1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Haus auf SAT umrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xMeaningx, 30. Juni 2009.

  1. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Abend
    Ich plane mein Haus auf SAT umzustellen, un bräuchte etwas Hilfe dabei

    Es handelt sich um ein Gäste Haus mit
    8 * Gäste TVs welche 15 Zoll Messung und CRT Bauart sind (alle mit Scart Anschluss)
    2 * Privat 26 Zoll CRT
    1 * Privat 32 Zoll LCD


    Das Leitungssystem ist recht alt und marode weswegen es nicht zu gebrauchen ist also neu verlegt wird.



    Sat-Schüssel:
    Welche Größe, mit zugehöriger Wandhalterung und ungefähre Ausrichtung (Süddeutscher Raum / Alpen)

    Was für ein LNB?

    Verkabelung:

    Die Verkabelung ist der Schwierigste Teil da es nicht möglich ist es im haus zu verkabeln sondern nur aussen, weswegen eigentlich mehrere Verteiler oder so etwas benötigt werden.
    Ich habe ihnen Eine Grafik angehängt mit dem am einfachsten zu verlegendem Kabel system. Ist das so möglich ?
    (anstatt der 2 TVs im roten Ramen könnte eigentlich auch eine Doppeldose oder so etwas verwendet werden da die TVs fast neben einander stehen)
    Was für Kabel sollen verwendet werden und Welche Sat-Dosen ( Aufputzt)
    [​IMG]

    Receiver:
    Es werden für alle Gäste TVs recht preiswerte Receiver benötigt, muss/soll nicht programmierbar sein,
    sollte halt das Signal Wiedergeben (SCART)und die Receiver sollten sich nicht gegenseitig behindern,
    also die eine Fernbedienung sollte nicht den TV im 2 Zimmer auch noch schalten.
    Für die 2 Privat CRTs recht gute Receiver benötigt, einer sollte Programmierbar sein oder so etwas (SCART)
    Für den 32 Zoll wird ein HD Receiver benötigt der das siganl Per HDMI ausgibt, und recht gut sein sollte


    Was gibt es sonst noch zu beachten ?

    Danke schon mal
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Hm, das geht so alles nicht ;)

    Für normales Sat TV benötigt jeder Receiver ein eigenes Antennkabel zum Multsichalter.
    Twin-Receiver (ein Programm aufzeichnen während man ein anderes schaut) benötigen sogar zwei Kabel.

    So, damit kannst du erstmal in dich gehen und überlegen ob du das hinbekommst und was das für ein Aufwand wäre.

    Es gibt, abgesehen vom "normalen" Sat-TV noch andere Systeme die mit deiner skizzierten Verkabelung klarkommen (z.B. Unicable), aber diese haben alle ihre Nachteile.


    BTW: Ob nun Gäste TV oder Privat TV. Und ob Röhre oder LCD ist hierbei vollkommen egal. Lass diese Differenzierung mal aus den Skizzen weg, dann wirds übersichtlicher.
    Wichtig ist nur ob am jeweiligen TV ein oder zwei Anschlüsse (wegen dem erwähnten Twin-Receiver) zur Verfügung stehen sollen.

    D.h es kommt niemals vor das diese beiden TVs gleichzeitig verschiedene Programme zeigen sollen? D.h. sie laufen entweder niemals gleichzeitig oder sie zeigen beide immer das selbe Programm (wenn sie dann beide gleichzeitig angeschaltet sind)?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  3. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Also kann man die Kabel nur von einem Punkt aus Sternförmig verteilen ?
     
  4. svenfl

    svenfl Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Ich gebe hierzu zu bedenken dass nicht jeder Feriengast in der Lage ist einen Satelitenreciver zu bedienen.
    In Diesem Fall ist eine selektive Kanalaufbereitung wie sie zum Beispiel in Hotels vorhanden ist von Vorteil.
    Außerdem solltest du mit deiner zuständigen Landesmedienanstalt klären ob noch weitere Auflagen erfüllt werden müssen.
    Nicht zu vergessen in vermieteten (also gewerblich genutzten) Ferienwohnungen muss jedes TV oder Radiogerät einzeln bei der GEZ angemeldet werden.
    Bei Einspeisung der Fernehprogramme in eine Gemeinschaftsantennenalage wird der Betreiber zu einem Programmveranstalter und benötigt eine Sendelizenz. Auch hierüber kann die Landesmedienanstalt auskunft geben.

    Gruß Sven
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Ja, das ist das klassische System zum Aufbau einer Sat-Anlage.

    Wie gesagt, es gibt noch andere Lösungmöglichkeiten, aber das ist dann nicht mehr das normale Sat TV (obs shclimm ist hängt davon ab ob einen die Einschränkungen stören).

