1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Haushanlage - Geräte verkabeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Vivasunrise, 14. März 2012.

  1. Vivasunrise

    Vivasunrise Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor einem Problem. In unserer Wohneinheit gibt es eine Satelittenhausanlage, die das Signal in umwandelt und über Antennenkabel in die Wohnungen verteilt. Im Zuge der Abschaltung analoger Signale wurde alles auf digital umgestellt.

    Ich besitze einen Philips 26 PFL 5522 LCD-Fernseher mit integriertem DVB-T Tuner. Zusätzlich habe ich mit jetzt den Technisat DigitK3 e DVB-C Receiver zugelegt.

    Anschluss und Empfang klappen wunderbar und einwandfrei.
    Das Problem an der ganzen Sache ist der DVD-Recorder von Sony.

    Ich habe die Geräte folgendermaßen verkabelt:

    Antennenkabel aus der Wand in den Receiver. 2. Kabel vom Receiver in den DVD-Recorder, 3. Kabel aus dem Receiver in den Fernseher.
    Scart Kabel vom Receiver an den Fernseher und vom Receiver an den Recorder. Weiteres Scart Kabel vom Recorder in den Fernseher.

    Programme empfange ich am Recorder auch, allerdings nur die analogen und nur einen Teil (eben jenen, den ich auch vorher über die Hausanlage empfangen konnte).

    Ich möchte aber die digitalen Programme in den Recorder einspeisen...was mache ich falsch?

    Kann mir jemand dabei helfen?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Vivasunrise
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Haushanlage - Geräte verkabeln

    Du musst den Rekorder auf AV Eingang stellen. Aufgenommen kann nur das digitale Programm werden welches am Receiver eingeschaltet ist da der Rekorder keinen digitalen DVB-C Tuner hat.
    Sonst ist die Verkabelung soweit Richtig wie ich das im Moment überblicke. Kein HDMI vorhanden?
     
  3. Vivasunrise

    Vivasunrise Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Haushanlage - Geräte verkabeln

    Doch, HDMI ist auch vorhanden.

    Ich kann am Recorder lediglich Line 1 oder Line 2 einstellen. Da habe ich aber nur ein schwarzes Bild...

    Das ich nur das aufnehmen kann, was ich sehe finde ich auch blöd. Bei der analogen Technik konnte ich beides...irgendwie keine Verbesserung.

    Wäre das mit einem Twin Receiver besser?

    Danke schonmal für die erste Hilfe!! :)
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Haushanlage - Geräte verkabeln

    Da ist nichts blöde dran. Das Du einen Rekorder gekauft hast, der keinen DVB-C Tuner hat kannst nur Du was dafür.
    Ich meine nicht Line 1 oder 2 sondern AV. Das steht entweder extra auf der Fernbedienung oder ist die Taste 0.

    Mit einem Twin hast die Probleme nicht. Da ein Twin ja Zwei DVB-C Tuner hat.
     

Diese Seite empfehlen