1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Bastler72, 5. April 2010.

  1. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe neulich ein Buch über Georg Lucas gelessen.

    Hierin war beschrieben, wie aufwendig die Restauration des ersten Star Wars Filmes für die digitale Nachbearbeitung war.
    Es wird erzählt wie die Kopie gelitten hat und das das Filmmaterial vor über 30 Jahren sehr grobkörnig war.

    Dann dachte ich mir, wieviel alte Filme gibt es berreits auf Bluray?
    Darmals hat doch noch niemand an hochauflösende Medien gedacht.

    Ich weiss das diese Filme, wie die meisten Sendungen von HD+, hochgerechnet werden. Über HD+ habe ich mich schon belessen.
    Mit dem Ergebniss: "Ich bezahle doch nicht für schöngerechnetes SD Material".

    Wie funktioniert das umwandeln von alten Filmen auf Blu Rays?
    Warum schreibt sich das eigendlich Blu und nicht Blue?

    Mein TV rechnet ja auch jedes Programm vormatfüllend hoch. Das ist dann aber noch lange kein HD.


    Ich hoffe meine Frage war hier richtig. Wenn nicht bitte verschieben.
     
  2. Ratbert

    Ratbert Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    Ältere Filme wurden auf richtigem Film gedreht und die Auflösung ist weit höher als Full-HD.
    Die müssen nur neu abgestastet und dann eventuell etwas nachbearbeitet werden.
    Ich habe schon viele ältere Filme auf Blu-Ray gesehen und die Qualität der meisten ist sehr gut.
    Selbst Filme aus den 60er Jahren wie die James Bond Filme sehen auf Blu-Ray extrem gut aus und sind auch recht detailreich.

    Zitat Wikipedia:
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    HD+ ist keine Norm, sondern der Markenname der Satellitenplatform über der RTL & Co in HD (meist von SD nochgerechnet) ausgestrahlt werden.

    Deswegen HD bleibt HD, das hat nix mit HD+ zu tun.

    Da wie schon erwähnt, alte Filme auf Zelluloid vorliegen (also optisch auf einem Negativ augenommen wurden) werden diese neu Bild für Bild abgetastet (Scan Process) und dann oftmals aufwändig nachbearbeitet um das Filmkorn, Streifen, Schmutz, Bildstand etc. zu korrgieren. Die Auflösung liegt i.a.R. weit über dem jetzigen HD (1920x1080px). Manche Filme werden in 4K manche sogar in 8k Auflösung abgetastet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2010
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    Alte Stummfilme waren sogar 1800 x 2200 mm .
    Also schon sozusagen HD Größe.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    Öhm, wie ? Das wären ja 1,8 x 2,2m :eek: Also ich würde sagen, das passt was nicht. Die Kameras waren damals eher klein, von daher denke ich mal das ein Filmbild auf dem Negativ so ca. 3cm groß war.

    :eek:
     
  6. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    Ok, Danke.

    Jetzt ist mir einiges klar.

    Aber was ist mit dem Format HD+.

    "Schärfer als die Realität".

    Das bedeutet ja das Bild wäre nicht real bzw. unnatürlich.:D

    Mir kommt bei manchen Testfilmen in den Elektromärkten der Gedanke: "So scharf ist das doch in Wirklichkeit nicht".
    Kann es sein, das bei manchen Filmen übertrieben wird?
    Oder ist man über die Jahre nur das SD Bild gewöhnt?


    Aber, in letzter Zeit geht es mir auch öfter so, das mir in Kinofilme (z.B. Transformers)
    die schnellen Bilder unscharf/verschwommen erscheinen.
    Kann das sein?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    HD+ ist kein Format sondern der Name einer Pay-TV Plattform, so wie Sky (ehemals Premiere) oder ArenaSat.

    cu
    usul
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD Bild, Blu Ray HD+, Hochskalieren. Ich steige nicht mehr durch.

    Hi hi ja total verballert Peinlich.:(
     

Diese Seite empfehlen