1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge WinTV-NOVA-T pci

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ilium, 14. März 2005.

  1. ilium

    ilium Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich kenne mich noch nicht so gut aus mit DVB-t am PC. Ich möchte mir eine PCI - Karte für meinen PC holen, bin aber verunsichert welche karte ich am besten holen soll. Hat jemand erfahrung mit der Karte: "Hauppauge WinTV-NOVA-T pci"? Oder soll ich eine andere nehmen? Hab mich zwar schon umgesehen, aber es scheint doch viele Probleme mit DVB-t am PC zugeben. Die Karte soll unter WinXP SP2 laufen. Für ne konkrete Antwort wäre ich echt dankbar!
     
  2. Johnny StuKa

    Johnny StuKa Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg Nordost
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-T PCI

    AMD Athlon XP 3000+
    MSI K8T Neo Fisr2 Mainboard
    Radeon 9600 Pro
    1 GB Ram
    Seagate 160 GB 7200 U/Min
    AW: Hauppauge WinTV-NOVA-T pci

    Hallo,

    ich hatte vor ein paar Tagen auch als Neuling angefangen und hab mir als erstes die Terratec Cinergy T2 USB 2.0 Box geholt.

    Vorteile :
    + klein,
    +super Fernbedienung (man kann die gut auch auf andere Programme programmieren)
    +Klasse Bildqualität
    +übersichtliches, schlankes Programm
    +übersichtliches OSD, gute Timerprogrammierung
    +mitgelieferte Mini-Stabantenne mit gutem Empfang


    Riesenplus: Wenn man das Programm (Cinergy Digital 2) automatisch starten lässt, springt auch der Timer an! (z.B. mit Windows Task Planer)

    Nachteil (noch):
    Bei mir gab es einige Probleme (Bild und Aufnahme stoppten immer)
    das kannst DU hier im Forum auch nachlesen

    -USB-Kabel (Mini-USB) nur 60cm lang, viel zu kurz!!


    Dann hab ich die getauscht gegen eine Hauppauge WinTV Nova T-USB2:

    -Software ist unübersichtlich
    -nur kurz-EPG (laufende und nächste Sendung werden angezeigt)
    -keine AC3-Unterstützung (damit kannst Du auch die praktische Werbeblock-Entfernung durch PVAStrumento vergessen)
    -aus meiner Sicht schlechtere Bildqualität
    -Timer muss umständlich von Hand programmiert werden
    (oder mit Zusatztools die Geld kosten und kompliziert sind, aber dafür wirds am Ende komfortabel)
    -Fernbedienung nur für die Hauppauge-Software
    -Nur wenige Extra-Tasten der Fernbedienung sind belegt / keine Konfigurationsmöglichkeit

    Aber die Box startete manche AUfnahmen auch nicht, also die auch weg.

    Jetzt habe ich eine Terratec Cinergy 1200 T PCI.

    -Software ist etwas unübersichtlich
    -Timer startet nicht automatisch nach Programmstart
    -umständliche Senderprogrammierung (da die Software scheinbar auch für die Kabel und Sat-Varianten verwendet wird)

    + gute Bildqualität
    + AC3-Unterstützung



    Aber ich habe die Karte erst seit heute :)

    Fazit:
    Technisch hat mir die Cinergy T2 USB 2.0 am besten Gefallen,
    hat auch die beste Ausstattung.
    Ich weiß, das klingt bekloppt, aber ich überlege echt ob ich meine zurücktausche in eine T2 USB-Box und warte, bis die fleißigen Leute bei Terratec die Fehler behoben haben. Wie DUu im Forum sehen kannst, passiert da auch was in die Richtung.

    Gruß
    Johnny
     
  3. froehlicher

    froehlicher Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Erfahrungen Hauppauge WinTV-NOVA-T pci und WinXP

    Hallo,

    ich benutze die Karte seit November letzten Jahres in Hamburg.
    Anfangs gab es noch Problem mit den im VHF-Bereich sendenden Programmen. Nach Meldung meiner Problemer an die Supportmailadresse (in dem dort vorgegebenen Format), erhielt ich innerhalb weniger Tage ein Patch, dass die Probleme löste. Inzwischen ist Dies in die aktuelle Treiberversion mit aufgenommen worden.

    Es gibt sicherlich Schwächen bei der Karte/Treiber/Apllikation, die für mich aber nicht sonderlich störend sind:

    1. Kein funktionierender Videotext
    2. Dürftiges EPG (Nur bei Senderwechsel eine On-Screen Einblendung)
    3. Aufnahmen müssen vor dem Brennen auf DVD konvertiert werden
    4. Kein AC3 Ton

    Einen Teil der Nachteile könnte man mit anderer Software ausgleichen, da ich aber seit Jahren an die WinTV Software gewöhnt bin, nehme ich diese in Kauf.
    Anstelle eines "echten" EPG benutze ich das Programm TV Browser.
    Um ein eventuelles "Ruckeln" des TV Bildes zu verhindern erhöhe ich die Prozesspriorität per Hand beim Start der Software. Die durchschnittliche Prozzesorbelastung durch WinTV2000 liegt dann bei 40-50%.

    Die Hardwarekonfiguration meines Rechners:
    Mainboard: Intel HV84510A
    Prozessor: Intel Pentium IV 1.700 MHz
    RAM: 512 MB
    Festplatte: 160 GB Samsung SP1614N
    Brenner: NEC ND 2500-A
    Grafikkarte: Gforce2 32 MB
    Soundkarte: Soundblaster Live Player
    TV-Karte: Hauppauge WinTV Nova-T PCI 90002
    Antennenanschluss: Dachantenne in Hamburg-Eimsbüttel

    Software:
    OS: Win XP Professionell SP 2
    TV: Hauppauge WinTV
    Kodierung und Schnitt: ProjectX, Cuttermaran, IFO-Edit
    Brenner: Nero 6 Reloaded (Full)

    Ich bin mit der Karte zufrieden, was nicht unbedingt heisst, dass es auch für Dich die Richtige ist. Die Karte war für mich erste Wahl, da ich schon seit Jahren mit Hauppaugeprodukten Erfahrungen habe (vorher WinTV Theatre).
    Wie gut Vergleichsprodukte abschneiden (Pinnacle, o.ä.) weiss ich leider nicht.

    An meinem Notebook benutze ich eine PCMCIA-Karte, die mit der Typhoon baugleich ist. Aus meiner Sicht ist diese was Performance angeht schlechter einzuordnen (kann aber auch an der Grafikkarte des Notebooks liegen).

    Ich glaube jedenfalls, dass die Karte es verdient getestet zu werden, wenn Du in einem Laden kaufst, der ein Rückgaberecht einräumt.

    Viele Gruesse

    Carsten
     
  4. Gespenst

    Gespenst Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Hauppauge WinTV-NOVA-T pci

    Ich besitze die Nova-T TV-Karte auch und bin sehr zufrieden. Allerdings habe ich das Vorgänger Modell 928. Das hat auch eine wie ich finde Bessere Software (wenn ich mir das Handbuch so anschaue). Ich bis Sehr zufrieden und Außer AC3 gehen alle Funktionen. AC3 würde wohl gehen aber es wird in Bremen nicht ausgestrahlt.
     
  5. Mojoe

    Mojoe Guest

Diese Seite empfehlen