1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ChromeBeauty, 29. November 2013.

  1. ChromeBeauty

    ChromeBeauty Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi
    möchte das Hausnetz aufrüsten da die TVs hier durch aktuelle HD TVs mit internen Receivern ersetzt werden sollen und dementsprechend möchte ich zugriff auf alle Sender was wohl eben nur mit ausgebautem Netz geht, das hier ist aus den 80ern und dürfte wohl kaum ausreichen.

    Aber an wen wende ich mich dafür, macht der Kabelanbieter(KDG) da was oder sollte ich damit eine Firma beauftragen?
    mfg
     
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein Einfamilienhaus handelt, gesichert ist, dass der Anschluss in einem Ausbaugebiet des Kabelnetzbetreibers liegt (d.h. Internet und Telefon über Kabel möglich) und bereits festgestellt wurde, dass die Empfangsqualität im oberen Frequenzbereich ungenügend ist.

    Möglicherweise muss nur der Hausanschlussverstärker gegen ein neueres Modell ausgetauscht und korrekt eingemessen werden. Die Kabel und Dosen sollten eigentlich so bleiben können, falls damals alles fachgerecht installiert wurde und es sich nicht um eine Heimwerkerbastelei handelt.

    Der Kabelnetzbetreiber ist in der Regel nur bis zum Übergabepunkt im Keller zuständig, daher beauftragst Du am besten einen ortsansässigen Fernsehtechniker. Der Kabelnetzbetreiber kümmert sich allerdings häufig dann um einen neuen Verstärker, wenn Internet über Kabel gebucht wird.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Bis 862 MHz wird das Netz derzeit eigentlich nirgendwo genutzt, zumindest nicht bei den grossen Kabelanbietern. In der Regel ist bei spätestens 650 MHz Schluss.

    Und das sollten eigentlich Verstärker als späten 80ern schon schaffen. Bei KDG kannst du einfach mal auf Belegung - Netz auswhlen - Kabel Deutschland-Helpdesk schauen, welches der höchste genutzte Kanal ist und ob du diese Sender problemlos empfangen kannst oder nicht.

    Wenn nicht wendest du dich einfach an die KDG Hotline unter 0800-5266625 dann sollte jemand kommen den Verstärker tauschen.
     
  4. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Das stimmt so nicht (mehr). Von KDG habe ich zwar keine Ahnung, bei Unitymedia ist die höchste derzeit genutzte Frequenz jedoch 810 MHz (Kanal 63). Und ein Großteil alter Verstärker (80er Jahre) schafft eben nicht einmal 650 MHz.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Das stimmt so nicht. 650MHz ist ein nicht ausgebautes Netz. Ansonsten gehts bei der KDG bis mindestens 746Mhz.
    Allerdings laufen "normale" TV Sender dort nur bis 626MHz, darüber verwendet man die Frequenzen für Internet und VOD.
    Von daher benötigt man in jedem Fall einen aktuellen Verstärker bis 870MHz (für 650MHz oder niedriger gibt es auch keine mehr zu kaufen).
     
  6. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Quatsch. Unitymedia nutzt bis 810 MHz.
     
  7. ChromeBeauty

    ChromeBeauty Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Also es ist ein Reihenhaus, ja im Ausbaugebiet von KD, ob die Empfangsqualität reicht oder nicht wird wohl mit den neuen TVs ersichtlich, hat ja nun mit alten Röhren und Analog Sender kein Zweck was feststellen zu wollen.
    Fachgerecht wurde es wohl installiert aber wie gesagt es ist aus den 80ern und auf den HV ist nur was von Post & Kathrein zu lesen also mal sehen was der dann noch hergibt.

    TV Frequenzen gehen hier bis 626Mhz, an Internet von KD hab ich eh kein Interesse.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Wenn man DOCSIS Kabelinternet bekommen kann bietet es sich aber auch an.
     
  9. ChromeBeauty

    ChromeBeauty Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Wofür?
     
  10. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausnetz auf 862Mhz aufrüsten

    Leider ist es hier im Forum oft so, dass die eigentlichen Interessen/ Hinweise bzw. Anmerkungen des Fragestellers wenig oder keine Beachtung finden!:(

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen