1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausanschlussverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von onhein343, 13. November 2007.

  1. onhein343

    onhein343 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche Hilfe.

    Zum Sachverhalt: Eine Eigentümergemeinschaft (8 Einheiten), die ich ehrenamtlich verwalte, hat einen Kabelanschluss von ish / unitymedia. Einer der Wohnungseigentümer hat den Digitalanschluss. Er klagte darüber, dass er viele Sender schlecht oder überhaupt nicht empfängt. Diverse Versuche der Kontaktaufnahme zu unitymedia incl. Vorstandsbeschwerde blieben ohne jede Reaktion. Nun hat der Eigentümer eine kleinen Verstärker in seiner Wohnung installiert und der Empfang sei (wieder?) bestens.

    Also neuer Hausanschlussverstärker: axing BVS 7-00 (35 db, 47 ... 862 MHz). Diese Wahl könnte wohl richtig gewesen sein? Doch das Ding hat drei Regler. Dämpfung, Dämpfung Rückkanal, Entzerrung. Und dann soll es auch noch fernspeisbar sein. Die Bedienungsanleitung ist eine Frechheit. Sie gibt nichts her.

    Wer kann mir Literatur empfehlen? Darstellung im Internet? Ggf. vielleicht auch ganz kurze Erklärung.

    Zu unitymedia bin ich durch dieses Forum nun aufgeklärt worden. Mir fehlen die Worte.

    Dank und Gruß
     
  2. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Hausanschlussverstärker

    Mit eigenem Wissen ist es hier leider nicht getan.
    Um einen solchen Hausverstärker optimal einzustellen, bedarf es eines kundigen Technikers samt seinem Meßkoffer - dessen Preis vieler Leute Monatseinkommen übersteigt.
     
  3. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Hausanschlussverstärker


    Mein Hausverstärker habe ich zum Nulltarif von meinen Kabelnetzanbieter bekommen ( der heißt übrigens U M ) dazu sogar noch ein Wlan Router und ne Multimediadose !!! Wenn das mal kein Service ist.


    AN DEN WOHNUNGSVERWALTER:

    In der Regel ist es so wenn man ein Problem hat, geht man hilfesuchend in ein Forum. Hat man aber keine Probleme wozu sollte man dann so ein Forum aufsuchen ??? Ich habe mit meinen Kabelnetzbetreiber noch nie Probleme gehabt. Auch nicht bei Störungen !!! Ein Hausverstärker ist übrigens Sache des Vermieters und nicht Sache des Mieters.



    Gruss aus Neustadt
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hausanschlussverstärker

    Da dürftest Du ziemlich allein dastehen, gerade bei UM.
     
  5. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Hausanschlussverstärker


    Das hast du dir gedacht !!! In meiner Gegend kenne ich keinen der Probleme mit Digitalen Kabel TV hat. Außerdem kannst du das garnicht beurteilen. NRW und Hessen ist ziemlich groß. Und die meisten Probleme sind eh fast alle Hausgemacht. ( Kabel auf der Straße gehört UM - Hausverkabelung ist 30 Jahre alt u.s.w. und zig Mal geflickt hat ne privatfirma gemacht oder gehörte einst den Telekomikern ) Das haben wir alle schon zig Mal ausdiskutiert.



    Gruss aus Neustadt
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hausanschlussverstärker

    Du sagst es ja selbst. Du stehst da zimlich alleine da, denn die meisten Kabelnetze sind eben schon veraltet und verrottet (ist aber bei der KDG auch so).
     
  7. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Hausanschlussverstärker


    Ich meinte damit die Hausverkabelung. Das ist aber Sache des Vermieters bzw des Eigentümers und hat nichts mit der Kabelgesellschaft zu tun. UM ist nur bis zum Hausübergabepunkt zuständig. Es sei denn du bist clever genug und trittst dein Vermieter auf die Füsse. Als wir hier eingezogen sind habe ich mein Vermieter gebeten eine neue Hausverkabelung in Auftrag zu geben. Das TV Bild war ne einzigartige Katastrophe. Der Ar.sch hat uns ausgelacht !!! Das haben wir alle Kabel rausgerissen und alles neu verkabelt. Die Kosten haben wir von der monatlichen Miete abgezogen. Ende der Diskussion. Seit 2 Jahren habe ich nun einen nagelneuen Hausverstärker und eine neue Multimediadose. In der Anfangszeit hatte ich Gelegentlich mal paar Problemchen mit dem Internet aber die letzte Störung ist schon ziemlich lange her.



    Gruss aus Neustadt
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hausanschlussverstärker

    Und ich meine das Kabelnetz als solches. Denn oft liegt da ja der schlechte Empfang begründet. (nur die Kabelgesellschaften machen dagegen nichts.
    Seit dem hier die Primacom ihr eigenes Netz angeschlossen haben ist der Empfang perfekt (besser gehts nicht) vorher waren QAM 256 Sender nicht empfangbar und selbst QAM 64 Sender laufend mit Störungen. Am Haus Netz wurde überhaupt nichts geändert.
     
  9. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Hausanschlussverstärker


    Der Empfang im Bereich Steinbach - Oberursel - Bad Homburg - Friedrichsdorf - Köppern ist ebenfalls fast perfekt. Ich habe bis jetzt noch nie eine Meldung übern schlechten Empfang aus dieser Ecke gelesen. Hier ist auch alles Generalüberholt wurden und die Netze sind ausgebaut. ( mit Internet / Telefon ) Naja und alles kann man ja auch nicht sofort machen. Rom ist auch nicht an einen Tag gebaut worden. Und es ist vorallen auch eine Frage des Geldes. Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen.


    Gruss aus Neustadt
     

Diese Seite empfehlen