1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hd auf Scheibe bringen

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von DTS, 27. Dezember 2009.

  1. DTS

    DTS Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Moin, moin,

    es scheint voranzugehen, was Hd-Fernshen betrifft.
    Die öffentlich rechtlichen sind jetzt auch neben Arte und ein paar anderen Kanälen mit ihrem Programm auf HD - Format umgestiegen.

    Das Problem ist schnell gesagt: main@4.0 50 FPS 1280 * 720 - Videostream wird vom Wohnzimmer - Blue Ray - Player nicht akzeptiert.

    Ich habe sehr intensiv im Netz gesucht und diverse Proggys versucht, aber zum Archivieren habe ich nix gescheites gefunden (Comag Sl 100 HD).
    Programme wie TS-Doctor, diverse Remuxxer usw. bringen nicht die gewünschte Lösung, der Ton wird wiedergegeben, aber das Bild bleibt dunkel. Gebrannt natürlich als udf 2.50.

    Daher erstmal die Frage nach der Ursache:

    Liegt es am Standalone-Blue - Ray - Player selbst?
    Oder muß der Datenstrom aufbereitet oder gar neu encodet werden?
    Was ist genau zu tun?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2009
  2. mygandede

    mygandede Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Comag SL100HD
    Abcom Ipbox 250 PVR
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Möglicherweise ist das Problem, daß AFAIK bisher nur MPEG2 Material auf Blu-Ray kommt, auch wenn h.264 Video ebenfalls im Standard vorgesehen ist. Allerdings spielen viele Player auch h.264 ab, z.B. von nem USB Stick.
    Hast du einfach nur den Datenstrom auf CD / DVD / Blu-Ray gebrannt?
    Der Player erwartet sicher ein bestimmtes Format.
    Die meisten DVD Player haben am Anfang auch nur richtig erstellte VCDs/SVCDs abgespielt und nicht einfach ne Mpeg auf ner CD. ;)

    Kannsts mal mit der Software hier probiern.
    ::: multiAVCHD home :::

    Mangels entsprechender Hardware kann ich da nicht viel mehr dazu sagen.
    Hab nur nen Mediaplayer rumstehen, der meine bisherigen Aufnahmen als Mpeg2- oder auch H264-Transportstream immer problemlos abgespielt hat (von USB-Stick oder USB-Festplatte). FullHD Material hatte ich glaube ich noch keins, der Player soll es aber auch können.

    Apropos... ARD HD, ZDF HD und Einsfestival HD strahlen soweit ich weiß immer nur Specials aus, an Weihnachten, Ostern...
    Ich weiß nicht, ob da so schnell was anderes geplant ist.
    Arte HD sendet schon länger durchgehendes Programm, aber viel natives HD Material ist da glaube ich nicht dabei.

    Bisher hatte ich auch ARD HD und ZDF HD nicht in der Senderliste, obwohl ich schonmal einen kompletten Suchlauf auf Astra durchlaufen lassen habe.
    Erst mit der neuen Firmware und der darin enthaltenen Senderliste warn die auf einmal da.

    [EDITH]
    Ah, schön, hab grad ne Meldung gelesen, daß ARD und ZDF den HDTV Regelbetrieb schon ab Februar aufnehmen wollen. :D
    Allerdings wird vermutlich weiterhin "nur" in 720p ("HD Ready") ausgestrahlt.
    FullHD gibts wenn überhaupt im FreeTV nur auf AnixeHD. Steht zumindest auf deren Homepage, daß seit Oktober alles auf FullHD ausgebaut werden soll. Wundert mich allerdings doch stark, weil dort doch vor allem alte Serien laufen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
  3. DTS

    DTS Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Moin,
    multiAVCHD home
    habe ich probiert und dabei auch das allgemeine Profil gewählt.
    Das Ergebnis ist das gleiche:
    kein Bild, aber der Ton ist da.

    Ich setzte einen Phillips BDP 7500 ein (FW vor 2 Wochen upgedatet).
     
  4. hakson

    hakson Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Habe gestern mal den Film Cast Away (Verschollen) mit Tom Hanks
    aufgenommen.Soll ja in Hd ausgestrahlt worden sein.
    Bei Tageslicht (im Film) hat mein Philips LCD ja ein schönes Bild,
    nur bei den Nachtaufnahmen sieht man doch sehr,sehr wenig.Da ist das
    Bild bei meinem alten Panasonic Röhrenfernseher 100Hz, doch um einiges besser.
     
  5. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Liegt wohl an deinem BR-Player.

    Bei mir klappt es mit HDTV-Material, wenn ich folgendermaßen vorgehe:

    1.) Mit dem Tool "TS-Doctor" die *.DVRs zu einer Datei zusammenfügen.
    2.) Mit dem Tool "TS-Doctor" die Datei öffnen und mit der Funktion "Reparieren" eine gesäuberte *.TS erzeugen.
    3.) Die *.TS mit dem Medialayer von Western Digital namens "WD TV HD" abspielen.

    Es wird bei mir nichts gebrannt sondern nur auf Festplatte gesichert.
     
  6. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    So war das vor ca. 2 Jahren. Heute wird nur noch auf Mpeg4-Codecs wie h.264 gesetzt.
     
  7. nobbie

    nobbie Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    FW178/HD: FAT32 WD "Passport" 320GB/Timeshift-AUS
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    wie hast Du denn das Material vom Comag in die Röhre hineinbekommen, um es direkt vergleichen zu können; oder meintest Du das mit der besseren Röhre allgemein?

    gruß nobbie
     
  8. hakson

    hakson Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Hi nobbie,
    ich habe zwei Comag SL90,
    Im Schlafzimmer habe ich einen Phillips LCD mit einem SL90,
    und im Wohnzimmer habe ich einen Panasonic 100Hz Röhrenfernseher
    mit dem anderen SL90.
    Gestern Abend habe ich im Schlafzimmer den Film Cast Away aufgenommen,
    und mir heute morgen den Film angesehen(noch im Bett liegend).
    Dabei viel mir auf,das man bei Nachtscenen kaum etwas sehen kann.
    Nach dem aufstehen,bin ich dann mit der HDD ins Wohnzimmer und habe
    mir den Film nochmal an der Panasonic Röhre angesehen(und das bei Tageslicht).Dabei stellte
    ich fest,daß man die Nachtscenen viel besser sehen kann ,als am LCD-TV.
    Beim LCD sah ich bei den Nachtscenen sogut wie fast nichts,und das
    obwohl die Fensterrollos heute Früh um 6 Uhr noch unten waren.Also es war Stockdunkel im Raum.In diesem Bereich ist ein
    Röhrenfernseher immer noch besser als jeder LCD.
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Das Problem ist hier nicht nur der LCD, sondern die ARD...

    Die ARD hat einfach zu starre Bitraten und das macht sich leider auch beim Bild bemerkbar.
     
  10. hakson

    hakson Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd auf Scheibe bringen

    Genau,
    und solange sich da nichts ändert,werde ich meine gute alte Röhre
    behalten,bevor ich mir noch nen LCD fürs Wohnzimmer kaufe.
    So habe ich immer einen direkten Vergleich beider Fernseher.;)
     

Diese Seite empfehlen