1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauseigene Satanlage! Bitte um Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von btk, 26. November 2010.

  1. btk

    btk Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    bin neu hier, lese aber schon einige Zeit mit. Brauche Hilfe bei der hauseigenen Satanlage in dem Mietshaus und hoffe die finde ich hier.

    Wohne in einem Mehrparteienhaus. Der Vermieter hat eine eigene Satanlage auf dem Dach installiert. In den einzelnen Wohnungen wird der Fernseher aber nicht über einen Sat-Receiver, sondern direkt von einer Dose in der Wand angeschlossen. Sieht aus wie die vom Kabelanschluss. Kann mir einer erklären wie das funktioniert? Kann an meinem Fernseher auch nur etwa 30 Kanäle empfangen. Etwas wenig für eine Satschüssel, oder?

    Wollte mir demnächst einen vernünftigen Fernseher anschaffen. Wie sieht es mit der Bildqualität aus? Wird diese ausreichen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Gruß
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hauseigene Satanlage! Bitte um Hilfe!

    Scheinbar werden da (ggf. analoge) Sat-Programme auf analoges Kabelfernsehen umgesetzt.
    Informiere dich, was für eine Anlage da installiert ist, dann können wir dir helfen.
     
  3. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hauseigene Satanlage! Bitte um Hilfe!

    Tach auch,

    Damit hast du dir doch quasi deine Frage selbst beantwortet.
    Mit anderen Worten: Die Mieter haben Kabelfernsehen(zwang!) und der Vermieter (Eigentümer?) hat Sat und somit imo auch das bessere Bild und mehr Programme...

    Da hilt m.M.n. nur eines: Selbst ein (Mehrfamilien)Haus mit dann auch eigener Sat-Schüssel bauen und dann diesen machen -> :p
     

Diese Seite empfehlen