1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD über Sat: Bildfehler bei bewegten Szenen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von spectah, 26. Dezember 2008.

  1. spectah

    spectah Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe hier einen PHILIPS DSR 9005 Receiver und einen Plasma von Panasonic (TH-42PZ85E).

    Bei allen HD-Sendern (außer Anixe HD) kommt es immer wieder zu Fehlern bei bewegten Bildern. Das Bild scheint manchmal zurückzuspringen. Bei Arte HD (die lt. Receiveranzeige gar nicht in HD senden) ist dies besonders deutlich. Beim Eins Festival Showcase, der momentan läuft sind nur leichte und wenige Aussetzer merkbar. Bei Simul HD (keine Ahnung, wo der herkommt, aber er ist in der Liste :D) sind die Aussetzer auch relativ stark. Stehende Bilder weisen gar keine Fehler auf.

    Habe bisher alle möglichen Einstellungen an TV und Receiver verändert. Unter anderem auch das Ausgabeformat des Receivers (sowohl von HDMI auf DVI umgestellt als auch 576p/720p/1080i getestet). Ohne Erfolg oder Veränderung.

    Der Receiver zeigt Signalstäre 78% und Qualität 100% an. So recht fällt mir da nichts mehr ein jetzt.

    Auf dem Receiver ist übrigens das aktuelle Update (222). Vorher trat der Fehler jedoch auch schon auf.

    Wer hat einen Tipp?
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HD über Sat: Bildfehler bei bewegten Szenen

    Was ich da machen würde:

    Jemanden mit Satanlage und HDTV Flachmann suchen und die HDTV Box da testen. Besser über eine vom Profi errichtete und eingemessene Supersatanlage.

    Ist das aus welchen Gründen auch immer nicht möglich, sollte ein einfaches Single LNB von Alps getestet werden.

    Auch eine Übersteuerung durch das LNB ist nicht auszuschließen.

    Zitat Member @Klaus am See:
    ..... daß du den Signalpegel hast messen lassen. Dieser wird in dBµV angegeben (dB ist nur ein Verhältnis, der Bezug des Verhältnisses muß angegeben werden damit es ein echter Pegel wird, in diesem Fall ist der Bezug 1µV). Die Kathrein-LNBs sind dafür bekannt einen sehr hohen Ausgangspegel zu liefern, nach meinen Erfahrungen eher zu viel. Bei einem relativ professionellen LNB kannst du einen Pegel von etwa 75dBµV erwarten. Mit 79dBµV und voller Transponderzahl kannst du einen Receiver nämlich schon übersteuern. Optimal sind 55dBµV bis 65dBµV.

    Das dürfte nicht nur Kathrein LNBs betreffen.

    Den Pegel bei nur einer Frequenz zu messen sagt nicht wirklich etwas aus. Wichtig ist auch noch die Schräglage (das ist der Pegelunterschied zwischen niedrigen und hohen Frequenzen). Die Schräglage sollte nicht mehr als -5dB (hohe Frequenzen abgesenkt) bzw. +10dB (hohe Frequenzen angehoben) betragen. Dieser Pegel sagt aber noch nichts über die Signalqualität aus. Das C/N bzw. C/I sollte bei etwa 12 ... 14dB liegen (es sei denn draußen geht grad die Welt unter...)
     

Diese Seite empfehlen