1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Aufnahme auf Blue ray recorder

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von TV-USER61, 4. November 2014.

  1. TV-USER61

    TV-USER61 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin seit kurzem Besitzer eines Panasonic TX-L42ETF62-Fernsehers mit integriertem Triple-Tuner.

    Wenn ich nun TV-Sendungen aufzeichnen will bleibt mir nur die Möglichkeit dies über eine externe USB-Festplatte zu machen. Leider ist diese Möglichkeit zum Archivieren und Bearbeiten von Sehenswerten Sendungen ungeeignet. Man kann nichts bearbeiten oder umbenennen.

    Wenn ich mir nun einen externen Blue Ray Recorder mit Festplatte anschaffe, kann ich dann die TV-Tuner des Fernsehers nutzen um Aufnahmen zu spwicher ohne den Fernseher anzuschalten???
    Oder benötige ich einen Rekorder mit TV-Tuner ?? bzw. wie schließe ich beide Geräte zusammen (mit HDMI?) Problem ist, dass nur eine SAT-Leitung zum TV-Standort verlegt ist.
    Oder könnte ich den Rekorder in einem anderem Raum plazieren (mit SAT-Leitung) und die Übertragung mittels WLAN bewerksatelligen.

    Für eine gute Lösung wär ich dankbar

    Gruß
    Erich
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder

    Wenn du dir einen Blue Ray Recorder mit Festplatte besorgst brauchst du bei Sat natürlich einen mit DVB-S2 Tuner. Einfach den Tuner vom Fernseher benutzen geht nicht.
    Da du nur eine Anschluss an der Stelle hast, währe dann ein Sat Vorrangschalter gut z.B.: SAT Priority switch - Vorrang-Schalter, verteilt/schaltet 1 LNB auf 2 SAT-Receiver im Conrad Online Shop | 944125, hier sind dann die bekannten Einschränkungen vorhanden.


    Wenn dir die Aufnahmefunktion des Panasonic TX-L42ETF62 eigentlich ausreicht, könntest du mal die Demo von DVR-Studio HD3 testen.
    Auch wenn das Programm dir ca. 80 Euro Kostet, es ist noch wesentlich billiger als ein Blue Ray Recorder mit Festplatte.
    Mit den Programm kannst du übers Netzwerk an deinen Aufnahmen kommen:
    Haenlein-Software Forum - Thema anzeigen - Informationen zu UPnP fähigen Geräten
    Für Probleme gibt es dann das Hersteller Forum:
    Haenlein-Software Forum - Foren-Übersicht
    http://www.haenlein-software.com/index.php?PHPSESSID=02be91e6992a291d13796b4968d08f52&nav=home
     
  3. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder

    Noch günstiger ist es mit dem TS-Doctor von Cypheros, kostet nur 29 €. Eine Testversion ist ebenso erhältlich, kommunizieren kann man im Cypheros-Forum. Weiterer Vorteil: das Programm erfordert beim Einsatz keine Internetverbindung.
    Cypheros TS-Doctor
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder


    Ja schön,
    kann der TS-Doctor denn auch UPnP?
    Ansonsten kommt man nicht an den Aufnahmen ran, da sie auf der Festplatte verschlüsselt abgelegt werden.
    Das ist mir neu das der TS-Doctor auch UPnP unterstützt, so ist es zwar schön das es Billiger ist und keine Internet Verbindung braucht, aber was nützt es wenn es nicht die Funktionen bietet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014
  5. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder

    Ja.

    Du brauchst dazu ein Gerät, das seine Aufnahmen über Netzwerk verfügbar macht. Falls kein Zweitfernseher in dem Raum steht, muss das Gerät sich auch über Netzwerk steuern lassen.

    Sowas hier z.B.

    Kathrein UFSconnect 916 Twin HDTV Satellitenreceiver: Amazon.de: Heimkino, TV & Video

    (Das war nur das erste, das ich gefunden hatte. Gibt vielleicht auch Bluray-Rekorder, welche diese Funktionen integrieren.)

    Mittlerweile gibt es etwas, dass sat>ip oder etwas in der Art genannt wird. Damit kann ein Gerät seinen Receiver zur Verfügung stellen. Aber die Beschränkungen dieser Technik sind mir nicht geläufig und der Panasonic wird auch kein sat>ip-Server sein.


    Na das ist ja schonmal ein Schritt in die richtige Richtung. Wenigstens die unverschlüsselten Aufnahmen sind damit einigermaßen abrufbar. Offenbar hakt es noch bei Aufnahmen über 2 GB. Noch besser wäre natürlich, diese Krankheit mit der verschlüsselten Festplatte zu lassen. Die PVR-Funktion bei meinem TV ist da auch fürn A..... nichtmal einen USB-Stick für Timeshift kann ich anstecken, weil der TV pingelig ist und eine Mindestgröße braucht, für seine tolle verschlüsselte Formatierung. Mein Receiver mit PVR frißt anstandslos nen 8 GB Stick und das reicht locker für Timeshift.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder


    Wenn das mal funktioniert.
    Sendung mit dem TV-Gerät aufgenommen - auf eine Festplatte, die an den Fernseher angeschlossen ist.
    Ob andere Geräte die Informationen so ohne Weiteres auslesen können, bezweifle ich. Oftmals sind die Aufnahmedateien nicht extern kompatibel.
     
  7. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD-Aufnahme auf Blue ray recorder

    Direkt auslesbar sind sie ja nicht. Soweit ich das noch erinnere, kann der TV seine Aufnahmen über dlna streamen.
     

Diese Seite empfehlen