    Es gibt noch:
    1. Ein normales Einkabelsystem das eine Auswahl der Programme in ein Kabel einspeist. Beliebig viele Sat Receiver an einem Kabel. Allerdings eine (ab Werk) feste Programmauswahl die sich nur umständlich ändern lässt
    2. Unicable was 8 Unicable fähige Receiver an ein Kabel nutzen kann
    3. Ne Kopfstation die eine Auswahl von Programmen nach DVB-T umsetzt. Sehr teuer.

    Eigendlich traurig das man solche Sätze lesen muss ;) Aber hast ja auch recht.

    Wobei, hier hilft ein TV mit nem passenden Hotelmodus (nur SCART Eingang) und das wegschliessen der TV Fernbedienung.
    Dann noch nem Receiver wo man die Einstellungen per PIN schützen kann und dann die Kanalliste aufräumen (Receive rmit PC Anbindung wäre da von Vorteil).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  6. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Die TVs existieren ja schon ein paar Jahre laufen nur auf Kabel, und sind auch bei der GEZ gemeldet

    Dann werde ich die Kabel wohl Sternförmig verlegen müssen

    Damit wäre das geklärt.
    Jetzt hab ich Systeme mit 2 LNBs gesehen was bringt einem das ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  7. svenfl

    svenfl Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Dann wäre für dich die Anschaffung einer zentralen Aufbereitung umsetzung von SAT auf Analogfernsehen vielleicht die einfachste Lösung
    Sie ist etwas teurer aber die Verkabelung ist am einfachsten
    (gilt für die Fremdenzimmer)
    Für deine (Digital)Reciver in den von dir selber genutzten Räumen könntest du eine Stern Verteilung vorsehen bei der jeder Empfänger seine eigene Leitung bekommt und zusätzlich das Analog Signal aus der zentralen Aufbereitung einspeisen.
    Analog TV ist für Fremdenzimmer ausreichend da die Gäste sicher nicht ausschließlich zum Fernsehen bei dir ein Zimmer mieten.
    Wie gesagt Wenn du wissen willst ob es noch weitere rechtliche Auflagen gibt, wende dich an deine zuständige Landesmedienanstalt.
    Und noch etwas: Bestehende Anlagen die nicht verändert werden genießen Bestandsschutz. in diesem Fall bleibt zu überlegen ob sich die Investition wirklich rechnet.
    Denn es bringt dir sicherlich nicht viel wenn du nach jedem Gast den Satelliten Reciver in dem Gästezimmer neu programmieren darfst weil die Gäste ihn verstellt haben.

    Gruß Sven
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Das dürfte ein Monoblock gewesen sein. der empfängt 2 Satpositionen.
    Von den Geräten ist aber abzuraten.
    Lieber für den Mehrfachempfang Multifeedschienen nehmen.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Und was machst du wenn sie den TV verstellen?
    Und was machst du wenn sie immer gegen die Wand rennen weil sie das Konzept mit der Tür nicht kapieren? Viele Löcher in die Wände? ;)


    Mahl erhrlich, wer es nicht auf die Reihe bekommt auf den Roten Knopf der FB zu drücken wenn er TV schauen will, der hat halt Pech gehabt.
    Aber mann kann nen grossen "TV Fernbedienung" Aufkleber auf die Receiver FB kleben, dann sind die Leute nicht so verwirrt ;)


    Und bevor hier ne Kopfstation für 5000EUR gekauft wird sollte man erstmal prüfen ob sich die TVs evtl. so einstellen lassen das sie NUR auf AV1 schalten und sich per SCART PIN8 einschalten lassen.
    Oder man besorgt sich nen Receive rmit Modulator und programiert auf Platz 0-9 den Receiverkanal.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  10. svenfl

    svenfl Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Haus auf SAT umrüsten

    Okay dann empfehle ich aber einen Sat Reciver aufzustellen der eventuell per Laptop mit der Senderliste versorgt werden kann.

    Das erleichtert eine eventuelle Neuprogrammierung erheblich.

    Ist es eventuell möglich den Sat Reciver mit einer Enfach Fernbedienung zu bedienen die nur die Grundfunktionen also Programmwahl und Laustärke erlaubt?

    Eventuell ist es dann sinnvoll solche Fernbedienungen für die Gästezimmer zu beschaffen

    Einen Fernseher mit bis zu 30 Programmen kann man mit der Fernbedienung schneller programmieren als einen SAT Reciver mit 800 Programmen wenn man eine individuelle Reihenfolge wünscht und keinen PC oder Laptop zur Hand hat

    Gruß Sven
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009

Diese Seite empfehlen