noch bis 2016 und bietet IPTV erst in ein paar Wochen/Monaten) - Sind die Privaten in HD mit mobilen Endgeräten möglich?

    3. DVB-T ist in meiner Region fast nicht verfügbar

    4. DVB-C läuft aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und aufgrund des Mehrfamilienhauses leider über einen recht kleinen Laden, der nach der Wende das Fernsehnetz hier gekauft hat. Der ist mir aber höchst suspekt. Außerdem brauch ich ja dennoch für die Privaten in HD ein Endgerät mit CI+ Modul?

    5. DVB-S liegt beim Vermieter des Hauses an, da er eine eigene Schüssel auf dem Dach hat und unter dem Dach wohnt. Er hat nichts dagegen, dass ich das Signal abgreifen würde aus seiner Wohnung heraus (per Funk ohne Bohren). Ich wohne darunter Am liebsten würde ich das SAT Signal über SAT>IP oder vergleichbar übertragen. Aber so wie ich das sehe, benötige ich einerseits den SAT>IP Receiver und noch einen zusätzlichen Router um es dann ins WLAN zu streamen? Oder gibt es das auch gleich in einem Gerät (wie vergleichbar der DVB-C Tuner bzw. Repeater von AVM)? Dennoch kann ich auch in diesem Fall an den mobilen Geräten keine Privaten in HD betreiben ohne CI+ Modul?

    Es würde mich freuen wenn jemand Tipps geben könnte! Ich versteh nicht ganz, ob ich alleine mit dem Problem bin oder wie das andere lösen :D Vielen Dank
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn du wirklich kein Koaxialkabel für die SAT-TV Nutzung in deine Wohnung legen (lassen) kannst? :eek:
    Das wäre u.U. auch über einen Rohrleitungs-Schacht / stillgelegten Schornstein möglich.
    Mit einem dezenten u. farblich angepassten Kabelkanal und einer Midi-Koaxialleitung (z.B. LCD89)
    könnte auch über das Treppenhaus SAT-TV zugeführt werden, mit Unicable sogar für mehrere Empfangsgeräte. Mindestens zwei 6 mm Bohrungen durch Wände lassen sich dann nicht vermeiden, aber die Bohrung durch die Geschossdecke. Übrigens müsste für Kabel-TV auch eine Koaxialleitung verlegt werden (dann noch Zusatzkosten).

    Wenn der Vermieter nicht bohren will :(, dann könnte der geeignete SAT-Receiver bei deinem Vermieter stehen,
    es gibt da preiswerte Receiver (< 100 €), siehe http://forum.digitalfernsehen.de/fo...iger-hd-sat-receiver-gesucht.html#post6847931 (mit Apps, z.B. Big2Small).
    Mit Patch-FW funktioniert im MultiCrypt-KartenSlot dann auch eine HD01 / HD02 Karte (incl. PVR-Funktion),
    für die Übertragung durch eine Geschossdecke wäre dann ein leistungsfähiges WLAN erforderlich,
    bis zu deinem Router (plus DLAN?). Die Media-Übertragung funktioniert dann aber immer nur wahlweise auf ein
    via Router vernetztes Mobil-Gerät (Android oder IOS), evt. auch mittels einer Wifi-Bridge am Receiver.

    Darüber dann auch noch informieren: http://www.anyseedirect.eu/en/Network-Tuners/View-all-products.html
    http://www.anyseedirect.eu/en/Network-Tuners/Anysee-N7S2CICRPlus/flypage.tpl.html
    http://www.mediacenterworld.nl/contents/nl/p376_Njoy_%28Anysee%29_Satelliet_Netwerk_Tuner_Digitale-TV_N7S2CICRPlus_DVB-S_Hard__SoftCam_N7S2CIPlus.html
    Manual Anysee N7 > http://www.anyseedirect.eu/en/category/7-documents.html?download=52

    Mehr Möglichkeiten bietet dann ein leistungsfähiger LINUX-Receiver, mit Transcoding-Funktion wäre u.U. sogar eine Fernübertragung über das WAN möglich, siehe z.B. die Opticum AX-Quadbox HD2400 HDMI-In u. XBMC :D

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...len-inkl-sky-geraete-gesucht.html#post6140328
    Wenn freie und patchbare Empfangs-Technik nicht einsetzbar ist, z.B. bei der Nutzung von Entertain:
    Megasat Wireless HD Streamer im Test > Megasat Wireless HD Streamer | Megasat
    preiswert (HDMI-Splitter integriert) :D > Megasat Wireless HD Streamer Full HD günstig online kaufen :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  3. Hans-Uwe

    Hans-Uwe Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Fernsehen (inkl. Private) auf Mobilgeräten daheim

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :) Der Receiver und die Fritzbox können beim Vermieter stehen. Das heißt mit dem Anysee N7 Receiver und z. B. einer Fritzbox könnte ich auch die Privaten in HD auf ein (reicht mir) Endgerät streamen? Das Handbuch weist aber nur Software für OSX und Win auf und erwähnt nichts von Android oder iOS oder sehe ich das falsch?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Fernsehen (inkl. Private) auf Mobilgeräten daheim

    Dann nimm doch die CryptoBox 650 / den Ferguson Ariva 203 / den EDISION Piccollo 3 in 1 plus CI :)
    > günstiger HD-Sat-Receiver gesucht
    Dann sparst du u.U. auch noch die Kosten für das CI-Modul :winken:
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Netzwerk-Tuner DVB-S2 Streaming Box, MOI+
    Dual-Tuner DVB-S2 mit CI, siehe: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...n-inkl-sky-geraete-gesucht-2.html#post6595532
    > TBS IPTV Streamer > https://www.tbs-technology.de/shop/...id=54&MODsid=ea22f89edbe21d6d75c514144a95c0bc
    Dr.Dish-TV / TecTime-TV Info-Video > Moi+ Streaming :)

    Dazu dann noch ein gutes Universal Twin CI-Modul > Klick (Firmware Cobra 1.72 aufspielen)
    Supported SmartCards > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...n-via-satellit/341300-hd02-bei-saturn-co.html (HD02 / HD01 noch via Ebay verfügbar)

    Der Qualitätsunterschied zwischen SD und HD ist auf kleinen Displays u.U. gar nicht erkennbar oder marginal, daraus folgt: HD+ Pay-TV ist keine Empfehlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2015

Diese Seite empfehlen