1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von whosdrunk, 22. April 2008.

  1. whosdrunk

    whosdrunk Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    70
    Anzeige
    Hallo. Ich habe gerade ein Haus gekauft :LOL: und es geht nun an die Renovierung. Aber bevor ich Tapeten, Böden, etc. mache, möchte ich natürlich Kabel legen, etc.
    Meine Frage, was könnt ihr mir empfehlen. Von Schüssel angefangen bis über Kabel und Verteiler. Einen Receiver habe ich (Technisat S2).
    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Ort:
    NRW
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Ohne zu wissen, welche(n) Satelliten du empfangen möchtest und an wievielen Stellen Fernseher sind und wo noch zusätzlich aufgenommen werden soll, wird es schwer werden dir einen vernünftigen Rat zu geben.
     
  3. whosdrunk

    whosdrunk Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    70
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Hab ich auch gerade gemerkt ... uuu. sorry
    Also Astra digital. in 4 Räumern Fernsehen, wobei in 2 Räumern habe ich digitale Festplattenreceiver und bräuchte dort jeweils 2 Anschlüsse damit ich Aufnehmen und Sehen gleichzeitig kann.
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Überlege als erstes, von welchen Satelliten Du Programme empfangen möchtest. Über andere Satelliten als den Astra 1 mit den deutschen Standardprogrammen gibt es viel Interessantes (unverschlüsselten Fußball, Musiksender, Filme in Originalsprache).
    Senderlisten gibt es auf www.lyngsat.com .
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Die Programme und Satelliten sind eigentlich für die Installation nicht wichtig. Viel wichtiger ist, ein geeignetes Rohrsystem zu installieren.
    Du mußt zuerst einen zentralen Punkt festlegen, von dem aus die gesamte Verteilung stattfinden soll (z.B. Dachabseite oder Keller). Von diesem Punkt aus legst du sternförmig Leerrohre an alle potentiellen Empfangsstellen. Verwende dabei 25er Leerrohr, ungestückelt, nicht scharf geknickt. An den Anschlußpunkten sollten mindestens 2, besser 3 Einputzdosen gesetzt werden (momentan zwar nur für TV, aber dann kommt noch Netzwerk, Telefon etc...; einfach nach dem Putzen den Signaldeckel auf den unbenutzen Einsätzen drauflassen).
    Von dem zentralen Punkt müssen nun Leerrohre zum potentiellen Antennenstandort gelegt werden. Mit 2 Stück 40er-Rohren hast du gut vorgebeugt, da passen 2x8 Leitungen durch (das sind 4 Satellitensysteme).
    Zum zentralen Punkt muß ein Potentialausgleich gebracht werden, ein 4mm² Kupferleiter der zum Hauptpotentialausgleich geht. Für die Parabolantenne mußt du einen Blitzschutz vorsehen (16mm² Kupfer; besuche die Suchfunktion des Forums).
    Wenn du das alles berücksichtigt hast, kannst du die Anlage nach Belieben bauen und ggf. erweitern.
    Es ist übrigens nach DIN 18015 nicht erlaubt, Koaxalleitungen direkt einzuputzen. Es macht auch keinen Sinn.

    Klaus
     
  6. whosdrunk

    whosdrunk Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    70
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Hallo... wow... ich bin beeindruckt. Warum darf man das eigentlich nicht einputzen? Die Rohre einzuputzen wäre ja auch doof für spätere Vorhaben... hmmm. Muss mir da mal Gedanken machen. Ohje.. und dann die ganzen Komponenten ich als Anfänger :eek:
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Die Leerrohre werden natürlich eingeputzt. Es geht darum, daß die Leitungen austauschbar sind. Hat den netten Nebeneffekt, daß durch die Rohre auch mal ein Netzwerk oder Telefon nachträglich gelegt werden kann. Oder auch nur eine 2. Leitung für den Twinreceiver.
    Die Komponenten haben Zeit, zieh erst mal Schlitze, der Rest kommt später, wenn du weißt, was du wirklich sehen willst (und wieviel Budget dann noch da ist....). Du kannst auch erst mal eine 25€-Einzelanlage installieren und dann später immer noch aufrüsten (vorsicht, übertriebene Aussage!).
    EP-Dosen und Leerrohr gibts im Baumarkt (nimm aber das stabilere schwarze Rohr, nicht das weiße). Das orange wäre für die Wand übertrieben.

    Klaus
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Und wenn du schon Leerohre ziehst, denk an deine Dolby Digital 7.1 Anlage. Die 7 Lautsprecher und der Sub wollen auch alle ein Kabel haben. Oh, und den Beamer nicht vergessen, da gehen auch ein paar Kabel hin. ;)

    Gruß
    emtewe
     
  9. whosdrunk

    whosdrunk Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    70
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    Danke, aber erklär mir noch kurz den Satz :
    " Zum zentralen Punkt muß ein Potentialausgleich gebracht werden, ein 4mm² Kupferleiter der zum Hauptpotentialausgleich geht."
    für doofe wie mich... :-(
    ... Und die Kabel möchte ich gleich mitverlegen, welche Dämmung, etc.? Kenn mich da echt nicht aus.
     
  10. whosdrunk

    whosdrunk Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    70
    AW: Hauskauf-Brauche eine Komplett neue Anlage

    @ emtewe... Habe nur 5.1, aber die Kabel habe ich berücksichtigt ;-)
     

Diese Seite empfehlen