1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Haus - BK-Netz nutzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von modano09, 17. Mai 2010.

  1. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo

    Am Mittwoch kommt der Fachmann und installiert eine neue Satelliten-Antenne.

    Es sollen vier Koaxleitungen ins Haus gelegt werden. (restliche Kabel+DiseqSchalter werden aussen montiert).

    2 Koaxleitungen werden über einen vorhandenen Kabelschacht (Datennetzwerk) ins Dachgeschoss gelegt.

    Die zwei anderen Koaxleitungen sollen am vorhandenen BK-Verteiler im Keller montiert werden.

    Der Elektriker/Anlagenbauer will für die zwei anderen Koaxleitungen nur die vorhandenen Kabeldosen gegen SAT-Dosen austauschen.

    Geht das so einfach mit dem Austausch der Dosen und der Verteilung des SAT-Signals über den BK-Verteiler ?

    Gruß modano
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Die Dosen dürfen nicht in Reihe geschalten sein,sondern jede Dose benötigt eine eigene Zuleitung (für Twin-Receiver zwei extra Kabel!)

    Wie viele LNBs werden denn montiert und welcher Typ? Quad --oder Quattro LNB?
     
  3. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    4 quad lnb
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2010
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Der Verteiler selbst muss auch noch gewechselt werden ,wenn er nicht bis min. 2150 MHz geht! Normal sind in BK-Verteillungen 1100 MHz.max Frequenz.

    Also 4 Quad LNB mit 4 Disecq -4/1 schaltern? Wäre techn nicht gerade die beste Lösung, kann aber dennoch funktionieren. (Kabellängen)
     
  5. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Warum sollte das nicht funktionieren ?

    Irgend wie erzählt jeder etwas anderes was die beste lösung ist, entweder multischalter und quattro lnb - oder quad und diseq-schalter. (Kabellänge ca. (15-20m)- der elektriker hat gesagt bei multischalter sollte man entweder ein von spaun (sehr teuer) nehmen oder ein diseqschalter von spaun. Nach seiner erfahrung gibt es bei den meisten multischalter probleme mit den disecq befehlen bei mehreren satelliten.
     
  6. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Das ist mir neu. Weis da jemand mehr ?
    Ich denke mal es ist eher ein Kostenthema, ein 17/4 Multischalter kostet mehr als 4 DiseqC 4/1.
     
  7. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    ich hatte einen multischalter von smart 17/4 Smart ES hat ca. 125 € gekostet. Die vier disecqschalker von spaun haben das gleiche gekostet.

    Gruß modano
     
  8. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Du hast auch den teueren Spaun mit dem günstigerem Smart verglichen!
    Wenn du diese ganzen Schalter bei dem gleichen Hersteller kaufst, dann ist der Multi 17/4 schon teurer. Das meinte Wolf..
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Du solltest Dir einen Fachmann holen und das sollte kein Elektriker sein. Ein Rat von mir, nimm Dir Quattro-LNB und einen Multischalter. Es muss nicht unbedingt ein Spaun sein(ist der beste). Auch andere Multischalter verrichten ihren Dienst zuverlässig.
     
  10. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Haus - BK-Netz nutzen

    Das gleiche rate ich dir auch.Die Variante mit den Quads + disecq kann zwar auch funtionieren ,aber wenn zBsp. noch ein PC mit TV -Karte verwendet wird ist es schon heikel. Im übrigen treten doch die meisten Probleme bei Quads oder Octo-Lnbs auf und dann noch kombiniert mit ext. Diseqcs ,naja.Wenn du schon mit dem Quads arbeiten willst ,achte wenigstens auf die Stromaufnahme der LNbs! Das Alps Quad liegt bei max. 140mA ,die MTI s sind da auch nicht schlecht.
     

Diese Seite empfehlen