1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Antennen/HDMI-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von RomanU, 11. Februar 2010.

  1. RomanU

    RomanU Senior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo, ich hab mal ne Frage bezüglich des Antennen- und HDMI Kabels.

    Ist es nötig für HD Programme ein teures Oehlbach HD Antennenkabel zu verwenden oder reicht ein "normales" Antennenkabel dass ich vorher auch am SD-Receiver hatte. Bzw.: Hat man dadurch eine erkennbar bessere Bildqualität?

    Und wie siehts beim HDMI Kabel aus? Welches ist da in Sachen Preis/Leistung zu empfehlen bzw. ist überhaupt ein großer Unterschied zwischen einem Oehlbach Kabel und einem "Billigkabel" zu erkennen?
     
  2. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    Hallo,

    bei Antennenkabeln solltest Du grundsätzlich auf doppelt Abschirmung und gute Qualität achten. Was Du da vergeigst kannst Du mit keinem HDMI Kabel der Welt mehr retten :)

    Bei HDMI solltest Du nicht das billigste nehmen, aber die Edelmarken sind auch übertrieben. Ich habe bisher überall "Clicktronic" genommen und hatte noch nie Probleme. Länger als 3m habe ich aber bisher nicht verwendet.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    Und nocheinmal: Bei digitalen Verbindungen gibts keine "andere bessere" Bildqualität. Entweder man hat Bild, Bildfetzen, oder gar keines...
     
  4. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    Wie jetzt? Habe heute ne Anzeige gesehen: 3D geeignet, überträgt bis 3840x2160 (?) und alle Tonformate in HD, es waren 6 aufgezählt ;-)
    Um den Blödsinn zu verzapfen brauchten sie 10 Zeilen. Können die nicht mal einfach schreiben geeignet bis HDMI-1.4 und ne Bandbreite oder so? Wenn irgendwelche Laien das sehen, glauben sie entweder das Kabel macht mehr Pixel auf dem Schirm oder wenn ein Tonformat fehlt, gehen sie leer aus.

    Gibts das Thema in einer FAQ?

    mfg
    Smokey
     
  5. RomanU

    RomanU Senior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    D.h. ich hab auch bei nem nicht abgeschirmten Kabel das gleiche Bild wie bei nem 2 oder 3fach abgeschirmten Kabel???

    Ich hab übrigens auf den HD Programmen teilweise Artefaktbildung, kann das dann an nem schlechten Kabel liegen?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    Bezogen auf HDMI, ja.
    Nicht am HDMI Kabel, aber am Antennkabel (das überträgt ja nur analog), ja.
     
  7. RomanU

    RomanU Senior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    ok, danke, dann werd ich mir wohl ein etwas besseres Antennenkabel holen.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD Antennen/HDMI-Kabel

    Bis zu 5 m kann man ein Billiges nehmen.
    Es ist ja digital und es werden nur Einsen und Nullen weitergeleitet. Wenn die an der anderen Seite ankommen gibt es keinen Unterschied zwischen einem Kabel was 2 Euro und einem was 200 Eruo gekostet hat.
    Woher sollen die denn auch herkommen ?
    Bei längeren Kabel ist eine gute Abschirmung wichtig und daher lohnt es sich da auf teurere Kabel zurückzugreifen damit am anderen Ende noch genau die Einsen und Nullen rauskommen die vorher auch reingegangen sind. Muß per Korrekturbit eingegriffen werden kann es da zu Problemen kommen.


    Die Markenhersteller sagen da natürlich etwas anderes da ihnen bei digitaler Übertragung die Existenzberechtigung entzogen wird.

    Soviel zum Prinzip, mach dir deinen Reim daraus ;)


    Das ist die richtige Entscheidung :D

    Ich würde sagen bis 5 m reicht ein 5 Eurokabel aus , wenns nicht funktioniert umtauschen und ein anderes in dieser Preiskategorie wählen.

    Schau einfach wie billig CAT 6/7 Netzwerkkabel sind und vergleiche mal die Datenraten, da werden auch Einsen und Nullen übertragen.

    Den Hammer habe ich letzens in der Werbung gelesen , glaube es war die Heimkino. Da inseriert ernsthaft eine Firma das sie ein extra auf Audiosignale optimiertes HDMI Kabel verkaufen.
    am 1 april lese ich sowas ja gerne :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010

Diese Seite empfehlen