1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Aufnahmen archivieren

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Sonavis, 20. November 2008.

  1. Sonavis

    Sonavis Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    51
    Anzeige
    Hallo Enterprise Profis,
    wie kann man HD Aufnahmen archivieren ohne, oder möglichst wenig Qualität zu verlieren. Mein Max hat keinen BluRay Brenner. Also bleiben externe Festplatten, Sticks oder der eingebaute DVD Brenner.
    Ich möchte nicht über Galileo archivieren, da diese Sicherungen nur wieder vom Enterprise gelesen werden können. Ich hätte gerne eine Sicherung, die ich irgendwann einmal in einem BluRay Player abspielen kann, bzw. eine Sicherung z.B. auf externer Platte, welche ich per USB oder FireWire an einen entsprechenden anderen Receiver hängen kann und der dann von der Platte abspielt oder importiert.
    Noch mal zusammengefasst. Mir geht es darum die HD Aufnahmen in einer Form zu archivieren, welche von der Enterprise unabhängig ist und dies in bestmöglichster Qualität. Ich besitze das Premium Paket.
    Wer kann helfen?
    Gruß

    Siggi
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: HD Aufnahmen archivieren

    exportieren und dabei in ein anderes Format wandeln.
    Z.B. MPEG direkt, oder DIVX-FullHD.
    Das benötigt dann aber einige Rechenzeit!

    Gruß Olaf
     
  3. Sonavis

    Sonavis Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    51
    AW: HD Aufnahmen archivieren

    Hallo Olaf,
    genau das ist ja das Problem. MPEG direkt oder H.264 führen bei der Wiedergabe zu Rucklern. DIVX-FullHD dauert viel zu lange zum Exportieren. Ebenfalls ist die Qualität schlechter als bei H.264.
    Was würdest du denn tun, wenn du die HD Aufnahmen archivieren möchtest. Hast du Praxiserfahrungen?
    Gruß
    Siggi
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: HD Aufnahmen archivieren

    naja, wie in meiner Signatur.... Galileo

    Eine "Sichere Abspielung" in einem BluRay dauert wohl noch bis ca Dezember.
    BluRay hat ja nichts mit HD zu tun, sondern nur mit der größe des Datenträgers.
    Mit der neuen Software sollten dann mit Glück auch ganze Filme auf eine normale DL-DVD als AVCHD gebrannt werden können.
    Das kann dann in "den meisten" BluRay playern abgespielt werden.

    Bei Galileo mußt Du doch nur 1 mal die Software kaufen.
    Dann kannst Du nahezu jede USB2 Festplatte mit Galileo formatieren und nutzen.

    Vorteil!!! keine Konvertierungen, die bei allen anderen Lösungen nötig sind

    Gruß Olaf
     
  5. Sonavis

    Sonavis Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    51
    AW: HD Aufnahmen archivieren

    Hallo Olaf,
    danke für die schnelle Antwort. Was du nicht wissen kannst, ich besitze auch Galileo.
    Ich sichere damit natürlich die Aufnahmen, aber das nutzt mir in diesem Falle nichts, da die Aufnahmen nur wieder über ein Macrosystem System abgespielt werden können. Genau das möchte ich eben nicht.
    Wenn die neue Software dann so funktioniert wie von dir beschrieben, also auf DL-DVD, dann wäre das sicherlich schon mal ein Vorteil. Bleibt momentan natürlich immer noch die Frage, wie ich die HD Aufnahme in der vorliegenden Qualität auch auf anderen Geräten schauen kann. Die von mir beschriebene Ruckelproblematik ist jedenfalls nicht zu gebrauchen. Es wäre einfach schön zu wissen, wie man die Aufnahmen aus der Enterprise bekommt, ohne Qualität zu verlieren. Brennen, oder wenn es sein muss auch umformatieren, könnte man sie ja auch noch im Nachhinein auf PC oder Mac.
    Gruß
    Siggi
     

Diese Seite empfehlen