1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausantenne am Niederrhein

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von dave1980, 20. Februar 2003.

  1. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Hallo!

    Ich wohne in Goch, in der Nähe von Kleve und Nimwegen (NL). Ich weiß, dass folgende Programme noch analog zu empfangen sind: ARD, ZDF, WDR Düsseldorf, WDR Essen, VOX, NED 1, NED 2, NED 3 sowie TV Gelderland (NL). Wenn jemand aus der Nähe kommt, wie empfängt sie am besten. ARD kommt aus Kleve, Die anderen Deutschen komplett aus Wesel, die Holländer aus Roemond oder Arnhem!
    Welcher Verstärker sollte man hier benutzen? Welche Weiche etc.? Um jede Antwort dankbar!
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Gibt´s denn diese Einspeiseweichen noch, wo man die Kanäle die man will schon einstellen kann ?
    In deinem Fall wär das ne aufwändige Geschichte wenn du das sauber aufbauen willst.
    3 UHF Antennen + 1 VHF Antenne (NED1) ...

    Viel verstärken musst du bei ARD nicht, die müsste bei dir recht heftig reinknallen, auch Wesel ist ja da nicht weit weg. Bei den Holländern bin ich mir nicht mehr sicher, die ändern derzeit anscheinend ihre Senderdiagramme.
     
  3. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Ich hatte letztes Jahr eine Antenne (2 UHF) in Betrieb! Hatte dazu einen Verstärker von Conrad der hatte aber gestört, und ich wurde von der Regbehörde verdonnert, sie vom Betrieb zu nehmen!Antennen sind vorrätig, jetzt auch eine VHF für Ned 1! Suche jetzt einen Guten Verstärker um auch die Holländer empfangen zu können! Für ARD brauch keine extra Antenne, der kommt schon mit einen Stück Draht 1 A rein *ggg*!
     
  4. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Hallo!

    WEiß jemand was neues über DVD-T in NRW & Niederlande?
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    DVD-T? Du meinst sicher DVB, Dave1980?
    News gibt´s bei Überall-TV.de Dort findest du auch Links zu den bald kommenden Pilotprojekten.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Wie geht denn das? Ein Verstärker kann doch an seinem Eingang gar nicht abstrahlen, das müßte doch eine Rückkoplung geben und am Ausgang nur noch Müll - oder liege ich da falsch?

    Und wenn das Ding von Conrad war, hatte es doch wohl eine BZT-Zulassung. Da müßtest Du doch der RegTP eine Lange Nase drehen können. Oder war es ein reiner Kabelanschlußverstärker (Bei unserem steht drauf "Nicht zulässig in Empfangsstellen", wobei ich unseren Dachboden nicht als Empfangsstelle ansehe - bringt aber an den Dachantennen auch gar nichts: verstärkt das Rauschen genauso mit.)

    Die über die Antenne abgestrahlte Leistung dürfte doch äußerst gering gewesen sein und höchstens ein paar Terrestrik-Gucker direkt nebenan (50 m und weniger) gestört haben könnte. (?)

    Dass da gleich die RegTP auftaucht... hat's auch noch was gekostet? (Strafgebühr?)
     
  7. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Du hast Recht, die Störung war im Umkreis von 500 m und es wurde auch NED 1 (Kanal 5) gestört!
    Es War ein Verstärker mit Drei eingängen (UHF, VHF & UKW)! Irgendjemand hatte sich geärgert und die Behörden eingeschaltet! Es muss wohl jemand in der Nachbarschaft gewesen sein, wer das war weiss ich auch nicht! Die sind ca. 2 Tage mit dem Funkwagen durch die Gegend gefahren bis sie mich geortet haban! Jetzt suche ich einen Verstärker der leistungsstark ist, der ohne Probleme die Holländer aus Roemond reinkriegt!
     
  8. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Ja, sorry natürlich DVB-T!

    Aber erneure mal Deinen Link, der unzt nämlich nicht!
     
  9. Freak2001

    Freak2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2001
    Beiträge:
    317
    Ort:
    -
    @Dave1980
    Falls deine Frage noch nicht beantwortet ist, DVB-T soll 2004 in NRW eingeführt werden.

    Quelle:
    Digitalfernsehen
     

Diese Seite empfehlen