1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Aufnahme brennen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Blackthorne, 4. März 2010.

  1. Blackthorne

    Blackthorne Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat HD8-S
    TechniSat HD Vision
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe für meine Frau (Politiklehrerin) den 1. Teil der Doku-Serie "Der Krieg" in HD-Qualität mit dem HD8-S aufgenommen. Die Aufnahme ist super geworden.

    Ich habe jetzt 5 Dateien mit der Endung .ts. Davon haben 4 die Größe von 1.052.800 KB und die 5. hat noch 104.128 KB, immerhin mehr als 4 GB für rd. 45 min.

    Leider schaffe ich es nicht, daraus eine DVD oder ein MPEG Video zu machen. Durch einen abgelaufenen TS Doctor schaffe ich noch nicht mal das Zusammenfügen der Dateien. Aber auch der Versuch, mit dem Mediaport eine der 1 GB-Dateien in MPEG zu verwandeln, scheitert.

    Hat einer einen Tipp für mich?

    :)
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Warum hast du vom HD Sender aufgenommen wenn du da ne DVD draus machen willst? Nimm besser nochmal (falls es ne Wiederholung gibt) vom SD Sender auf, dann kannst du da ohne langwierige Recodierung ne DVD draus machen.

    BTW: HD ist MPEG4, das kann nicht auf DVD-Video, also muss das erst in MPEG2 mit SD Auflösung umcodiert werden. Und das ist ziemlicher Blödsinn, denn die Öffendlich Rechtlichen senden auch bei den SD Sendern mit hervorragender DVD Quallität.

    Soll jetzt diese Aufnahme auf DVD dann must du die irgendwie remuxen so das sie Nero versteht (hier gibts Threads die das beschreiben). Dann erstellst du mit Nero ne DVD-Video und lässt Nero das umcodieren. Mediaport kann mit HD und MPEG4 nichts anfangen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  3. Johnny6

    Johnny6 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
  4. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
  5. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Bitte etwas genauer, ich blick da noch nicht durch....
    Warum hast Du die Datei in mehreren Teilen?
    Hast Du versucht, sie per USB zu kopieren oder wie?
    Ist Quatsch, einfach per LAN rüberziehen, dann hast Du eine Datei!

    Dann die Endung: Du schreibst, die Endung ist .ts?
    Bei HD müßte die Endung aber .ts4 sein!
    Allerdings erscheinen mir für eine .ts Aufnahme (in Standardauflösung) wiederum 4 GB für 45 Minuten etwas viel...

    Dann schreibst du was von Brennen auf DVD.
    Meinst Du damit in HD-Qualität auf einen DVD-Rohling? (sogenannte AVCHD).
    Oder in SD-Qualität für einen Standard DVD-Player?
    Dann müßtest Du erst HD auf SD umrechnen, was natürlich mit Qualitätsverlust verbunden ist...

    Noch etwas näher erläutern bitte, dann können wir Dir auch helfen! :)
    Übrigens die Doku hab ich auch gesehen, war sehr interessant!
     
  6. Blackthorne

    Blackthorne Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat HD8-S
    TechniSat HD Vision
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Die Festplatte ist in FAT formatiert. Der HD8-S nimmt als Standard dann in 1 GB - Scheiben auf.

    Die Endung ist .ts, warum auch immer.

    Es soll so auf einen Datenträger, dass es in der Schule mit einem DVD-Player gezeigt werden kann.

    Es wäre wohl besser gewesen, das Ganze in SD aufzunehmen. Für die Folgen 2 und 3 kann ich das ja machen, aber die 1. Folge habe ich nun mal aus wohl falsch verstandenem Qualitätsbewusstsein in HD aufgenommen.

    :)
     
  7. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Zieh dir die Sendung per LAN-Kabel auf die Festplatte des PC, die hoffentlich in NTFS formatiert ist. (Muss natürlich genug Platz frei sein)
    Dazu nimmst du dann die Mediaport-Software.
    Dann erhälst du eine Datei statt vier.
    Die kannst du dann mit der Haenlein-Software bearbeiten.

    Gruss
    Mangels
     
  8. Blackthorne

    Blackthorne Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat HD8-S
    TechniSat HD Vision
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Die Dateien liegen schon auf meinem PC, da sie ja auf einer USB-Festplatte gespeichert wurden. Das Format auf dem PC ist NTFS.

    Die Mediaport-Software kann aber damit nichts anfangen.

    :)
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: HD-Aufnahme brennen

    @Blackthorne
    Zur Not kannst Du TsDoctor wieder zum laufen bringen, indem Du im Setup des PC das Datum auf etwa Mitte Jan zurücksetzt.

    Dann kannst Du alle Dateien zusammenfügen.

    Wenn Du sie dann auf DVD brennst, ist es nicht mehr HD.
    Es sei denn, der DVDplayer kann DL-DVD's und das AVCHD Format.
    In diesem Fall könntest Du mit NERO 9 auf eine DL-DVD eine AVCHD-Disk brennen.

    Wenn dies nicht der Fall ist, kannst Du auch 2 DVD's erstellen, indem Du nur die erste Hälfte mit TsDoctor zusammenfügst und die restlichen in eine separate Datei.
    Die besten Resultate mit kleinstem Qualitätsverlust erhält man mit dem Brennprogramm ConvertXtoDVD (Testversion erhältlich).
     
  10. Blackthorne

    Blackthorne Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat HD8-S
    TechniSat HD Vision
    AW: HD-Aufnahme brennen

    Ich habe tief in die Tasche gegriffen und TSDoctor für 29 € gekauft. Das zusammensetzen der einzelnen Teile klappt damit einwandfrei. Jetzt habe ich eine Datei mit der Endeunf .ts und einer Größe von 4.315.321 KB.

    So weit, so gut.

    Das Umwandeln in eine DVD mit dem Mediaport klappt allerdings nicht. Bei dem Punkt "Erstelle DVD" friert das System bei 65 % ein.

    Das Erstellen einer DVD von SD-Aufnahmen klappt allerdings einwandfrei.

    :)
     

Diese Seite empfehlen