1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausanschlussverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Blum, 11. Februar 2005.

  1. Blum

    Blum Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe immer noch Probleme mit meinem hausanschluss. An der ersten Dose ist das Signal wunderbar, an der zweiten schon schlechter und an der dritten
    (der Dose die im Wohnzimmer ist) gehen einige Programme nicht mehr. ich habe einen uralt Verstärker bei uns im Haus.

    Was meint ihr, könnte es an dem verstärker liegen? Wenn ja, welche Verstärker könnt ihr empfehlen und wo gibts billige Angebote, ausser bei ebay?
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Hausanschlussverstärker

    Spare nicht am falschen Ende, HF Technik ist extrem kompliziert. Ob es am Verstärker liegt, kann man schlecht sagen (Kristallkugel ist runtergefallen) :) Er sollte zumindest mal bis 862 MHz gehen.
    Wenn da zwischen zwei Dosen solch ein Signalabfall ist, dann stimmt mit der Anlage (Dose, Verkabelung etc.) was nicht. Vielleicht sind das keine Durchgangsdosen ? Vielleicht sind die Kabel alt oder geknickt. Man besten ist es, sich einen Techniker mit Ahnung zu bestellen, der die Anlage durchmisst. Dann weiß man woran man ist und was man zu tun hat. Alles andere ist rumstochern im Nebel.
     
  3. Blum

    Blum Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Hausanschlussverstärker

    Dosen sind soweit gecheckt, es sind überall die richtigen Dosen drin, wir haben die Kabel erst vor zwei jahren verlegt als wir renoviert haben.
    Aber danke schonmal für die erste Info
     
  4. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hausanschlussverstärker

    Wenn es am Verstärker läge, könnte das Bild am 1. Anschluss nicht gut sein.

    Ich würde noch mal prüfen, ob am 1. oder 2. Anschluss eventuell die Ein- und Ausgangsleitungen vertauscht sind. Das kannst du folgendermaßen prüfen: Nimm ein portables Radio mit Teleskopantenne, stimme es auf eine nur im Kabelradio genutzte Frequenz ab. Stelle das Radio 2 Meter neben den fraglichen Anschluss (Radio rauscht). Dann hältst du den feuchten Finger erst auf den einen, dann auf den anderen Innenleiter der Stammleitung. Wenn du den Finger auf den richtigen Draht hältst, empfängt das Radio plötzlich den Radiosender. Dieses Kabel führst du in die Eingangsklemme der Dose ein, die meist mit einem Pfeil gekennzeichnet sind.

    Ein fehlender oder kurzgeschlossener Abschlusswiderstand könnte auch solche Effekte hervorrufen.

    Wenn alles nichts hilft, ist eine Teilstrecke des Kabels beschädigt, oder es wurden grobe Fehler bei der Verlegung gemacht (minimaler Biegeradius).
     
  5. Blum

    Blum Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Hausanschlussverstärker

    Danke für die Tipps, aber es lag doch am Hausanschlussverstärker. Hab mir eben einen bei MM gekauft und angeschlossen und danach war das Bild einwandfrei auf allen Kanälen. Wenn ich euch ein Bild des alten (wirklich sehr alten) Verstärkers zeigen würde, dann versteht ihr meine Entscheidung zum Neukauf :)

    Das Teil kann ich wahrscheinlich in ein Museum bringen...
     

Diese Seite empfehlen