1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausantenne unverändert nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von maxblass, 2. Mai 2005.

  1. maxblass

    maxblass Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    hi,
    der Forumbereich hier ist ja "
    Digital TV über die Hausantenne" , kann ich denn jede vorhandenen Hausantenne dazu verwenden?

    wier hatten hier im Haus (15 woneinheiten oder so) früher halt normal teristischen Fernsehempfang,. bis wir auf Satelit umgestiegen sind.

    diese Hausantennen-Anlage ist jetzt aber noch genauso wir früher erhalten! kann ich jetzt einfach an die Buchse die noch bei mir liegt den DVB-T Receiver anschließen??

    Danke!!
     
  2. _Berni_

    _Berni_ Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    106
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    Wenn die Antenne in Richtung der Sendestation korrekt ausgerichtet ist, sowie die Polarisation stimmt dürfte das problemlos gehen.
    Wichtig ist halt, dass die eingesetzten Verstärker und Weichen auch bis in den höheren UHF Bereich arbeiten und keine Kanäle absichtlich blockiert wurden.
    Probier das halt mal aus.

    Gruß

    Berni
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    Anschließen ja...ob was kommt, hängt davon ab, ob die Sendetürme von früher jetzt auch DVB-T senden und wie nah du dran wohnst an so einem Sendeturm. Eventuell muss die Antenne nämlich neu ausgerichtet werden und möglicherweise (je nach deinem Wohnort) die Polarisation der Antenne auf vertikal (Antennenstäbe stehen senkrecht statt waagerecht) geändert werden. Da man aber selbst mit genauer Ortsangabe nur Vermutungen anstellen kann, wird wohl die einfachste Lösung sein, einfach mal zum Fachhändler zu gehen und eine Box auszuleihen...seriöse Händler machen sowas. Alternativ kannst du dir auch einen Bekannten in der Umgebung suchen, der dir mal eine Box zum Testen mitbringt.
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    Man kann wie Radio Eriwan antworten im Prinzip ja aber...
    ...- ältere Verstärker sperren K > 60
    ...- meist sind in analogen Antennenanlagen Sperrfilter für bestimmte Frequenzen eingebaut.
    ...- meist sind alte Antennen horizontal gerichtet, DVB-T sendet jedoch sehr oft vertikal.
    ... hast du eine VHF und/ oder UHF Antenne zur Verfügung...
    Um dir besser zu antworten müssten wir
    a) wissen in welchem DVB-T Gebiet du wohnst
    und b) wäre eine Orts/Ortsteil angabe recht hilfreich. Es mach einen riesen Unterschied ob der Sender 1,2 oder 120 km von Dir entfernt ist.
    gruss
    mor
    PS: warum möchtest Du von Sat auf DVB-t umsteigen.
     
  5. GSC20

    GSC20 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    Darf ich hier bitte eine kleine Zwischenfrage stellen?

    Gibt es vielleicht auch (ältere) Antennendosen, die über einen Filter für bestimmte Frequenzen verfügen?

    (Mir ist bei der Umstellung einer alten Antennenanlage aufgefallen, dass an einem Receiver mehr Sender als einem anderen gefunden werden. Vorher hatte ich an dem Receiver, welcher weniger Sender findet, eine selbstgebaute Antenne angeschlossen, die es ermöglichte alle Sender zu empfangen)
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.661
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    @GSC20: ja, das ist möglich. Einige ältere Dosen lassen die Frequenzen über kanal 60 nicht durch, da die analog nie genutzt wurden. Beste Abhilfe ist ne neue Dose, gibt's überall in den bekannten Märkten etc.
     
  7. maxblass

    maxblass Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    alsi ch wohne im raum Hannover/ Braunschweig.
    ichdenke mal, dass der Telemax (größter Sendetunr in Habbuver DVB-T sendet (?), der sit ca 10Km Luftlinie entfernt.....
    mit der vorhandenen Anlage kenn ich mich nicht aus...sorry....ich werd mal im Haus rumfragen, ob jemand das bereits versucht hat!!

    Danke!
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    ... dann würde ich es einfach einmal mit einer passiven Zimmerantenne versuchen (zb.ausleihen)
    (falls der Fernseher nicht im Keller oder hinter 3m Stahlbeton steht)
    Ich könnte mir vorstellen das die Umstellung der Hausantenne aufwändiger ist als der Einsatz der Zimmerantenne.
    viel Glück
    mor
     
  9. maxblass

    maxblass Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Hausantenne unverändert nutzbar?

    ja, wenn man da noch was umstellen muss wollte ich das eh lassen. dachte mir halt nur, dass man so nochmal 20€ spaaren könnte ;-)
     

Diese Seite empfehlen