1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Fitzgerald, 15. November 2012.

  1. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Nach den neuesten Zahlen wird immer klarer dass HD+ sich zur größten Bremse für den Umstieg auf HDTV entwickelt.

    Mario 67 behauptet dass in 13,68 Millionen Sat-Haushalten HDTV fähige Fernseher stehen, aber nur 7,2 Millionen auch HDTV über Sat empfangen.

    Wenn diese Zahlen stimmen dann gibt es 6,5 Mllionen Haushalte, die kein HDTV über Sat nutzen, obwohl eine Schüssel vorhanden ist und obwohl sich ein HDTV fähiges Fernsehgerät in der Wohnng befindet.

    Ich finde diese Zahlen absolut alarmierend und erschreckend. :mad:

    Ich denke, diese Misere verdanken wir vor allem HD+.

    HD+ erweist sich als die größte Bremse beim Umstieg auf HDTV. Damit Deutschland nicht zum Schlußlicht in Sachen HDTV wird, sollten die Politiker aufwachen und was tun. Am besten wäre es, HD+ sofort abzuschalten. :eek:
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.330
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Das hat auch schon frühzeitig das Computer-Magazin CHIP erkannt :p!
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-satellit/244021-hd-gewinnt-chip-award-7.html

    Viele weitere "Kritik-Threads" gegen HD+/RTL, hier im Forum (teilweise leider geschlossen :mad:):
    Ist HD+ die Vorhut für €ntavio-3? / Endlich Klartext von RTL: HD+ ist payTV / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...a-satellit/286010-habt-ihr-alle-gegen-hd.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...tellit/311466-eine-frage-die-hd-kritiker.html

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dvb-s/227453-boykott-aufruf-von-hd-ci-10.html (#147) / Aufruf zum Boykott der neuen Astra Satelliten HDTV Plattform HD+
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Senden die mehr als 10 ÖR HD Sender nur im Kabel? :confused:
     
  4. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    1.010
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Was ist das denn für eine absolut bekloppte Theorie??
    Schauen diese 7 Mio keine ÖR's
    So ein Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gelesen.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Also ich kann nichts alarmierendes entdecken. Fakt ist, dass sich immer mehr Menschen, unabhängig davon, ob sie via Sat, Kabel oder IPTV empfangen, für HDTV entscheiden. Man muss sich doch nur anschauen, wie viele Programme 2012 neu in HD aufgeschaltet wurden oder ihre Reichweite ausgebaut haben. Neu kamen dieses Jahr bisher dazu:

    SWR HD
    BR HD
    NDR HD
    WDR HD
    3Sat HD
    Phoenix HD
    KIKA HD
    zdf.neo HD
    zdf.kultur HD
    zdf.info HD
    Super RTL HD
    RTL Nitro HD
    DMAX HD
    Sky Atlantic HD
    RTL Crime HD
    RTL Living HD
    Passion HD
    Sat.1 Emotions HD
    Kabel Eins Classics HD
    ProSieben Fun HD
    glitz* HD
    Cartoon Network HD
    Kinowelt TV HD
    Lust pur HD

    Dazu kommt noch, dass bestehende Programme ihre Reichweite ausbauen konnten:
    - MTV Live HD, TNT Serie HD, Sport 1+ HD und AXN HD sind seit diesem Jahr auch für Sky Sat-Kunden verfügbar
    AXN HD seit diesem Jahr auch bei Kabel Deutschland und im Eutelsat Kabelkiosk

    Natürlich sind nicht alle HD-Versionen überall verfügbar, aber die Liste ist für mich ein Beweis dafür, dass die nachfrage nach HDTV stetig steigt.
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Das ist korrekt. Aber mit absoluter Sicherheit wäre HD schon verbreiteter, wenn die Privaten bei ihren Wurzeln geblieben wären und FTA oder zumindest FTV mit einmaliger Gebühr in HD gesendet hätten. Laufende Gebühren und der integrierte Werbekonsumszwang sind nunmal erhebliche Spaßbremsen.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    HD+ erweist sich heute vor allem als Bremse für Satellitendirektempfang. Wer heute ein neues Haus baut, oder ein altes renoviert, der überlegt sich doch dreimal ob er noch auf Sat setzt. Warum soll man als Kunde die ganze Infrastruktur für den Empfang zahlen und warten, wenn man hinterher trotzdem noch regelmäßig Geld abdrücken muss, dann kann man auch gleich auf eines der alternativen Angebote der Kabelnetzbetreiber oder Telekommunikationsunternehmen eingehen.

    HD+ ist der Anfang vom Ende des Satellitendirektempfangs!

    Da hat SES Astra sich mal schön selber ver*rscht, mal sehen wann sie das merken...:D
     
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Da stimme ich dir natürlich zu. Interessant finde ich, dass ProSieben.Sat1 wohl via Kabel und IPTV auf ein Spulverbot bei Werbung verzichtet. Würde man das auch via HD+ so machen, hätte man bei Personen mit zertifizierter Hardware einen Vorteil gegenüber RTL und Co.
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Jep. Die Frage ist nur ob das die aktuelle Software so könnte..
     
  10. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ - die Bremse für den Umstieg auf HDTV

    Die Angebote der Kabelnetzbetreiber fallen aber kostenmäßig noch mehr ins Gewicht als die Jahresgebühr für HD+. Da ist für viele der Sat-Direktempfang doch um einiges attraktiver. Wäre hier Kabel Deutschland verfügbar (bei uns im Ort gibts kein Kabel), würde ich den Anschluss höchstens geschenkt nehmen.
     

Diese Seite empfehlen