1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hauptanschlussverstärker und digital tv

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Hardyp, 5. September 2006.

  1. Hardyp

    Hardyp Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erstes Posting und schon muss ich nerven! :)

    Ich würde gerne bei ISH das TiViDi Family Angebot nutzen aber da sind noch einige Fragen offen,
    die mir die nicht wirklich kompetenten "alles muss raus ich krieg ja Provision Telefondamen" von ISH
    nicht wirklich beantworten konnten was eigentlich für sich spricht aber nun gut. Ist ja kein beschwerde-Forum ;)

    Nun zum Thema:
    Ich habe 3 Fernseher in meinem Haus (2 Etagen) und auch einen Hauptanschluss-Verstärker der Fa. Schwaiger (BN 2418).
    Wenn ich jetzt digitales TV bzw auch Radio empfangen möchte, funtioniert das doch eigentlich nicht mehr über diesen Verstärker oder
    sehe ich das flasch?
    Brauche ich dann nicht einen digitalen Verstärker?
    Und wie schaut es dann aus mit Radioempfang? Wird das Signal auch digital übertragen?

    Ich brauch ja, sofern ich alle 3 TVs nutzen möchte auch 3 Reciever und auch 3x die Anschlußgebühr was
    ich ja noch einsahe. Aber das mit dem Hauptanschlussverstärker konnte mir keiner bei ISH beantworten.

    Ich hoffe nun, ihr könnte mir weiterhelfen was ich alles benötige.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Hardy
     
  2. jo-nas

    jo-nas Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Ob digital oder analog ist dem Verstärker grundsätzlich egal, nur deswegen braucht er also nicht ausgetauscht zu werden. Soweit ich das sehe verstärkt deiner aber nur bis 450MHz - mittlerweile liegen auch oberhalb von 450MHz digitale Sender. Diese wirst du wahrscheinlich erst fehlerfrei empfangen können, wenn du den Verstärker gegen einen austauschst, der bis 862MHz verstärkt. Hat aber direkt nichts mit analog/digital zu tun, es werden halt heutzutage einfach auch höhere Frequenzen benutzt als früher.
    Am besten Markenverstärker mit Reglern für Verstärkung und Entzerrung nehmen.

    Dann müsste alles klappen, es sei denn deine Dosen machen Probleme mit dem Kanälen S02/S03 (tritt häufig bei älteren Dosen auf). Falls du die Sender die auf diesen Kanälen liegen also nicht reinkriegst, mal hier im Forum danach suchen, dazu gibts etliche Threads. Abhilfe hierfür schafft nur ein Tausch der Dosen.

    Theoretisch kann es auch sein, dass noch weitere Komponenten (Verteiler usw.) verbaut wurden, die nur bis 450MHz durchleiten. Scheint aber sehr selten der Fall zu sein, falls du doch betroffen bist, dann diese auch austauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2006
  3. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Alle Signale auf Kupferleitungen werden analog gesendet. Erst ein entsprechendes Empfangsgerät wie Digital-Receiver oder Modem können daraus dann digitale Informationen rauslesen und entsprechend verarbeiten. Es gibt also auch keine anderen Verstärker oder Kabel für den Empfang von Digital-TV.

    Aber wie schon gesagt sollte man einen Verstärker einsetzen, der bis 862 MHz geht und der auch den Rückkanal fürs Internet durchlässt.

    Du brauchst dann auch für jedes TV Gerät einen Receiver mit Smartcard. Auch Radioprogramme werden digital über DVB-C übertragen und können mit dem gleichen Receiver empfangen werden. Chinchanschlüsse zum Anschluss an eine Hifianlage hat eigentlich auch jeder Receiver.
     
  4. Hardyp

    Hardyp Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Hallo an alle!

    vielen Dank für die wirklich superschnellen Antworten!

    Also wenn ich das richtig gesehen habe, muss ich schauen welchen Bereich mein Verstärker unterstützt und an sonsten einen neuen Verstärker kaufen. Dürfte ja auch nicht sooo teuer sein denke ich mal.

    Dann noch was: kann ich dann nicht einfach den Reciever vor den Verstärker hängen, oder brauche ich tatsächlich 3 Reciever und 3x Grundgebühr für meine 3 TVs?

    Grüße
    Hardy
     
  5. jo-nas

    jo-nas Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Verstärker sollte eigentlich für deutlich unter 100 Euro zu kriegen sein. Soweit Google was ausspuckt verstärkt deiner wirklich nur bis 450MHz (aber auch Google kann sich täuschen?).

    Den Receiver kannst du zwar theoretisch vor den Verstärker hängen, allerdings müsste man dann auf allen Fernsehern das gleiche gucken und das Umschalten dürfte ziemlich schwierig werden ;) Außerdem bräuchtest du einen Receiver, der das dekodierte Signal als normales Analogsignal aufmoduliert - das können nur sehr wenige.

    Ansonsten gibts noch die Alternative, die Smartcard immer von Zimmer zu Zimmer zu tragen. Ist auch nicht so das wahre.
     
  6. Hardyp

    Hardyp Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Hallo nochmal,

    also die TV Sache wäre ja dank euch jetzt geklährt.
    Ergo: neuen Verstärker, 3 Reciever, 3x Gundgebühr. So far so good.

    Aber wie schaut es jetzt mit den Radio-Abschlüssen aus?

    Im Wohnzimmer steht also der TV mit dem Reciever. Im Wohnzimmer, in der Küche und im Nebenzimmer habe ich jeweils noch ein Radio. Kann ich dann in der Küche auch weiterhin ganz gemütlich Radio hören? Oder geht das jetzt nur noch im Wohnzimmer wo das "Wohnzimmer-Radio" an den Reciever angeschlossen ist? Also kann ich in der Küche und im Nebenzimmer weiterhin Radio hören wie gewohnt über Kabel?

    Sorry für die 1000 Fragen aber ist mir recht wichtig bevor ich Hals über Kopf was bestelle und mich hinterher in den Allerwertesten beisse.

    Danke und Grüße
    Hardy
     
  7. Hardyp

    Hardyp Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6
  8. daniel23

    daniel23 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    die anschlussgebühr musst du nur einmal zahlen, sonst würde man doch auf dauer arm werden. du kannst an diesem anschluss so viele geräte anschließen, wie du willst für 14,50€ monatlich.
     
  9. Hardyp

    Hardyp Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    @daniel23:

    Nicht wirklich wenn Du den Anfang des postings gelesen hättest ;)

    Ich wollte TiViDi Family und das kostet 6,90. und das dann logischer Weise ja auch 3x weil jeder sonst wie schon erwähnt das selbe sehen muss und das geht hier nicht gut! :)

    Und Deine 14,90 beziehen sich auf "Arena".

    Totzdem Danke für den Versuch
    Hardy
     
  10. daniel23

    daniel23 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: hauptanschlussverstärker und digital tv

    Nein ist die grundgebühr von ish soweit ich weiß und tividi muss man natürlich extra bezahlen pro gerät bzw. pro SC dass ist mir schon klar gewesen.
     

Diese Seite empfehlen