1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Export an USB oder PC?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von humpel, 7. Juni 2009.

  1. humpel

    humpel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag!
    Ich möchte einen Technisat HD S2 plus kaufen.

    In welchem Format wird der im Technisat auf der Festplatte gespeicherte HD-Film an das USB-Gerät (Stick oder ext. Festplatte) ausgegeben?
    Ist es HD (welcher Codec)?
    Welches Dateiformat (VOB, Avi, ...) hat das was man auf dem USB-Gerät vorfindet?

    Sorry, aber die Aussagen im Technisat-Magazin sind dazu äußerst unscharf.
    D.h. es z.B., man kann auf USB-Stick ausgeben und dann mit der Mediaport-Sw am PC eine Video-DVD brennen.
    Hmmhh!
    Eine Video-DVD ist lt. Standardregeln keine HD-DVD (enthält also keinen HD-Fim mehr).

    Danke für eure Hilfe!
    Humpel
     
  2. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD Export an USB oder PC?

    Bei SD-Programmen in TS und bei HD in TS4 Format.
    TS kannst du so ohne weiteres weiterverarbeiten, angeblich jetzt auch mit dem neuesten Nero 9 Update (habe ich noch nicht getestet)
     
  3. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD Export an USB oder PC?

    @humpel
    Mit MEDIAPORT kannst Du keine HD-Aufnahmen auf DVD brennen.
    Eine HD-Aufnahme in Spielfilmlänge hat eine Grösse von 8-10GB, was ohnehin auf einer DVD nicht Platz hat.

    Da gibts 4 prinzipielle Möglichkeiten (für HDTV):

    1) Brennen mit ConvertXtoDVD kann HD-Aufnahmen (.TS4) auf eine normale DVD brennen, wobei die Auflöung auf PAL heruntergesetzt wird. Die Qualität ist erstaunlich gut, besser als eine SD-Aufnahme. Es ist keine vorherige Konvertierung nötig.

    2) Mit Nero 9 kann man eine HD-Aufnahme, die man zuvor mit TsRemux (geht schnell) auf .TS konvertiert hat, als AVCHD auf eine DL-DVD brennen. Dazu muss der PC über einen DL-DVD Brenner verfügen und das DVD-Abspielgerät muss diese ebenfalls lesen können. Dabei entsteht kein Qualitätsverlust. Der Brennvorgang dauert aber sehr lange.

    3) Blu ray. Brenner für PC's sind noch teuer, PLayer (die meist auch alle andern DVD-Formate abspielen können) gehen im Preis jetzt langsam laufend runter. Für Nero 9 muss man für's Brennen ein Zusatzmodul erwerben.

    4) WD TV HD ist ein kleines Multimedia Kästchen, an dem man eine oder zwei externe USB-Festplatten anschliessen kann, die auch in NTFS formatiert akzeptiert werden. SD-Aufnahmen gehen je nach Tonspur unkonvertiert, HD-Aufnahmen müssen mit TsRemux auf .TS konvertiert werden.
    Diese Lösung verwende ich derzeit, da dies viel kompfortabler ist und man nicht mehr Disk-Jockey spielen muss. Ferner ist dieses Gerät als Mediathek (Musik, Bilder, eigene Videos in zahlreichen Formaten) eingestzt werden kann und man unabhängig vom Receiver wird. Ferner entfällt die Sucherei nach der DVD, da lles menügesteuert und in beliebiger Ordner-Organisation auf die FP kopiert werden kann.
     
  4. humpel

    humpel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Export an USB oder PC?

    @spooky
    Leider kenn ich diese Formate gar nicht.
    Da muß ich mich erst schlau machen.

    @hschenk
    Das ist ja das Problem.
    Der Kern meiner Frage war und ist, welches Datenformat steht mir am PC zur Verfügung, wenn ich vom Tecdhnisat auf USB exportiert habe?

    Ich mache Videofilme mit dem Camcorder und dann Videoschnitt am PC.
    Dazu verwende ich manchmal die eine oder andere Szene aus einem TV-Film oder den Fernsehnachrichten etc.
    In Zukunft sollten das vermehrt HD-Qualität haben.
    Daher möchte ich vor Kauf eines neuen 750-Euro teuren Digital-Receivers gerne wissen, ob ich HD aus den Gerät rausbekomme auf den PC.

    Danke u Gruß Humpel
    P.S. Einen WD HD TV-Player habe ich bereits.
     
  5. humpel

    humpel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Export an USB oder PC?

    Darf ich an die erfahrenen Technisat-Nutzer noch eine Frage nachschieben?

    Soll man man das Gerät (Digicorder HD S2 Plus) mit 160er oder mit 500er-Festplatte kaufen?

    Auf den ersten Blick natürlich die 500er, da HD ja Platz frisst.
    Andererseits ist die 160er viel billiger.
    Wenn man über die USB-Schnittstelle ja auch HD ausgeben kann, könnte man doch eine viel preiswertere ext. USB-Festplatte erwerben und rüber kopieren. Da würde man sich doch die teure 500er von Technisat sparen.
    Oder mach ich hier einen Denkfehler?

    Gruß Humpel
     
  6. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Export an USB oder PC?

    Wem das ständige hin- und herkopieren lästig ist, kann vielleicht an den sündhaft teueren 500er (Konkurenzgeräte kosten fast 200 Euro weniger) denken, bloß der wird irgendwann auch mal voll sein.
    Also besser ist wohl den 160er zu kaufen.
    Dass es nur eine USB Buchse an der Frontseite gibt, stört jedoch sehr.
    Man muss die Frontklappe ständig geöffnet haben, wenn man permanent eine USB-Platte angeschlossen hat.
    Sehr störend ist auch, dass man nicht direkt auf die USB-Platte aufnehmen kann.
    Wer also nicht unbedingt 2 Tuner braucht ist mit dem DIGIT HD8-S eigentlich besser bedient.
     
  7. humpel

    humpel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Export an USB oder PC?

    @gkwelz
    Danke für deinen Tipp.

    Verstehe ich das richtig, dass der DIGIT HD8-S keine Festplatte hat sondern man archiviert/speichert auf eine über USB angeschlossene Festplatte?

    Gruß Humpel
     
  8. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD Export an USB oder PC?

    Das TS bzw. TS4 Format sind sog. Transprot Stream (TS). TS4 ist bei Technisat der Zusatz, dass es sich hierbei um eine HD Aufnahme handelt.
     
  9. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Export an USB oder PC?

    Genau so ist es.
     
  10. humpel

    humpel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Export an USB oder PC?

    @gkwelz
    entschuldige wenn ich nochmal nachfrage.

    Die ext. USB-Festplatte ist angeschlossen.
    Ich programmiere eine Aufnahme und der Receiver speichert es dann zur Aufnahmezeit autom. auf die ext. Festplatte?

    Danke Humpel
     

Diese Seite empfehlen